DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Sonntag, 05.02.2023 - Jahrgang 15 - www.daz-augsburg.de

FCA gewinnt gegen Bayer 1:0

In der 19. Runde der Fußballbundesliga gewinnt der FC Augsburg zu Hause gegen Bayer 04 Leverkusen mit 1:0. Das Siegtor erzielte Mergim Berisha vor 27.300 Zuschauern in der 55. Minute. 

FCA-Trainer Enrico Maaßen folgt derzeit dem Old-school-Prinzip „never chance a winning team“ und hätte wohl zum dritten Mal in Folge mit der gleichen Startelf begonnen, wäre Demirovic heute nicht gelb-gesperrt. Ermedin Demirovic wird von Frederik Jensen positionsgetreu ersetzt. Dementsprechend startet der FCA wie zuletzt mit einem 4-4-2.

Das Spiel beginnt recht flott und auf beiden Seiten kontrolliert und organisiert. Bereits in der 5. Minute eröffnet Engels stark auf Berisha, der den Ball klasse mitnimmt und sich bis zur Grundlinie durchwurstelt und auf Pedersen zurück spielt – zu kurz: Kossounou kann klären. Dann kommt Bayer gefährlich vor das FCA-Gehäuse: Einen langen Ball kann Diaby gegen Uduokhai behaupten und flankt flach in die Mitte zum mitgelaufenen Adli – Gouweleeuw bekommt in letzter Sekunde die Fußspitze an den Ball und klärt zur Ecke. Das war knapp und bis dato die größte Torchance. In der Folge passiert nicht viel; aber der FCA ist deutlich aktiver als Bayer, obwohl den Augsburgern in den ersten 20 Minuten kein Torschuss gelingt. Das bleibt auch so, allerdings ist optional einiges möglich, doch im letzten Abspiel fehlt stets die Genauigkeit. Nun kommt Bayer stärker ins Spiel, weil sich der FCA (auch in eigenen Hälfte) einige leichte Fehler erlaubt. In der 30. Minute wäre dies beinahe bestraft worden, hätte Diaby seinen trockenen Schuss von rechts verwandelt: Vom Posten knallt der Ball ins Feld zurück. Wenig später der erste Torschuss von Augsburg: Beljo prüft aus der Ferne mit einem strammen Linksschuss Leverkusen-Keeper Hradeckey, der damit aber kein Problem hat (31.).

Der FCA hat in der ersten halben Stunde mehr Ballbesitz und deutlich mehr Pässe gespielt, aber Leverkusen ist bis jetzt torgefährlicher. So bleibt es bis zur Pause. Fazit zur Halbzeit: Der FCA bringt zu wenig Bälle in die Spitze, wo Berisha gegen Tabsoba keinen Stich bekommt. In der FCA-Offensive fehlt die Raffinesse von Ermedin Demirovic. Kaum ein Ball wird in die Schnittstellen der Bayer-Abwehr gespielt und so ist im Gästestrafraum kaum Betrieb. Nach hinten wir es schwer werden, gegen Bayers Hochkaräter die Null zu halten.

Die zweite Halbzeit beginnt für den FCA vielversprechend, wieder mit mehr Ballbesitz und Angriffsintention. Die ersten Ecken springen dabei heraus und prompt fällt bei der Ecke Nummer zwei die FCA-Führung: Engels Eckball segelt scharf an die Fünferlinie, wo Berisha zum Kopfball kommt und aus der kurzen Distanz Hradeck keine Chance lässt. Das erste Mal ist Augsburgs Goalgetter seinen Schatten Tabsoba und und Kossounou entwischt und schon klingelt es (55.). Die Augsburger Führung ist glücklich, aber nicht unverdient. In der Folge spielt der FCA entfesselt und mit großem Willen nach vorne. 

Das Publikum ist begeistert und trotz der feuchten Kälte in der WWK-Eisburg bereut niemand unter den Zuschauern sein Kommen. Bayer macht jetzt Dampf. Der eingewechselte Florian Wirtz sortiert nun die Bayer-Angriffe, die sich allerdings immer wieder in der nun tiefer stehenden vielbeinigen FCA-Abwehr verfangen.

