DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Samstag, 23.10.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Kommentar zum FCA: Markus Weinzierl ist nicht mehr vermittelbar

Die allmächtige Figur beim FC Augsburg ist Präsident Klaus Hofmann, der noch auf der Jahreshauptversammlung vor wenigen Tagen die Augsburger Mannschaft angriff, um gleichzeitig Trainer Markus Weinzierl lobend zu schützen. Weinzierl sei der passende FCA-Trainer, so Hofmann. Das ist falsch. 

Kommentar von Siegfried Zagler

Nicht der richtige Mann am richtigen Ort: Markus Weinzierl

Markus Weinzierl mag ein großartiger Mensch und möglicherweise auch ein guter Fußballtrainer sein, doch zum FCA passt der Rückkehrer nicht. Saisonübergreifend hat der FCA unter Weinzierl eine schwache sportliche Bilanz: 10 Punkte aus 13 Spielen. Weder spielerisch noch kämpferisch noch in taktischer Hinsicht hat Weinzierl den FCA weiterentwickelt.

Es ist jedoch nicht so, dass dem Kader die Qualität fehlt. Immer wieder blitzt phasenweise das Können der Spieler auf. Es fehlt an der Mentalität, an einer durchgehend geschlossenen Mannschaftsleistung, an Laufbereitschaft und Siegeswillen. Davon hatten die Mainzer jede Menge, während der FCA kaum ins Spiel kam.

Dies alles kann man dem Augsburger Trainer anlasten. Augsburg spielt nicht nur den grottigsten Fußball der Liga, sondern zeigt auch zu wenig Handlungsgeschwindigkeit und Dynamik. Wenn Hofmann tatsächlich meint, dass Weinzierl der richtige Trainer für den FCA sei, dann fehlt dafür jedes Argument.

Seit Manuel Baums Entlassung zieht die FCA-Führung einen Trainer-Witz nach dem anderen aus dem Hut. Hofmann und Reuter stehen nun unter Druck. Es ist ihnen zu wünschen, dass sie endlich einen Trainer finden, der in der Lage ist, mit den Augsburger Gegebenheiten etwas zu formen. Eine Mannschaft, die 90 Minuten marschiert, wäre zu wünschen, die Fußball mit Teamspirit spielt. Trainer Markus Weinzierl wird das nicht mehr einlösen, er ist in Augsburg nicht der richtige Mann am richtigen Ort. Er ist beim FCA bereits gescheitert.



Bücherei-Schließung: Opposition widerspricht Pintsch und stellt Bildungsreferentin Wild ins Feuer der Kritik

Die Fraktion Bürgerliche Mitte bekräftigt ihre Kritik an der Schließung von Städtischen Büchereien in Augsburg: Offensichtlich setze man im Rest der Republik andere bildungspolitische Akzente, so das Statement der Stadträte Peter Hummel (FW) und Beate Schabert-Zeidler (PA). Die Kritik am städtischen Personalumbau zwecks Stärkung des Gesundheitsamtes reißt nicht ab. Referenz nehmend auf Medienberichte schärft die Fraktion der Bürgerlichen Mitte nach: „Natürlich sind Büchereien eine freiwillige Aufgabe einer Stadt“, so Stadtrat Peter [...]

gesamten Beitrag lesen »



Kommentar: Wie die Schließung der Büchereien zu verstehen ist

Warum das Unbehagen in der Kultur zunimmt Kommentar von Siegfried Zagler Die Bundesrepublik Deutschland hat im Frühjahr 2020 im Gegensatz zu China, Australien, Neuseeland und Südkorea auf eine Zero Covid-Strategie verzichtet, sondern darauf gesetzt, dass man Infektionsausbrüche lokal bekämpft, indem man Kontaktbeschränkungen mittels Verordnungen erlässt. Diese Strategie hat nicht funktioniert. Nicht nur in Deutschland fehlten […]

gesamten Beitrag lesen »



Stadt geht vorsichtig auf Distanz zu Fritz Koelle: Zwei Figuren werden kontextualisiert

