DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Donnerstag, 28.05.2020 - Jahrgang 12 - www.daz-augsburg.de

Augsburger Kulturförderung: Kunst trotz(t) Corona

Das Augsburger Kulturamt legt besonderen Schwerpunkt auf Projekte, die in Corona-Zeiten das Erleben von Kultur möglich machen

Motto einer vergangenen lange Kunstnacht © Stadt Augsburg/ Leonie Pichler

Die Kulturprojektförderung des Kulturamts der Stadt Augsburg legt in diesem Jahr einen besonderen Schwerpunkt auf Konzepte, die sich mit den geänderten Rahmenbedingungen für die Rezeption von Kunst und Kultur während der Corona-Krise auseinandersetzen und kreative Perspektiven aufzeigen.

OB Eva Weber: Die Corona-Krise erfordert ein Umdenken

Wie Oberbürgermeisterin Eva Weber ausführt, habe sich im Frühjahr 2020 für die Kunst- und Kulturszene alles verändert:„Kinos und Theater wurden geschlossen, Konzerte abgesagt, Projekte auf Eis gelegt. In vielen Bereichen trennt die Corona- Pandemie Kulturschaffende und ihr Publikum, das erfordert ein Umdenken. Deshalb sind neue Ideen, Strukturen und Kanäle für die analoge und digitale Verbreitung von Kunst und Kultur gefragt. Auf diese Weise können zum Beispiel originelle Konzertformate entstehen, die alle gebotenen Abstandsregeln berücksichtigen, aber auch Streaming-Angebote im Internet oder Kunstaktionen im öffentlichen Raum“, so die Oberbürgermeisterin.

Corona-taugliche Projektvorhaben

Kulturelle Vereine, Gruppen, Initiativen sowie Kulturschaffende, Künstlerinnen und Künstler mit Sitz oder Wohnort Augsburg sind aufgerufen, Projektvorhaben einzureichen, deren Realisierung unter Einhaltung aktueller Kontaktregeln möglich ist. „Es werden daher bevorzugt neue Projekte gefördert, die mehrere Künstler, Künstlerinnen oder Ensembles miteinbeziehen und Zugang zu neuen Formen des öffentlichen Kulturlebens und Kulturerlebens für ein breit gefächertes Publikum in der Stadt Augsburg schaffen“, so Kulturamtsleiterin Elke Seidel. Sie weist darauf hin, dass das Kulturamt auch in der Konzeptionsphase gerne in Bezug auf die Realisierbarkeit der angedachten Projekte berät. Die Genehmigungsfähigkeit durch die Ordnungsbehörde entsprechend der geltenden Auflagen wird vorausgesetzt. Um baldmöglichst neue Formate zu ermöglichen, wird die Förderung nach dem Windhund-Prinzip und der Konzeptqualität vergeben.

Anstelle von Großveranstaltungen neue Förderprojekte

Möglich wird die Förderung aufgrund der Absage von Großveranstaltungen bis zum 31. August. Davon ist unter anderem auch das Festival der Kulturen betroffen, das in diesem Jahr nicht in seiner gewohnten Form stattfinden kann.

Ansprechpartner für die Projektförderung ist das Kulturamt der Stadt Augsburg, Förderungen: Andrea Müller und Julia Lange Telefon: 0821 324 3251, kulturamt@augsburg.de. Unter www.augsburg.de/kulturfoerderung finden sich Förderanträge und detaillierte Förderrichtlinien.

gesamten Beitrag lesen »



Augsburger Stadtrat formiert sich

Am vergangenen Donnerstag wurden im Augsburger Stadtrat die Fachausschüsse besetzt. Seit vergangenen Donnerstag steht fest, wer die Ausschüsse besetzt: Die CSU erhält fünf Ausschusssitze, die Grünen drei, die Soziale Fraktion (SPD/Linke) zwei, die Bürgerliche Mitte (FW/FDP) einen, die AfD einen. Damit sind 12 von 13 Ausschusssitze verteilt. Unter den sieben Einzelstädträten Lisa McQueen, Bruno Marcon, […]

gesamten Beitrag lesen »



FCA vermasselt erstes Geisterspiel

Nachdem es der neue Trainer des FCA bereits am Vorabend des 26. (Geister)-Spieltags in die ARD Tagesschau geschafft hatte und „Herrlich!“ gar zum Titelträger der neuesten Episode von Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs geworden war, waren die Erwartungen an den Auftritt des FC Augsburgs gegen den VfL Wolfsburg hoch. Umso größer war der Frust, als sich der FCA nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich zum 1:1 (Eigentor, 54. Min.) in den Schlussminuten [...]