Plötzlich die Riesenchance zum 2:0, doch Berisha will eine scharfe flache Hereingabe freistehend stoppen statt einfach nur den Fuß hinzuhalten, doch Berisha bekommt den Ball nicht unter Kontrolle. In der 72. Minute kommt Dorsch für Rexhbejai und Yeboah für Jensen. Dorsch ist in der Defensive stärker und Yeboah in der Offensive. Das Spiel geht nun hin und her. Bayers Offensive wird vom FCA mit viel Einsatz vom eigenen Strafraum ferngehalten. Spektakulär dabei Gikiewicz Kopfklärung über der Grasnarbe mitten in eigenen Hälfte (77.). Bayer wird aber immer druckvoller und bringt die FCA-Abwehr zwar in Nöte, aber ohne dabei gefährlich zum Abschluss zu kommen. Nach vorne setzt der FCA nur noch Nadelstiche, bleibt aber gefährlich. In der 82. Minute feiert Sarenren Bazee sein Comeback und kommt für Beljo.

In der Schlussphase lässt der FCA hinten kein Wasser mehr durch, spielt aber einige Angriffe zu schlampig zu Ende. Am Ende ist der zweite 1:0-Saisonsieg nach der WM-Pause in trockenen Tüchern.

FCA: Gikiewicz – Gumny, Gouweleeuw, Uduokhai, Pedersen (90. Zehnter) – Engels, Rexhbecaj (72. Dorsch) – A. Maier (90. Caligiuri), F. Jensen (72. Yeboah) – Beljo (82. Sarenren-Bazee), Berisha.

Bayer: Hradecky – Kossounou (62. Demirbay), Tapsoba, Hincapié (89. Bellarabi) – Frimpong, Palacios, Andrich (77. Hudson-Odoi), Bakker (77. Tah) –Diaby, Hlozek (62. Wirtz), Adli.

 



FCA: Neustart mitten in der Saison

Seit Enrico Maaßen Cheftrainer beim FC Augsburg ist und mit Markus Krapf ein neuer Präsident die Zügel in der Hand hat, ist beim FCA eine neue Handschrift, eine neue Philosophie zu erkennen. Von Siegfried Zagler Mit Berisha und Demirovic wurden zwei Offensivkräfte kurz nach Beginn der Saison verpflichtet, die Raffinesse und Kampfkraft mitbrachten und mit […]

gesamten Beitrag lesen »



Stadt unterstützt ukrainische Region mit technischen Hilfsgütern

Die Regionalverwaltung von Mykolajiw erhält dringend benötigte Fahrzeuge und Maschinen für den Bevölkerungsschutz Die Stadt Augsburg liefert benötigte Hilfsgüter an die Regionalverwaltung des Oblast Mykolajiw. Die Region liegt im Süden der Ukraine in unmittelbarer Nähe zum aktuellen Frontverlauf. Viele Ortschaften in dieser Region sind daher direkt von den Zerstörungen des russischen Angriffskrieges betroffen. Der Kontakt zum […]

gesamten Beitrag lesen »



FCA verpflichtet mit Renato Veiga und Nathanaël Mbuku zwei Toptalente

Der FCA hat sich kurz vor Ende des Transferfensters mit Nathanaël Mbuku (20) und Renato Veiga (19) zwei weitere Neuzugänge geleistet. Mit Nathanaël Mbuku hat der FC Augsburg seinen sechsten Winter-Neuzugang an Land gezogen. Der 20-jährige Offensivspieler, der sämtliche Junioren-Nationalmannschaften Frankreichs durchlief, kommt vom französischen Erstligisten Stade Reims. Mit 80 Einsätzen in der Ligue 1 (sechs […]

gesamten Beitrag lesen »



