DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Montag, 04.10.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Aus dem Stadtrat

Sportausschuss beschließt 50-Meter-Hallenbad und Sanierung Spickelbad

Der Neubau eines Hallenbads mit einer 50-Meter-Bahn wird weiter vorangetrieben. Diesen Beschluss fasste der Sportausschuss am heutigen Montag.

Foto: DAZ

Außerdem wurde beschlossen, den Masterplan Bäder weiter umzusetzen – das Spickelbad steht dementsprechend von 2022 bis 2024 zur Sanierung an. Um die Augsburger Wasserflächen zu erweitern und den Ergebnissen der Bürgerbefragung von 2019 (Machbarkeitsstudie”) Rechnung zu tragen, soll eine Detail-Untersuchung für ein 50-Meter-Bad durch ein Architekturbüro fortgeführt werden. 

Der Beschluss sieht vor, dass die Bestandsbäder als dezentrale Bäderstruktur in Augsburg beibehalten und saniert werden. Das Spickelbad kommt aufgrund seiner zentralen Lage für ein 50-Meter-Becken nicht in Frage. Mit dem Standort geht eine hohe Verkehrsbelastung einher, der Bau eines Parkhauses ist aber zu vermeiden. Deshalb soll das beliebte, aber vor allem technisch sanierungsbedürftige Bad, – wie in der Sanierungsreihenfolge des Masterplans Bäder vorgesehen – in Angriff genommen werden, wenn die Arbeiten am Alten Stadtbad und am Plärrerbad abgeschlossen sind. So sollen die bestehenden Bäder möglichst zügig nacheinander für die Nutzung durch Schulen, Vereine und die Öffentlichkeit wieder zur Verfügung stehen.

 

gesamten Beitrag lesen »



Luftfilter für Klassenzimmer: Opposition unterstellt OB Eva Weber “Wahlkampfgetöse”

Der Kauf von 750 Luftfiltern für Augsburger Klassenzimmer ist kürzlich auf einen schnellen Weg gebracht worden. Die Beschaffung der Geräte, die in den Jahrgangsstufen eins bis sechs an den Augsburger Schulen zum Einsatz kommen sollen, wurde per Dringlichkeitsentscheidung von Oberbürgermeisterin Eva Weber (CSU) angeordnet. Ende Juli wurde vom Augsburger Stadtrat entschieden Luftfilter für Klassenzimmer anzuschaffen. […]

gesamten Beitrag lesen »



Die Mär vom “friedlichen Feiern” und eine OB-Entgleisung – Maximilianstraße im Brennpunkt

Wenn man mit Anwohnern der Maximilianstraße spricht, dann erhält man das Gefühl, dass sie nach den skandalösen Vorgängen vom vergangenen Wochenende neue Hoffnung schöpfen, dass die Stadt Augsburg nachhaltig Willen zeigt, die nächtliche Maximilianstraße zu befrieden, um dort zusammen mit der Gastronomie einen Neustart zu unternehmen. Von Siegfried Zagler Augsburgs Oberbürgermeisterin Eva Weber hat immerhin […]

gesamten Beitrag lesen »



Stadtteilgespräch Innenstadt schließt Bürgerversammlung mit ein

Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl die Referenten laden am kommenden Mittwoch in den Goldenen Saal des Rathauses ein. Das 13. und damit letzten Stadtteilgespräch ist der Innenstadt samt Jakobervorstadt gewidmet. Dazu kommen Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl und das Team der Referenten in den Goldenen Saal des Rathauses. Diese Veranstaltung wird mit der jährlichen Bürgerversammlung zusammengelegt. Da zentrale innerstädtische […]

gesamten Beitrag lesen »



Ledvance-Gelände steht zum Verkauf an: Stadt im Zugzwang

Die Stadt Augsburg hat sich für das Areal des Ledvance-Geländes ein Vorkaufsrecht gesichert. Nun könnte sie das Gelände kaufen, darf dafür aber keinen Kredit aufnehmen. Aktuell liegt Ledvance ein Angebot eines Immobilienentwicklers vor. Eine Kaufsumme von wohl zirka 40 Millionen Euro ist aufgerufen, wie aus einem Dringlichkeitsantrag der Ausschussgemeinschaft hervorgeht. Die Stadt muss sich nun […]

gesamten Beitrag lesen »



FOS: Ausschussgemeinschaft und Pro Augsburg fordern Neubau

Die Frage, ob ein Abriss und ein anschließender Neubau nicht die bessere Lösung wäre, als eine Endlossanierung steht bezüglich der Schulgebäude weiterhin im politischen Raum Am kommenden Mittwoch befasst sich der Stadtrat zum wiederholten Mal mit dem Schulzentrum am Alten Postweg: Die Gebäude der FOS, BOS und RWS waren in den zurückliegenden Jahren mehrfach Gegenstand […]

gesamten Beitrag lesen »



Radweg Eichleitnerstraße: Polit-WG beantragt Prüfung der Planung

Der Stadtrat muss sich am 28. Februar mit einem Dringlichkeitsantrag der Polit-WG befassen. Anlass ist die Gestaltung von Radwegen im Zug der geplanten Sanierung der Eichleitnerstraße. Nach Ansicht der Polit-WG widerspricht die Planung in der Eichleitnerstraße bezüglich der Radwegbreiten (1,75 m, Anm. der Red.) dem Beschluss BSV/15/03039 “Fahrradstadt 2020 – Standardanforderung an Radverkehrsanlagen der Stadt […]

gesamten Beitrag lesen »



Grüne: Stadtrat Christian Moravcik wechselt zur SPD-Fraktion

Der Augsburger Stadtrat Christian Moravcik hat am Dienstagabend seinen Austritt aus der Partei Bündnis 90/Die Grünen erklärt. Wenig später stellte sich der 35-jährige in der SPD-Stadtratsfraktion vor. Die Aufnahme von Moravcik in die SPD-Fraktion verlief einstimmig. „Es ist ein gutes Signal, wenn ein kompetenter und engagierter Stadtrat in die SPD-Fraktion wechselt und wir gemeinsam für die […]

gesamten Beitrag lesen »



Klientelpolitik: CSU will in Bergheim ökologisch wertvolle Fläche zu Bauland machen

Der Bauausschuss der Stadt Augsburg hat in seiner heutigen Sitzung im zweiten Anlauf mit 8:5 beschlossen, dass die politisch brisante Bauland-Umwidmung einer Futterwiese sowie einer Ackerfläche am Ortsrand von Bergheim realisiert werden soll Von Siegfried Zagler „Fläche A“ mit hoher ökologischer Wertigkeit – Foto: privat Die politisch sensible Fläche hat zirka 1,3 Hektar, dabei handelt es […]

gesamten Beitrag lesen »



Höhmannhaus: Verwaltung wechselt ins Liegenschaftsamt

Am vergangenen Donnerstag beschloss der Augsburger Stadtrat, dass die Bewirtschaftungsbefugnis des Höhmannhauses von den städtischen Kunstsammlungen ins Liegenschaftsamt verlegt wird Wie in den Medien berichtet, steht der Augsburger Museumsdirektor Christof Trepesch in der Kritik, weil er zu geringe Mieten für die Wohnungen im Höhmannhaus in der Maximilianstraße verlangt haben soll. Das Haus steht noch unter […]

gesamten Beitrag lesen »