gesamten Beitrag lesen »



Bundesliga: FCA im Sinkflug

Der FC Augsburg verliert am 26. Spieltag der Fußballbundesliga mit 1:2 gegen den VfL Wolfsburg und setzt somit seinen Sinkflug in der Rückrunde fort. Die Tore erzielten R. Steffen (43.) und Ginczek (90.) für Wolfsburg sowie Jedvaj (54.) für den FCA. Von Siegfried Zagler Tin Jedvaj, der ein Wembley-Eigentor von Brooks mit dem Kopf über die Linie drückte, war der einzige Torschütze beim FCA, der seinen Grottenfußball aus der Vor-Coronnazeit scheinbar mühelos [...]

gesamten Beitrag lesen »



Corona-Krise: Warum Deutschland vom Erfolg Hongkongs lernen kann

Hongkong ist die Stadt, die die Coronapandemie am wirkungsvollsten bekämpfte. Und dabei ist Hongkong deutschen Städten mit dem Infektionsbeginn einige Wochen voraus. Obwohl in der chinesischen Sonderverwaltungszone mehr als sieben Millionen Menschen dicht an dicht leben und die Metropole nur 900 Kilometer von Wuhan entfernt ist, hat Hongkong das Virus relativ schnell und mit bisher […]

gesamten Beitrag lesen »



Vertrag perfekt: Schulwerk der Diözese Augsburg übernimmt Realschule und Gebäude der HSA

Die Verträge sind in trockenen Tüchern: Das Schulwerk der Diözese Augsburg übernimmt das Gebäude der Hermann Schmid Akademie (HSA) und führt die Realschule unter dem Namen„Bischof-Ulrich-Realschule Augsburg“ weiter. „Wir freuen uns mitteilen zu können, dass heute ein notarieller Vertrag zustande kam, mit dem dieDiözese das Gebäude der Hermann-Schmid-Akademie gekauft hat und die Übernahme der Realschule […]

gesamten Beitrag lesen »



„Kunstschätze der Zaren – Meisterwerke aus Schloss Peterhof“ ist wieder zu sehen

Die Sonderausstellung im Schaezlerpalais wird bis zum 30. August verlängert Die russischen Preziosen im Schaezlerpalais bleiben den Besucherinnen und Besuchern der Augsburger Kunstsammlungen und Museen noch einige Zeit erhalten. Nachdem die Häuser der Kunstsammlungen aufgrund der Corona-bedingten Schließung jetzt wieder öffnen konnten, ist es in Absprache mit den russischen Kolleginnen und Kollegen gelungen, die Sonderausstellung […]

gesamten Beitrag lesen »



Bundesliga: Bizarrer Neustart mit einem scheinheiligen Konzept

Warum Bundesligafußball in Zeiten von Corona eine Lachnummer ist Kommentar von Siegfried Zagler Ein Virus stirbt mit seinem Wirt, die Gastronomie mit ihren Gästen und die Konjunktur kratzt in der Regel durch den Mangel an Nachfrage ab. Manchmal lassen sich komplizierte Sachverhalte einfach darstellen. Nur die Kirchen kommen in Deutschland ohne Gläubige aus – wie […]

gesamten Beitrag lesen »



SPD/Die Linke – die soziale Fraktion: “Beschämende Szenen auf dem Rathausplatz”

Die Fraktion „SPD/Die Linke – die soziale Fraktion“ lehnt jede Ansicht der Verschwörungstheoretiker, Nationalist*innen, Antisemiten und Reichsbürger ab, die die Corona-Pandemie nutzen, um sogenannte „Fake-News“ und ihr Gedankengut digital und analog zu verbreiten.  Versammlungsfreiheit und die Möglichkeit der öffentlichen Meinungsäußerung sind elementare Bestandteile unserer Demokratie. Die Szenen, die sich aber am vergangenen Samstag auf dem […]

gesamten Beitrag lesen »



Stadtrat: Kommt Kurzarbeit für städtische Angestellte?

