DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Montag, 02.08.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Sport

„Eine olympische Erfolgswelle für Augsburg“

Augsburgs Oberbürgermeisterin Eva Weber gratuliert erneut: Diesmal ist es olympisches Gold für Kanutin Ricarda Funk.

Ricarda Funk – Bildquelle: Screenshot Eurosport

Ricarda Funk, die am Kanu-Stützpunkt in Augsburg trainiert und hier ihre zweite Heimat gefunden hat, hat für Deutschland die erste olympische Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Tokio gewonnen. In einem nahezu perfekten Lauf paddelte sie als Schnellste im Kanu-Einer ins Ziel. Zu den größten sportlichen Erfolgen der aus Bad Neuenahr-Ahrweiler stammenden Kanutin Ricarda Funk zählten bisher der Gewinn der Europameisterschaft 2014 und 2018 sowie der Gewinn der Vize-Europameisterschaft 2015 und der Vize-Weltmeisterschaft 2015.

OB Eva Weber: „Diese Leistung verdient Hochachtung“

Nur einen Tag nach dem Gewinn der Bronzemedaille des Augsburgers Sideris Tasiadis (31), wird Augsburg im Kanusport jetzt mit olympischem Gold in Verbindung gebracht. Oberbürgermeisterin Eva Weber gratuliert der 29 Jahre alten Olympiasiegerin von ganzem Herzen: „Was die Sportsoldatin Ricarda Funk für unser Land, ihren Heimatverein KSV Bad Kreuznach und ihre Wahlheimat

Augsburg geleistet hat, verdient allergrößte Hochachtung und Anerkennung. Ich freue mich riesig über ihren Erfolg als Spitzensportlerin, den sie sich im Kanusport erkämpft und ehrlich verdient hat. Mit unseren Erfolgs-Kanuten schwimmt die Kanustadt Augsburg regelrecht auf einer olympischen Erfolgswelle. Wer weiß, was noch kommt“, so die OB auch mit Blick auf das sportliche Großereignis der Kanu-WM 2022, die am Eiskanal in Augsburg ausgetragen wird.

Jürgen K. Enninger: „Vorfreude auf Kanu-WM 2022 steigt“

Sportreferent Jürgen K. Enninger, schließt sich den Glückwünschen der Oberbürgermeisterin an: „Ich gratuliere Ricarda Funk zur olympischen Goldmedaille – genauso wie Sideris Tasiadis zu Bronze. Ich könnte mir keine bessere Botschafterin und keinen besseren Botschafter für die Kanu-WM 2022 in Augsburg vorstellen. Die Vorfreude auf die Weltmeisterschaft in Augsburg steigt“, so der Sportreferent.

gesamten Beitrag lesen »



Beim Kuhsee: Riesiger Dirtparcours im Naturschutzgebiet

In der Nähe des Augsburger Kuhsees, auf Höhe von Flusskilometer 49,2, existiert wohl seit einigen Jahren ein anspruchsvoller Dirtparcours. DAZ-Fotografin und Mitarbeiterin Lina Mann erhielt zu Beginn dieser Woche einen Leserhinweis, schwang sich auf ihr Mountainbike und fand den versteckten Dirtpark zwei Radminuten südlich des Kuhsees in Windeseile. Von Siegfried Zagler Manns Fotoserie kann allerdings […]

gesamten Beitrag lesen »



DFB: Flick wird neuer Bundestrainer

Wenige Tage nach seinem letzten Spiel als Trainer bei Bayern München unterzeichnet Hansi Flick beim DFB und übernimmt dort direkt nach der kommenden Europameisterschaft das Amt des Nationaltrainers. Vorne: Hansi Flick und Oliver Bierhoff (v.l.) Stehend: Stephan Osnabrügge, Peter Peters und Rainer Koch (v.l.) Bildquelle: DFB Der 56 Jahre alte Fußball-Lehrer hat heute in der […]

gesamten Beitrag lesen »



