DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Montag, 17.02.2020 - Jahrgang 12 - www.daz-augsburg.de

AEV verliert gegen Wolfsburg

Nach 14 Heimspielen in Folge, in denen die Augsburger Panther immer punkten konnten, gab es erstmals seit dem 20. Oktober für den AEV keine Zähler im Curt-Frenzel-Stadion. Das Team von Trainer Tray Tuomie unterlag gegen die Wolfsburg Grizzlys mit 2:4. Die Tore für die Panther erzielten Jaroslav Hafenrichter (26.) und Brady Lamb (29.). Für Wolfsburg waren Spencer Machacek (2.), Alexander Johansson (14.), Fabio Pfohl (53.) und Mathis Olimb (60.) erfolgreich.

Foto: © sport-in-augsburg.de

Die Partie begann dabei denkbar schlecht. Zwar waren die Panther ganz gut im Spiel, aber nach 87 Sekunde setzte es die kalte Dusche: Nach einem schnell vorgetragenen Angriff der Gäste zog Machacek direkt ab und traf zur Führung für die Grizzlys (2.). Der AEV suchte nach einer schnellen Antwort und hatte vor allem im ersten Powerplay einige gefährliche Schüsse durch Patrick McNeill (8.) und Scott Kosmachuk (8., 9.), aber Felix Brückmann war – wie schon beim letzten Aufeinandertreffen – stets zur Stelle. Und seine Vorderleute blieben höchsteffizient, denn mit Ablauf der zweiten Strafe der Gäste erhöhte Wolfsburg. Torschütze war Johansson, der Brady Lamb mit einer starken Bewegung aussteigen ließ und dann trocken und unhaltbar zum 0:2 einschoss (14.).

AEV gelingt Traumkombination zum Anschlusstreffer

Mit diesem Spielstand ging es auch ins zweite Drittel und dies gehörte fast komplett den Panthern. Nach einem recht verhaltenen Beginn gab es nach fast genau fünf Minuten ein absolutes Highlight: Nach traumhaftem Direktspiel über Drew LeBlanc und Kosmachuk musste Hafenrichter die Kombination nur noch mit einem Schuss ins leere Tor abschließen (26.). Die Grizzlys hätten wenig später beinahe den alten Abstand wieder hergestellt, als plötzlich gleich drei Wolfsburger vor Olivier Roy auftauchten, aber Augsburgs Goalie blieb Sieger (28.).

Überzahlsituationen entscheiden das Match

Der Treffer fiel dann auf der anderen Seite. Zunächst ließ LeBlanc eine gute Möglichkeit noch ungenutzt (29.), aber Sekunden danach konnten die Fans jubeln. Lamb hatte den Puck einfach Richtung Tor befördert und dieser ging an Freund und Feind vorbei genau ins Kreuzeck (29.). Der AEV wollte das Spiel nun komplett drehen und hatte noch einige gute Chancen, aber ein weiterer Treffer fiel im Mitteldrittel nicht.

Im dritten Abschnitt dominierten dann lange die Abwehrreihen – bis die Gäste lange mit zwei Mann mehr agieren durften und diese Situation auch nutzten. Pfohl zielte aus spitzem Winkel ganz genau und markierte das 2:3 (53.). Und diese Aktion war letztlich der Unterschied im Spiel, denn die Panther konnten wenig später eine fast identische Situation nicht nutzen, als man selbst über eine Minute mit fünf gegen drei spielen durfte.

Dienstag geht es in Nürnberg weiter

Tray Tuomie nahm am Ende auch noch Roy frühzeitig vom Eis, aber der nochmalige Ausgleich wollte nicht fallen. Im Gegenteil: Olimb besorgte mit seinem Treffer ins leere Tor den Endstand zum 2:4 (60.).