Der Stadtrat Augsburg beschäftigte sich heute mit einer Beschlussvorlage zur Kurzarbeit. Es regt sich Widerstand in der Opposition.  In der heutigen Stadtratssitzung steht eine Beschlussvorlage zur Kurzarbeit auf der Agenda. Die Verwaltung soll beauftragt werden, Kurzarbeit für Mitarbeiter der Stadt Augsburg zu ermöglichen. Außerdem soll eine Programmlizenz zur Eingabe und Abrechnung von Kurzarbeit erworben werden. […]

gesamten Beitrag lesen »



Jetzt geht Kurt – Die letzte Folge ist online: Im Gegensatz zum Eigenlob stinkt Geld fast immer, wenn jemand zuviel davon hat

Der neuen Podcast der DAZ und a3-kultur (Episode 8) ist online. Und beschäftigt sich zum Beispiel mit der Kannler-Frage, wie viel Kurt Gribl in dem neuen Koalitionsvertrag steckt. Oder ob es passend sei, als noch “warmer OB” in die Immobilienbranche zu wechseln. Beide Antworten fallen knapp aus und werden nicht weniger knapp erklärt. Denn natürlich […]

gesamten Beitrag lesen »



Coronavirus in Augsburg: 389 Fälle bestätigt

Das Gesundheitsamt der Stadt Augsburg verzeichnet einen neuen COVID-19-Fall. Insgesamt wurden bisher 389 in Augsburg wohnhafte Personen positiv auf das Coronavirus getestet. 355 von 389 Personen sind genesen. In den vergangenen sieben Tagen wurden vier Neuinfektionen gemeldet. Das entspricht 1,3 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Ob sich diese hoffnungsvollen Werte noch […]

gesamten Beitrag lesen »



« neuere Artikel ältere Artikel »

DAZ heute

Kurznachrichten

Corona-Krise in Augsburg: Fraktion Bürgerliche Mitte will kleine Fahrgeschäfte und Essbuden aufstellen lassen

Die Fraktion Bürgerliche Mitte Freie Wähler, FDP, Pro Augsburg hat den Prüfantrag gestellt, ob es möglich sei Fahrgeschäfte und Buden in der Stadt und den Stadtteilen temporär zu genehmigen Die Verwaltung soll prüfen, ob und in welcher Form es möglich ist, in der Innenstadt, aber auch in den Stadtteilen, kleiner Fahrgeschäfte (Kinderkarussell, Schiffschaukel, etc.) und […]

gesamten Beitrag lesen »



Corona-Krise: SPD/DIE LINKE-die soziale Fraktion fordert Freizeitangebote in der ganzen Stadt



Die soziale Fraktion will für die Augsburger, die heuer nicht in den Urlaub fahren, den Sommer in der Stadt “wunderbar” machen, indem Schausteller mit Buden, Fahrgeschäften und Aktionen sich im gesamten Stadtgebiet präsentieren können. Zudem soll es insbesondere auch kostenlose Angebote für Familien, Senior*innen und Jugendliche geben. Fraktionsvorsitzender Dr. Florian Freund: „Der Augsburger Plärrer, die Dult […]

gesamten Beitrag lesen »



Coronavirus in Augsburg: 397 Fälle bestätigt

Das Gesundheitsamt der Stadt Augsburg verzeichnet zwei neue COVID-19-Fälle. Insgesamt wurden bisher 397 in Augsburg wohnhafte Personen positiv auf das Coronavirus getestet. 371 von 397 Personen sind genesen. In den vergangenen sieben Tagen wurden sechs Neuinfektionen im Stadtgebiet gemeldet. Das entspricht zwei Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen.

gesamten Beitrag lesen »



Coronavirus in Augsburg: 394 Fälle bestätigt

Das Gesundheitsamt der Stadt Augsburg verzeichnet zwei neue COVID-19-Fälle. Insgesamt wurden bisher 394 in Augsburg wohnhafte Personen positiv auf das Coronavirus getestet. 371 von 394 Personen sind genesen. In den vergangenen sieben Tagen wurden 3 Neuinfektionen gemeldet. Das entspricht 1,0 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Weitere Informationen unter: www.augsburg.de/coronavirus.

gesamten Beitrag lesen »



Coronavirus in Augsburg: 392 Fälle bestätigt

Das Gesundheitsamt der Stadt Augsburg verzeichnet einen neuen COVID-19-Fall. Insgesamt wurden bisher 392 in Augsburg wohnhafte Personen positiv auf das Coronavirus getestet. 369 von 392 Personen sind genesen. In den vergangenen sieben Tagen wurden zwei Neuinfektionen gemeldet. Das entspricht 0.7 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Die nächste Fallmeldung folgt voraussichtlich am […]

gesamten Beitrag lesen »



Suche in der DAZ

  

DAZ Archiv

Mai 2020
M D M D F S S
« Apr    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031