Eilmeldung: Löw hört nach der Europameisterschaft auf

Löw wird seine Tätigkeit als Bundestrainer nach der Europameisterschaft in diesem Sommer beenden. Das verkündete der Deutsche Fußball-Bund am heutigen Dienstag. Löw ist seit 2006 Cheftrainer der deutschen Fußballnationalmannschaft, wurde 2014 mit Kroos, Klose und Co. Weltmeister und sank mit der DFB-Mannschaft bei der WM 2018 als  Gruppenletzter mit dem DFB-Flaggschiff so tief wie noch […]

gesamten Beitrag lesen »



Sonderprogramm des Bundes: Rund eine Million für die Sporthalle

Ausnahmsweise eine gute Nachricht für die Augsburger Sportwelt: Rund eine Million für die Erhard-Wunderlich- Sporthalle aus dem Topf des Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ sorgt für Sanierungszuversicht bei der Stadt Augsburg. „Ich freue mich sehr, dass wir mit der zugesagten Förderung des Bundes einen wichtigen finanziellen Baustein zur Umsetzung […]

gesamten Beitrag lesen »



DEL: Panther zeigen beachtliche Leistung und verlieren dennoch in München

Die Augsburger Panther haben das erste Saisonspiel der DEL-Saison 2020-21 knapp verloren. Beim EHC Red Bull München zeigte der AEV eine starke Vorstellung, lieferte sich mit dem Vorrundenprimus der Vorsaison ein Duell auf Augenhöhe, unterlag aber letztlich mit 2:3. Die Tore für die Panther erzielten Max Eisenmenger (7.) und Thomas Holzmann (40.). Für München waren […]

gesamten Beitrag lesen »



Heute startet die Eishockeysaison

Die Augsburger Panther starten am heutigen Sonntag, 20. Dezember um 14:30 Uhr in die Hauptrunde der DEL. Das ermöglicht ein vom Bund geschnürtes Fördergeldprojekt für Profisport. Das Team von Coach Tuomie ist beim EHC Red Bull München zu Gast. Die Mannschaft aus der bayerischen Landeshauptstadt zeigte sich zuletzt beim MagentaSport-Cup in guter Form und entschied […]

gesamten Beitrag lesen »



Coronavirus in Augsburg: 73 Neuinfektionen bestätigt — 7-Tage-Inzidenz in Augsburg bei 278,2

Die Stadt Augsburg bestätigt 72 neue Covid-19-Fälle. In den vergangenen sieben Tagen wurden 829 Neuinfektionen im Stadtgebiet gemeldet. Das entspricht etwa 278,2 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Damit liegt die Inzidenz, Stand heute, wieder unter 300 und ist weiterhin leicht rückläufig. Die Lage wird weiterhin tagesaktuell beobachtet und bewertet. Die 72 Neuinfektionen […]

gesamten Beitrag lesen »



Profi-Eishockey in Zeiten von Corona: Panther sichern Existenz über 20/21 hinaus

Schwierige Monate liegen hinter dem Augsburger Eishockey. Nach zahlreichen Gesprächen mit Werbepartnern können die Clubverantwortlichen allen Anhängern nun aber die größte Sorge nehmen: „Die Existenz der Augsburger Panther ist unter den aktuellen Bedingungen auch über die Saison 2020-21 hinaus gesichert”, so der geschäftsführende Gesellschafter Lothar Sigl. Große Loyalität unter den Sponsoren Mit zahlreichen Werbepartnern konnten […]

gesamten Beitrag lesen »



FCA nimmt dänischen U-Nationalspieler Frederik Winther unter Vertrag

Der FC Augsburg hat sich vor dem Ende der Wechselfrist noch die Dienste eines jungen Abwehrtalents gesichert und Frederik Winther vom dänischen Erstligisten Lyngby BK unter Vertrag genommen. Der 19- Jährige hat einen Fünf-Jahres-Vertrag bis 2025 unterschrieben, wird aber noch nicht sofort zum FCA kommen. Vielmehr wird der Innenverteidiger noch bis zum Ende dieser Saison […]

gesamten Beitrag lesen »