Für den AEV geht es nun bereits am Dienstag bei den Thomas Sabo Ice Tigers weiter, ehe man am Donnerstag die Eisbären Berlin und Sonntag die Adler Mannheim empfängt.

gesamten Beitrag lesen »



Brechtfestival: „Er ist vernünftig, jeder versteht ihn“

Es ist wieder Festivalzeit in Augsburg – Brecht kam leider im ungemütlichen Februar zur Welt und wie jedes Jahr feiert die Stadt Augsburg ihren berühmtesten Sohn an seinem Geburtstag. In diesem Jahr mal wieder mit neuer Festival-Leitung, dem Duo Tom Kühnel und Jürgen Kuttner. Schon das Programmheft ist anders: Das Cover erinnert an ein Filmplakat, […]

gesamten Beitrag lesen »



FCA vs. Freiburg: Koubek wird von eigenen Fans verhöhnt

Nach der 0:5-Niederlage in Frankfurt hat der FCA im Heimspiel gegen Freiburg eine bemerkenswerte Reaktion gezeigt, allerdings anders als vom Trainer und den Zuschauern erwartet: Er hat noch schlechter gespielt und sich dabei ein 1:1-Unentschieden erkämpft. Ein Resultat, das die Realität des Geschehens widerspiegelt, da sich die Breisgauer dem niedrigen Niveau des FCA anpassten. Die […]

gesamten Beitrag lesen »



AEV gewinnt in Bremerhaven

In den bisherigen drei Partien der laufenden DEL-Saison gegen die Fischtown Pinguins konnten die Augsburger Panther gerade mal einen Punkt holen. Das vierte und letzte Hauptrundenduell der beiden Mannschaften dominierten die Panther jedoch und gewannen in Bremerhaven hochverdinet mit 6:2. Die Tore für den AEV erzielten Scott Kosmachuk (4.), David Stieler (19.), Daniel Schmölz (19.), […]

gesamten Beitrag lesen »



Theater: Das imperative Mandat der Selbstverherrlichung – Im Kinderzimmer von Donald Trump

Jean-Paul Meyer ist ein Autor, der kaum schreibt, aber sein Leben lang in der Stadt Augsburg flaniert, erfundene Geschichten erzählt und unentwegt davon träumt, ein großer Autor zu sein. Eben dieser Autor von “Trumpelstilzchen”stolpert betrunken in die Vorstellung und sagt: “Alle aufstehen, hier bin ich der Chef!” Kein Inszenierungsgag, nicht geplant, sondern ein realer wie […]

gesamten Beitrag lesen »



Was Jürgen Klinsmann mit Peter Handke verbindet

Kommentar von Siegfried Zagler Es gibt im deutschen Fußball-Sprech zwei Supergranaten. Einer der beiden hat sich halbwegs gefangen und ist seit geraumer Zeit in der Lage live und unfallfrei über ein Fußballspiel zu sprechen (Lothar Matthäus), während Jürgen Klinsmann sich bis heute immer wieder in den Untiefen von Syntax und Semantik verfängt und mit seiner […]

gesamten Beitrag lesen »



AEV verliert in Düsseldorf

Die Augsburger Panther konnten den Vorsprung auf Tabellenplatz elf und die Kölner Haie nicht ausbauen. Bei der Düsseldorfer EG setzte es für den AEV eine unglückliche 0:1-Niederlage. Den einzigen Treffer des Abends erzielte Alexander Barta per Penalty (30.). In einem recht chancenarmen ersten Drittel fanden die Gastgeber zunächst besser ins Spiel und prüften Olivier Roy […]

gesamten Beitrag lesen »



Wohnungsnot im Wahlkampf: FDP will das Umland stärker in die Pflicht nehmen

Die Augsburger FDP fordert eine regionale Lösung, um in Augsburg und den Umlandgemeinden mehr Wohnraum in allen Preisklassen zu schaffen. Damit Augsburg als Zentrum der Region auf Dauer handlungsfähig bleiben kann, müssten Stadt und die Umlandgemeinden gemeinsam darum bemühen, bezahlbaren Wohnraum für Geringverdiener zu schaffen, und Augsburg müsse mehr tun, um seine Einkommenssteuereinnahmen zu erhöhen. […]

gesamten Beitrag lesen »



Sturmtief Sabine: Schulfrei in Bayern

Ein Sturm zieht auf: Die Bundesbahn stellt nach und nach ihren Betrieb ein. Zahlreiche Landkreise in der Region Augsburg lassen am morgigen Montag die Schule ausfallen. Darunter auch der Landkreis Augsburg und die Stadt Augsburg. Informationen dazu gibt es auf den Webseiten der Landkreise und den Städten. Wie das Staatliche Schulamt mitteilt, fällt am Montag, […]

gesamten Beitrag lesen »



Kemmerich tritt zurück: Wie geht es weiter?