FCA: In Freiburg nichts zu holen

Die Torfolge ist schnell erzählt: Das Tor des FCA erzielt Berisha (29.) per Foulelfmeter und stellt damit die bis dahin ausgeglichene Partie auf 1:1, da Gregoritsch mit der ersten Torchance die Führung der Breisgauer erzielte (13.). Wenige Sekunden nach dem Augsburger Ausgleich geht Freiburg durch ein Tor von Lucas Höler erneut in Führung (30.). Das […]

gesamten Beitrag lesen »



Grüne: Absurdes System bei der Schulwegkostenerstattung

Die Augsburger Landtagsabgeordnete der Grünen Stefanie Schuhknecht setzt sich für eine Reform der Schulwegkostenerstattung ein. Ein Petitionsbeispiel aus Augsburg zeige Absurdität des aktuellen Systems, so Schuhknecht, weshalb die Grünen im Landtag fordern, per Gesetzentwurf das System der Schulwegkostenerstattung radikal zu vereinfachen. „Damit würde in das völlig verkorkste System der Schulwegkostenerstattung endlich Klarheit und vor allem […]

gesamten Beitrag lesen »



Stadtrat: Streit um Neujahrsempfänge

Im Januar ist die Zeit der traditionellen Neujahrsempfänge. In Augsburg bekamen dafür Parteien, Wählervereinigungen und Einzelstadträte den Oberen Fletz des Rathauses kostenfrei zur Verfügung gestellt. So war das zumindest bisher. Von Siegfried Zagler Eine großzügige Geste der Stadt, die damit auf 2.500 Euro Saalmiete pro Veranstaltung verzichtet. Unter OB Paul Wengert und unter der Ägide […]

gesamten Beitrag lesen »



FCA überzeugt gegen Gladbach und gewinnt hochverdient mit 1:0

Der FC Augsburg besiegt am 17. Spieltag der Fußballbundesliga Borussia Mönchengladbach vor 23.158 Zuschauern in der WWK-Arena mit 1:0. Das Siegtor des FCA erzielte Mergim Berisha in der 82. Minute nach Zuspiel des eingewechselten Kelvin Yeboah. Der FCA beginnt wie in Dortmund mutig offensiv mit einem 4-4-2 und zeigte durchgehend eine Leistung, die deutlich über […]

gesamten Beitrag lesen »



Gedenktag für die Opfer des NS-Regimes

Die Stadt Augsburg richtet öffentliche Gedenkveranstaltung in einem neuen Format aus Auschwitz ist zum Symbol für die Schoa, den millionenfachen Mord an den europäischen Jüdinnen und Juden, die Ermordung Hunderttausender Sinti und Roma sowie unzähliger weiterer Menschen durch die Nationalsozialisten geworden. Im Januar 1945 befreiten Soldaten der Roten Armee die Überlebenden des Konzentrations- und Vernichtungslagers. […]

gesamten Beitrag lesen »



FCA überzeugt in Dortmund – und verliert ein wildes Spiel mit 4:3

Der FC Augsburg verliert gegen Borussia Dortmund ein wildes Spiel mit 3:4 und zeigt sich besonders in der zweiten Halbzeit auf Augenhöhe mit den Westfalen. Die Tore der Augsburger erzielten vor 81.365 Zuschauern in der ausverkauften Signal-Iduna Arena Arne Maier (40.), Demirovic  (45.+2) und Colina (77.) jeweils nach Dortmunder Führungen von Bellingham (30.), Schlotterbeck (42.) […]

gesamten Beitrag lesen »



Die Woche der Wahrheit beginnt für den FCA in Dortmund

Der FC Augsburg war bis zu seinen „Sündenfällen“ (Koubek, Pepi) bekannt für eine zurückhaltende Transferpolitik. FCA-Manager Stefan Reuter verpflichtete in den meisten Fällen vor der Saison neue Spieler, die wochenlang im Sommertrainingslager Zeit hatten, sich ins FCA-System zu integrieren und ihre Rolle zu finden. Das scheint vorbei zu sein. In dieser Saison agierte der FCA […]

gesamten Beitrag lesen »