Der in Augsburg geborene Bildhauer Fritz Koelle (1895-1953) ist mit seinem Werk numerisch so oft wie kein anderer Künstler in der Stadt Augsburg vertreten. Mindestens zwölf Koelle-Figuren sind im öffentlichen Raum der Stadt verteilt. Zwei davon erhalten nun Kontexttafeln, die bezüglich seines Werkes “kritisch-historische Distanz” empfehlen. Dr. Thomas Elsen (Kunstsammlungen Augsburg) stellte die Texte am […]

gesamten Beitrag lesen »



FCA verschenkt gegen Bielefeld zwei Punkte

Ein überlegener FCA führt zur Halbzeit mit 1:0 gegen Arminia Bielefeld – durch ein Kopfballtor von Reece Oxford (19.) und verschenkt nach der Pause den Dreier, indem er den Faden verliert. Bielefeld schlägt durch einen sehenswerten Treffer von Jacob Laursen zurück (68.). Und hält den Punkt mit Glück und Geschick fest. Am Ende der Partie […]

gesamten Beitrag lesen »



Schließung der Stadtteilbüchereien wird zum Politikum erster Kategorie

Eine katastrophale bildungspolitische Entscheidung, nämlich die  Komplettschließung zweier Stadtteilbüchereien, schlägt nach Medienberichten und Kommentaren seitens der Augsburger Allgemeinen und der DAZ hart in der Politik auf. Zuerst geißelte die soziale Fraktion (SPD/LINKE) die Maßnahmen, nun legt die Bürgerliche Mitte nach, auch vom Verein “Freunde der Augsburger Stadtbücherei” liegt eine Protestnote vor. Die Fraktion der Bürgerlichen Mitte […]

gesamten Beitrag lesen »



Kommentar: Warum die Schließungen der Stadtteilbüchereien skandalös sind

Schließungen von Bibliotheken, Büchereien, Theatern oder Museen sind hochpolitische Akte – auch wenn sie temporärer Art sind. Dass man in Augsburg die Komplett-Schließung zweier Stadtteilbüchereien auf der Verwaltungsebene abhandeln wollte, zeigt auf, dass der Grüne Anteil der Stadtregierung überwiegend aus politischen Leichtgewichten besteht. Kommentar von Siegfried Zagler Kürzungen im Bildungssektor, Pflegenotstand, Altersarmut, Kinderarmut, Armutsgefährdung und […]

gesamten Beitrag lesen »



Stadtrat – Wechsel bei den Grünen: Meinolf Krüger rückt für Kerstin Kipp nach

Bei der Grünen Stadtratsfraktion gibt es einen Personalwechsel: Für Kerstin Kipp rückt Buchhändler Meinolf Krüger nach. Professorin Kipp hat sich beruflich verändert und arbeitet in Zukunft an einer Stuttgarter Universität, weshalb sie ihr Stadtratsmandat niederlegt. Als Nachrücker steht Meinolf Krüger bereit. Vermutlich findet der Wechsel mit den üblichen Formalien bereits in der Oktobersitzung des Stadtrats […]

gesamten Beitrag lesen »



Kritik an Stadtregierung wegen Schließung von Stadtteilbüchereien und Schwimmbad

Die Augsburger Stadtregierung, insbesondere Personalreferent Frank Pintsch, stehen in der Kritik. Die Opposition wirft der Stadt Mängel in der Bildungs- und Sozialpolitik vor. Es geht um die Personalumstrukturierungen bezüglich der Corona-Pandemie. Von Siegfried Zagler Im Julistadtrat 2021 gab es dazu einen mündlichen Bericht. Im August wurde der Ältestenrat dahingehend informiert, dass die Stadt das Gesundheitsamt […]

gesamten Beitrag lesen »



Staatstheater Augsburg: Erstarrung auf dem Zauberberg

“Staatsintendant André Bücker entdeckt das berühmte Opus Magnum für die Bühne des martini-Park neu und bezieht die philosophischen und politischen Fragen des Romans auf unsere Gegenwart. Die Empfindung von Raum und Zeit, die Erfahrung sozialer Entschleunigung und Isolation sowie der Umgang mit Krankheit und Tod werden im Zuge der Pandemie auch auf dem Theater neu […]

gesamten Beitrag lesen »