Am Mittwoch gewählt, am Donnerstag den Rücktritt angekündigt und diesen nun vollzogen. In Thüringen ist der Weg für Neuwahlen geebnet. Von Siegfried Zagler Nach massiver Kritik der Medien, aller demokratischen Parteien und auf Druck der Bundeskanzlerin ist der FDP-Mann Thomas Kemmerich als Thüringer Ministerpräsident – drei Tage nach Amtsantritt zurückgetreten. Kemmerich wurde mit den Stimmen […]

gesamten Beitrag lesen »



Trumpelstilzchen: Ein Lehrstück zum tieferen Verständnis von Wahn und Macht

“Heute back ich, morgen brau ich / übermorgen hol ich der Königin ihr Kind / Ach, wie gut, dass niemand weiß, dass ich Rumpelstilzchen heiß / Oh wie gut, dass niemand weiß, dass ich Rumpelstilzchen heiß!” Von Siegfried Zagler Dies singt ein Kobold in dem Grimm-Märchen “Rumpelstilzchen”. Der Kobold konnte Stroh zu Gold spinnen und half mit […]

gesamten Beitrag lesen »



FCA geht in Frankfurt unter

Der FC Augsburg verliert bei Eintracht Frankfurt in der Commerz-Bank Arena vor 48.800 Zuschauern mit 0:5. Die Frankfurter Treffer erzielten Timothy Chandler (37./48.), André Silva (55.) und Filip Kostic (89./90.). Die Startelf gegen den SV Werder Bremen (2:1) veränderte FCA-Trainer Martin Schmidt auf zwei Positionen. Tomáš Koubek kehrte nach überstandener Grippe zurück und Alfred Finnbogason durfte zum ersten […]

gesamten Beitrag lesen »



ältere Artikel »

Kurznachrichten

Erstes Literaturfestival Nordschwaben

In wenigen Wochen öffnet das 1. Literaturfestival Nordschwaben seine Tore und lädt zu einem breiten Lesungsprogramm mit hochkarätigen Autoren ein. Ausführliche Informationen darüber, wer mit welchem Buch an welchem Ort in den beiden Landkreisen Dillingen a.d.D. und Donau-Ries zu Gast sein wird, gibt jetzt auch das Programmheft zum Festival. Interessierte finden das Heft ab sofort […]

gesamten Beitrag lesen »



Lehrer wehren sich gegen schlechtere Arbeitsbedingungen: 600 Teilnehmer auf Demonstration gegen Piazolo-Paket



Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) organisierte am Freitag eine Kundgebung gegen das sogenannte “Piazolo-Paket”. Wie in vielen in anderen bayerischen Städten richtete sich der Protest gegen die Maßnahmen des Kultusministeriums, das den dramatischen Lehrkräftemangel an Grund- Mittel- und Förderschulen mit einem Maßnahmenpaket zu lösen vorhat. Für die Lehrkräfte würde dieses Paket eine weitere Verschlechterung […]

gesamten Beitrag lesen »



„Verreckt auf dem Misthaufen der Fugger!“

1570 herrschte in der Reichsstadt Augsburg eine Hungerkrise – Einblicke in ein Klima der Verzweiflung Vor 450 Jahren beherrschte eine extreme Hungerkrise ganz Europa. Das Jahr 1570 gilt als erster Höhepunkt der sogenannten „Kleinen Eiszeit“. Eine Serie von langen und kalten Wintern hatte die Lebensmittelpreise auf Rekordniveau getrieben. Aus zeitgenössischen Ratsprotokollen ist bekannt, wie die […]

gesamten Beitrag lesen »



Suche in der DAZ

  

DAZ Archiv

Februar 2020
M D M D F S S
« Jan    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272829