Schreibwettbewerb für Augsburger Lesebuch: Junge Schreibtalente gesucht

Der Schülerschreibwettbewerb für 19. Augsburger Lesebuch startet mit dem heutigen Tag. Das diesjährige Augsburger Motto lautet: „LAUTER!“ Schülerinnen und Schüler können ab sofort ihre Texte für das 19. Augsburger Lesebuch einreichen. Thema des Schreibwettbewerbs in diesem Jahr ist „LAUTER!“. Mitmachen können alle, die eine Augsburger Schule besuchen, unabhängig von der Schulart. Einsendeschluss ist am 1. März […]

gesamten Beitrag lesen »



ältere Artikel »

Kurznachrichten

München: Stadtrat übernimmt Forderung des Bürgerbegehrens „Grünflächen erhalten“

Der Münchner Stadtrat steht vor einem Beschluss, der sich die Forderungen des erfolgreichen Bürgerbegehren „Grünflächen erhalten“ zu eigen macht. 60.000 Unterschriften haben Bürgerinitiativen zusammen mit der ÖDP bereits Anfang Januar an die Landeshauptstadt München übergeben. Am gestrigen Mittwoch lenkte der Stadtrat nach einer Kehrtwende von CSU und Grünen ein. Beide hatten sich zunächst dagegen positioniert. […]

gesamten Beitrag lesen »



Kunstsammlungen und Museen: Führungen und Veranstaltungen vom 30. Januar bis 5. Februar



Das Programm der städtischen Kunstsammlungen in der kommenden Woche kann sich sehen lassen. Am Mittwoch, 1. Februar findet ab 16 Uhr eine Führung in einfacher Sprache durch das Römerlager im Zeughaus statt. Kosten: nur Eintritt. Am Donnerstag, 2. Februar gibt es eine ab 11 Uhr eine Führung „Heilige(n)familie – Die Heilige Agatha“ im Maximilianmuseum. Kosten: nur Eintritt. […]

gesamten Beitrag lesen »



Wiederaufnahme von Orfeo ed Euridice

Von der Bühne in die virtuelle Unterwelt – per VR-Headset: Die Hybrid-Oper »Orfeo ed Euridice« ist zurück im martini-Park. Das Publikum kann – in dieser bereits mit großer Begeisterung aufgenommenen Inszenierung von André Bücker – zwischen analoger und digitaler Welt ­wechseln, um gemeinsam mit dem Protagonisten »Orfeo« in Christoph Willibald Glucks Oper eine spektakuläre Unterwelt […]

gesamten Beitrag lesen »



Kanuslalom-WM 2022 als Event des Jahres ausgezeichnet



Augsburger Sporthighlight gewinnt „2022 Paddlers Award“ des internationalen Kanu-Magazins „Kayak Session“ Die Kanuslalom-WM (27. Bis 31. Juli 2022) hat Augsburg im vergangenen Jahr ein Sommermärchen beschert. Mehr als 33.000 Zuschauerinnen und Zuschauern feuerten die Athletinnen und Athleten aus über 50 Nationen an der Welterbekulisse des legendären Eiskanals im denkmalgeschützen Olympiapark an. Begleitet wurde die Wettbewerbe […]

gesamten Beitrag lesen »



„Direkt zur OB“: Bürgersprechstunde mit Eva Weber

„Der Austausch mit den Augsburgerinnen und Augsburgern ist mir ein Herzensanliegen. Miteinander ins Gespräch kommen und über individuelle Anliegen und Themen sprechen. Darauf freue ich mich“, so Oberbürgermeisterin Eva Weber. Im Rahmen einer Bürgersprechstunde sind interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einem persönlichen Gespräch eingeladen. Dieses findet telefonisch statt. Die Bürgersprechstunde ist keine öffentliche Veranstaltung. Daher […]

gesamten Beitrag lesen »



Suche in der DAZ

  

DAZ Archiv

Februar 2023
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728