DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 05.07.2024 - Jahrgang 16 - www.daz-augsburg.de

Festival

Lange Kunstnacht am Samstag

„Alle einsteigen!“ heißt es am 22. Juni 2024, wenn die Lange Kunstnacht unter dem Hashtag #hinundweg auf Reisen geht. An diesem Abend können die Besucherinnen und Besucher zahlreiche kulturelle Kurzreisen buchen.

Eröffnet wird die Veranstaltung um 18 Uhr mit dem traditionellen Eröffnungskonzert der Augsburger Philharmoniker im Goldenen Saal des Rathauses mit „Il basso ad parnasso“. Die Reise führt auf den griechischen Parnass-Höhenzug und weitere musikalische Gipfel.

An 50 weiteren Spielorten in der Augsburger Innenstadt werden über 200 Programmpunkte präsentiert: Orchesterkonzerte, Kammermusik, Liederabende, Lesungen, Ateliereinblicke, Ausstellungen und vieles mehr. Wenige Tickets gibt es noch an den Abendkassen im Rathaus, Kleiner Goldener Saal, Schaezlerpalais, Maximilianmuseum, Kresslesmühle, Evang. St. Ulrich und St. Anna und online auf langekunstnacht.de.

Wann: 22. Juni 2024, ab 18 Uhr

Preise:

  • Vorverkauf/Online: 16,- € / 14,- € (erm.)
  • Abendkasse: 18,- € / 16,- € (erm.)
  • Eröffnungskonzert: 4,- € Zuschlag – LEIDER AUSVERKAUFT!!

Programmheft (pdf, 5,4 MB)

gesamten Beitrag lesen »



2. Filmfestival Vielfalt mit Oscarpreisträger “The Zone of Interest”

Nach dem fulminanten Auftakt mit der Lesung von Saša Stanišić im Foyer der Neuen Stadtbücherei steht mit dem 2. Filmfestival Vielfalt Augsburg ein weiteres Highlight der vom Büro für Migration organisierten Internationalen Wochen gegen Rassismus auf dem Programm. Von Udo Legner Im Schulterschluss gegen Rechtsextremismus und Antisemitismus Wie im letzten Jahr ist dieses einwöchige Kino-Event […]

gesamten Beitrag lesen »



Julian Warner stellt sein zweites Brechtfestival-Programm vor

„Ändere die Welt, sie braucht es“, lautet ein vielzitiertes Diktum aus Bert Brechts umstrittenen Stück “Die Maßnahme”. Diesen Satz nimmt Festivalleiter Julian Warner zum Anlass, um einen Bezug zu Brecht herzustellen, wenn es darum geht, im Februar 2024 im Rahmen des Augsburger Brechtfestivals eine Art Zukunftsseminar zu veranstalten. “Aber wie veränderbar ist die Welt eigentlich […]

gesamten Beitrag lesen »



Ballmertshofer Filmfest im Anflug

Seit viereinhalb Jahrzehnten begeistert das Filmfest Ballmertshofen mit seinem Film- und Rahmenprogramm ein treues Stammpublikum. Das Ballmertshofer Filmfest lockt Jahr für Jahr mehr Zuschauer aus Nah und Fern auf die schwäbische Ostalb als die 400 Seelen Gemeinde am äußersten Zipfel des Landkreises Heidenheim Einwohner aufweist. Das Rahmenprogramm wird erstmals von seinen langjährigen Fans und Followers […]

gesamten Beitrag lesen »



Letzte Infos für das Modular Festival 2023

Das Modular Festival steht vor der Tür In diesen Tagen beginnt das Team mit den Aufbauarbeiten auf dem Gaswerk Areal, um am Pfingstwochenende von 26. bis 28. Mai 2023 täglich bis zu 11.000 Besucher begrüßen zu können. Über 50 verschiedene Künstler auf drei Bühnen und über 40 Programmstände sind angesagt. Über 100 Ehrenamtliche engagieren sich […]

gesamten Beitrag lesen »



Impressionen vom Mozartfest

Der kleine Goldene Saal in der Jesuitengasse belebt sich alljährlich im Mai, um das Mozartfest Augsburg zu beherbergen. Eröffnet wurde es in diesem Jahr mit einem Programm, das die Überschrift „1765“ trägt. Festivalmacher Simon Pickel gelingt der Spagat zwischen Konvention und Innovation. Von Halrun Reinholz Eine nette Idee der Veranstalter, die Auswahl der Musik an […]

gesamten Beitrag lesen »



Mozartfest Augsburg 2023: Das volle Programm

Der Mai steht in Augsburg ganz im Zeichen der Musik: In Leopold Mozarts Geburtsstadt findet vom 5. bis 21. Mai das Mozartfest statt. Das Klassikfestival der Stadt Augsburg bringt alljährlich internationale Topstars in die Heimatstadt von Wolfgang Amadeus Mozarts Vater. Das Programm des Mozartbüros legt dieses Jahr den Fokus auf die vielen Ohrwurm-Melodien Mozarts – […]

gesamten Beitrag lesen »



Brechtfestival: Stadt will Zuschuss um 50.000 Euro erhöhen

Der Augsburger Kulturausschuss wähnt das neu ausgerichtete Brechtfestival “auf der Höhe der Zeit” und empfiehlt, den neuen Kurs mit einer kräftigen Erhöhung des städtischen Etats abzusichern.  Julian Warner, der neue künstlerische Leiter des Augsburger Brechtfestivals, war digital hinzugeschaltet, während die Stadträte über den Verwaltungsantrag berieten. Mit 200.000 Euro förderte die Stadt Augsburg bisher das Brechtfestival, […]

gesamten Beitrag lesen »



Die Stadt als Brecht-Labor

“Ein junger Typ mit Klampfe, der mit seiner Clique am Lech abhängt. Ein eigensinniger Poet, der in Kneipen und auf Plätzen als Sänger und Erzähler auftritt. Ein Rebell, der Spießertum und Kriegsverherrlichung verachtet. Einer, der leicht mit Frauen anbändelt. Der spielt und schreibt und feiert und schreibt und liebt und schreibt und experimentiert. Und das […]

gesamten Beitrag lesen »



Mondiale Festival: 2000 Frauen, eine Stimme: Woman

Am heutigen Freitag, den 30. September in im Rahmen des Mondiale-Festival ab 19 Uhr im Zeughaus ein unglaublicher Dokumentarfilm zu sehen. Zweitausend Frauen aus fünfzig Ländern bekommen in diesem Film einen Ort für ihre Stimme. Hunderte Geschichten kommen so zusammen: von Staatschefinnen und Bäuerinnen, von Schönheitsköniginnen und Busfahrerinnen, von Frauen aus den abgeschiedensten Regionen der […]

gesamten Beitrag lesen »