DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Samstag, 16.11.2019 - Jahrgang 11 - www.daz-augsburg.de

Sport

AEV schlägt Mannheim

Die Augsburger Kufenkünstler sind wieder in Form! Nach dem großartigen 2:2 gegen Biel gelang ihnen vor knapp 6.000 Zuschauern ein 4:1-Sieg (1:1, 0:0, 3:1) gegen den Deutschen Meister aus Mannheim.

Endlich wieder ein Sieg gegen die Adler aus Mannheim – Foto: DAZ-Archiv © Siegfried Kerpf

„In der CHL hui, in der DEL pfui“, hieß es zuletzt nicht ganz zu Unrecht über die Augsburger Panther. Mit dem überzeugenden Sieg gegen Adler Mannheim, sollte damit Schluss sein. Mit ihrem starken wie erfolgreichem Auftritt verlängern die Augsburger Panther die Krise der Mannheimer, die zuletzt dreimal in Folge in der DEL sieglos waren, um ein weiteres Kapitel.

Dabei fingen die Adler forsch an, drängten die Augsburger in ihr Verteidigungsdrittel und gingen prompt durch Jan-Mikael Järvinen (5.) in Führung. Wenig später glich der AEV aus: Matt Fraser ließ dem ehemaligen Augsburger Goalie Dennis Endras keine Chance (8.). Die Augsburger agierten nun auf Augenhöhe und blieben wegen Olivier Roy ohne weiteren Gegentreffer; sensationell, was Roy alles hielt. 

Im umkämpften Schlussdrittel ging der AEV durch seinen zweiten Topstar Drew LeBlanc, der eine schöne Einzelleistung von Simon Sezemsky zu verwerten verstand, in Führung (54.). Christoph Ullmann (59.) und erneut LeBlanc (60.) trafen schließlich noch zwei Mal ins leere Tor der Mannheimer. Wieder ein Eishockeyfest im CFS. Die Mannheimer sind immerhin amtierender Deutscher Meister und ein Topteam der DEL, das in der Vorsaison die Augsburger in allen vier Ligaspielen besiegte.

Bereits um 16.30 Uhr treffen am Sonntag, den 17. November, die Augsburger auf die Krefelder Pinguine in deren Yayla Arena.

 

gesamten Beitrag lesen »



CHL: AEV beim 2:2 gegen Biel großartig – aber glücklos

Die Augsburger Panther bleiben in der Champions Hockey League nach regulärer Spielzeit ungeschlagen, haben im Achtelfinal-Hinspiel gegen den EHC Biel-Bienne aber einen Heimsieg verpasst. In einem über weite Strecken hochklassigen Spiel führten die Panther lange durch Tore von Jaroslav Hafenrichter (1.) und Matt Fraser (21.) mit 2:0, mussten sich am Ende aber mit einem 2:2 […]

gesamten Beitrag lesen »



FC Augsburg mit Glück und Kampfkraft siegreich in Paderborn

Der FC Augsburg hat seinen ersten Auswärtssieg der Saison in der Tasche. Durch ein Freistoßstor von Philipp Max (41.) hielten die Augsburger in einem fahrigen Spiel  den Tabellenletzten SC Paderborn mit Glück und einer starken kämpferischen Leistung 1:0 nieder. Damit sollte der Arbeitsplatz von FCA-Trainer Martin Schmidt über die Länderspielpause hinweg gesichert sein. Schmidt vertraute […]

gesamten Beitrag lesen »



AEV verliert Heimspiel gegen Wolfsburg in Overtime

Vor 4082 Zuschauer im Curt-Frenzel-Stadion (Minuskulisse) verloren die Augsburger Panther ihr Heimspiel gegen Wolfsburg mit 1:2 in der Verlängerung und erhalten somit einen Punkt. Die beiden Tore in der regulären Spielzeit fielen im dritten Drittel. Verteidiger Scott Valentine brachte die Panther mit einem Schlagschuss in Führung (44.).  48 Sekunden vor der Schlusssirene stellte Wolfsburgs Mathis […]

gesamten Beitrag lesen »



FCA: Wenn der Trainer das Spiel verliert

Am heutigen Sonntagabend trennten sich der FC Augsburg und der FC Schalke 04 in der  WWK Arena mit 2:3. Nach dieser unnötigen Niederlage verharren die Augsburger weiter in der Todeszone der Tabelle, während sich der FC Schalke mit diesem geschenkten Sieg an die Spitzengruppe anflanschen konnte.  Von Siegfried Zagler Vorneweg: Der FCA spielte gut, ja […]

gesamten Beitrag lesen »



FCA: Ein Sieg gegen Schalke wäre bitter nötig

Am heutigen Sonntagabend (18.00 Uhr) empfängt der FC Augsburg in der heimischen WWK Arena den FC Schalke 04. Nach zuletzt zwei Unentschieden hat der FCA gegen Schalke einen Dreier im Visier. Von Siegfried Zagler Nötig wäre dieser Sieg jedenfalls. Der FCA steht auf einem Abstiegsplatz und hat mit dem besten Kader aller Zeiten weniger Punkte […]

gesamten Beitrag lesen »



AEV verliert in Ingolstadt

Die Augsburger Panther haben einen neuen Rekordspieler. Steffen Tölzer bestritt bei der unglücklichen 1:2-Niederlage beim ERC Ingolstadt sein 706. Spiel für den AEV und löst damit Duanne Moeser ab. Das einzige Tor für die Panther erzielte dabei David Stieler (52.). Für die Schanzer waren Mirko Höfflin (38.) und Wayne Simpson (40.) erfolgreich. Trainer Tray Tuomie […]

gesamten Beitrag lesen »



AEV: Die Trauben hängen hoch in Niederbayern

Die Augsburger Panther haben auch das zweite Duell gegen die Straubing Tigers verloren. Nachdem sich die Niederbayern Ende September in Augsburg knapp mit 5:4 durchsetzten, siegte Straubing vor heimischer Kulisse deutlich mit 7:3. Die Treffer für die Panther erzielten Thomas Holzmann (30.), Simon Sezemsky (41.) und Daniel Schmölz (50.). Für Straubing waren Benedikt Kohl (7.), […]

gesamten Beitrag lesen »



FCA zeigt in Wolfsburg, dass er konkurrenzfähig ist

Eine Woche nach dem glücklichen Unentschieden im Heimspiel gegen den FC Bayern (2:2) ist dem abstiegsbedrohten FC Augsburg am 9. Spieltag auswärts in Wolfsburg ein weiteres Remis gelungen: In der Volkswagen Arena wäre sogar ein Augsburger Sieg in Ordnung gegangen. Der FCA zeigte seine beste Saisonleistung, stand hinten kompakt mit einem souveränen Torhüter Koubek, verteidigte dennoch hoch […]

gesamten Beitrag lesen »



AEV gewinnt gegen Schwenningen

Die Augsburger Panther haben auch das zweite Duell gegen die Schwenninger Wild Wings für sich entschieden. Nach dem 4:3-Erfolg nach Penaltyschießen in Schwenningen, siegte der AEV zu Hause vor 5090 Zuschauern verdient mit 3:2. Die Treffer für den AEV erzielten T.J. Trevelyan (2.), Matt Fraser (6.) und Christoph Ullmann (38.). Für Schwenningen waren Dylan Yeo […]

gesamten Beitrag lesen »