DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Donnerstag, 02.12.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Vermischtes

In eigener Sache: DAZ im Sommerurlaub

Foto: © DAZ

Die komplette DAZ-Redaktion befindet sich im Sommerurlaub, weshalb es aktuell in „Sachen Content“ ein wenig ruhiger zugeht. Einige Artikel und Kommentare sind dennoch in Arbeit und werden recherchiert und verfasst. Die geneigten DAZ-Leser bitten wir deshalb um Geduld, bis es ab Mitte August wieder normal weitergeht.

Die Redaktion

gesamten Beitrag lesen »



Radentscheid: „Ein Vertragswerk, das sich sehen lassen kann“

Nach zirka acht Monaten Verhandlungszeit stellten am vergangenen Montag die Stadt Augsburg und die Initiative „Fahrradstadt jetzt“ einen öffentlichen Vertrag zur Förderung des Fahrradverkehrs vor. Einige Ziele des Begehrens, unter anderem mehr Radwege und mehr Sicherheit bei der Gestaltung von Kreuzungen und Einmündungen, sollen nun im Rahmen eines auf fünf Jahre angelegten Vertrags realisiert werden. Das Paket […]

gesamten Beitrag lesen »



Impressionen aus dem Nachbarland Frankreich

Über Fußball-Leid, Partymeilen und Wahlmüdigkeit Von Udo Legner Wer, wie DAZ-Autor Udo Legner, das Glück hat, Paris sein zweites Zuhause zu nennen und zudem die Zeit findet, sein Zelt abwechselnd an der Seine- und am Lech aufzuschlagen, kommt nicht umhin bei der Lektüre der morgendlichen Schlagzeilen den Blick auf die Gemeinsamkeiten und Unterschiede in den […]

gesamten Beitrag lesen »



Hummel legt Berufung ein

Im Indizienprozess gegen den Augsburger Stadtrat Peter Hummel (FW) kam das Amtsgericht Augsburg zur Auffassung, dass Hummel verleumdet und beleidigt habe. Hummel bestreitet diese Tatvorwürfe und legt nun gegen den Schuldspruch Berufung ein. Laut Staatsanwaltschaft habe Hummel WSA-Stadtrat Grab in einem Brief an den Vorsitzenden der Freien Wähler Augsburger Land wahrheitswidrig des sexuellen Missbrauchs beschuldigt. […]

gesamten Beitrag lesen »



Stadtrat Peter Hummel zu hoher Geldstrafe verurteilt

Im Prozess gegen den Augsburger Stadtrat Peter Hummel (FW) ist das Amtsgericht Augsburg zur Auffassung gelangt, dass Hummel Peter Grab, der für die WSA im Stadtrat sitzt, verleumdet und eine ehemalige Parteifreundin diffamiert und beleidigt hat. Aus diesem Grund wurde Peter Hummel gestern zu einer Geldstrafe von 13.650 Euro verurteilt (130 Tagessätze zu 105 Euro). Laut […]

gesamten Beitrag lesen »



DFB: Flick wird neuer Bundestrainer

Wenige Tage nach seinem letzten Spiel als Trainer bei Bayern München unterzeichnet Hansi Flick beim DFB und übernimmt dort direkt nach der kommenden Europameisterschaft das Amt des Nationaltrainers. Vorne: Hansi Flick und Oliver Bierhoff (v.l.) Stehend: Stephan Osnabrügge, Peter Peters und Rainer Koch (v.l.) Bildquelle: DFB Der 56 Jahre alte Fußball-Lehrer hat heute in der […]

gesamten Beitrag lesen »



Horrorunfall in Hochzoll

Am gestrigen Samstag verlor ein PKW-Fahrer in der Friedberger Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr in das Absperrgeländer der Haltestelle am Dieselgymnasium. Der Handlauf des Geländers, der das Auto von der Front- bis zur Heckscheibe quasi aufspießte, verfehlte den Kopf des Fahrers um Zentimeter, wie die Augsburger Feuerwehr zu Protokoll gab. Die Feuerwehr […]

gesamten Beitrag lesen »



Jubiläumsausgabe: Zum 20. Mal das „Augsburger Jahr“

Mark Zuckerberg, der Erfinder von Facebook, ist 1984 geboren. Damals gab es in Augsburg längst ein Facebook, und zwar im Hochglanzformat und natürlich gedruckt: Das Augsburg Journal. Von Siegfried Zagler Das monatlich erscheinende „Who is Who of Augsburg“ ist ein Dinosaurier, der nur in Augsburg geboren werden konnte und auch nur hier alt werden konnte. […]

gesamten Beitrag lesen »



Gewaltakt am Königsplatz — Urteil: 4,5 Jahre Jugendstrafe für Hauptangeklagten

Das Landgericht Augsburg hat im Verfahren gegen die Beschuldigten im sogenannten „Kö-Prozess“ den Haupttäter zu einer Haftstrafe von 4 Jahren und sechs Monaten verurteilt. Gegen zwei weitere Angeklagten wurden Bewährungsstrafen ausgesprochen. Die Jugendkammer des Augsburger Landgerichts lag mit ihrem Urteil deutlich unter den Forderungen der Staatsanwalt, die 6 Jahre forderte, und verurteilte den 17 Jahre […]

gesamten Beitrag lesen »



Gewaltakt am Königsplatz: Der Prozess beginnt

Das Verfahren gegen die Verdächtigen bezüglich der Gewaltakte am 6. Dezember 2019 am Augsburger Königsplatz beginnt morgen.  Von Siegfried Zagler Am morgigen Dienstag beginnt der Prozess gegen drei junge Männer, von denen zwei zur Tatzeit Jugendliche waren.  Ein 17-Jähriger soll am 6. Dezember 2019 einen 49-jährigen Passanten mit einem Schlag dergestalt verletzt haben, sodass der Mann […]

gesamten Beitrag lesen »