Coronavirus: Neustart für Geimpfte, Genesene und Getestete

Die aktuelle Verfügung ist nur noch bis 7. Oktober, 24 Uhr, gültig. Ab Morgen ist für Personen, die gegen das Coronavirus geimpft sind, von Covid 19 genesen sind oder einen aktuellen PCR-Test nachweisen können wieder alles erlaubt. Die Regelungen der „Allgemeinverfügung Corona“ vom 9. September 2021, insbesondere das Alkoholkonsum- und Alkoholverkaufsverbot, gelten noch bis Donnerstag, […]

gesamten Beitrag lesen »



„Der Drache“ in der Brechtbühne: Eine bittere Komödie mit aktuellen Bezügen

Das Stück „Der Drache“ von Jewgeni Schwarz stammt aus dem Jahr 1943. Schon seine Aufführungsgeschichte zeigt, dass die Märchenlogik – das Gute besiegt das Böse – im realen Leben nicht so recht funktioniert. Von Halrun Reinholz Seit Jahrhunderten beherrscht ein Drache die Stadt. Jedes Jahr holt er sich eine Jungfrau und heiratet sie. Klassischer Fall […]

gesamten Beitrag lesen »



ältere Artikel »

DAZ heute

Kurznachrichten

FCA in schwerer Not



Der FC Augsburg blamiert sich in Mainz und verliert 1:4 gegen FSV Mainz 05, das in der ersten Halbzeit dem FCA in Sachen, Dynamik und Kampfbereitschaft haushoch überlegen war.  Onisiwo (10.), Bell (15.) und Jonathan Burkardt (26./71.) erzielten die Treffer der Mainzer und läuteten somit den 9. Spieltag der Fußballbundesliga ein. Den Anschlusstreffer der Augsburger […]

gesamten Beitrag lesen »



Coronavirus in Augsburg: Inzidenzwert steigt wieder

Die Stadt Augsburg vermeldet am Wochenende drei neue Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19. Damit sind seit Beginn der Pandemie 423 AugsburgerBürger an einer Coronainfektion gestorben. Bei den den drei jüngsten Todesfällen handelt es sich nach Angaben der Stadt um zwei Patientinnen des Jahrgangs 1934 und 1939 sowie um einen Patienten des Jahrgangs 1946. Die sieben-Tage-Inzidenz liegt […]

gesamten Beitrag lesen »



Sportausschuss beschließt 50-Meter-Hallenbad und Sanierung Spickelbad



Der Neubau eines Hallenbads mit einer 50-Meter-Bahn wird weiter vorangetrieben. Diesen Beschluss fasste der Sportausschuss am heutigen Montag. Außerdem wurde beschlossen, den Masterplan Bäder weiter umzusetzen – das Spickelbad steht dementsprechend von 2022 bis 2024 zur Sanierung an. Um die Augsburger Wasserflächen zu erweitern und den Ergebnissen der Bürgerbefragung von 2019 (“Machbarkeitsstudie”) Rechnung zu tragen, soll […]

gesamten Beitrag lesen »



Coronavirus in Augsburg: 107 Neuinfektionen 7-Tage-Inzidenz in Augsburg bei 143,3

Die Coronapandemie bleibt weiter bedrohlich. Die Stadt Augsburg meldet 107 neue Covid-19-Fälle und zwei weiter Todesfälle. Insgesamt hat das Gesundheitsamt bisher 20.459 Infektionen mit dem Coronavirus in Augsburg gemeldet. 19.136 Personen gelten als genesen, 913 sind aktuell infiziert, 410 Personen sind verstorben. Bei den beiden Verstorbenen, die dem Gesundheitsamt am Montag, 13. September, gemeldet wurden, handelt […]

gesamten Beitrag lesen »



Ungewöhnliche Entdeckungen: Themenführung durch das Stadtarchiv

„Ungewöhnliche Entdeckungen im Stadtarchiv“ lautet das Motto der Themenführung am 20. September. Unter den Akten des Stadtarchivs stößt man immer wieder auf Skurrilitäten aus Augsburgs Vergangenheit, vom kaiserlichen Haarschopf bis zum preisgekrönten Riesenochsen. Solche Fundstücke aus dem Bereich der Nachlässe und Sammlungen stehen im Mittelpunkt der Führung, die darüber hinaus einen Einblick in die Magazine […]

gesamten Beitrag lesen »



Suche in der DAZ

  

DAZ Archiv

Oktober 2021
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031