Medici
art3kultursalon
DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Samstag, 10.11.2018 - Nr. 314 - Jahrgang 6 - www.daz-augsburg.de
Anzeige:

Verkehr

Tauschvorschlag für Senioren: Führerschein bringt ein ÖPNV-Jahresabo

Älteren Bürgern wird bald der Umstieg auf die öffentlichen Verkehrsmittel erleichtert. Geben Senioren ihren Führerschein aus Altersgründen freiwillig ab, erhalten sie künftig einmalig ein Jahres-Abo für den ÖPNV. Diese Tauschidee soll demnächst im Augsburger Stadtrat realisiert werden.

Foto: swa / Thomas Hosemann

Die Beschlussvorlage beruht dabei auf einem Antrag von Pro Augsburg, der im Februar dieses Jahres eingereicht wurde. „Uns geht es darum, älteren Menschen, die sich beim Autofahren nicht mehr sicher und wohlfühlen, den Umstieg auf den öffentlichen Nahverkehr zu erleichtern“, erklärt PA-Stadtrat Thomas Lis.

Das Konzept sieht vor, dass Bürger mit Wohnsitz in Augsburg und einem Mindestalter von 65 Jahren, die freiwillig und endgültig ihren Führerschein bei der Fahrerlaubnisbehörde abgeben, für das erste Jahr kostenfrei ein Jahres-Abo „Mobil-Abo 9-Uhr“ für den Innenraum erhalten. Äußerst positiv sieht die zuständige Fahrerlaubnisbehörde dem Tausch-Projekt entgegen: Dort ist man davon überzeugt, dass die weit verbreitete „Hemmschwelle“ für eine Führerscheinabgabe durch diese Aktion tatsächlich gesenkt werden kann.

Laut Erfahrungen anderer Kommunen ist mit etwa 150 bis 200 Führerschein-Rückgaben pro Jahr zu rechnen. Die Kosten für die Realisierung dieses Projekts belaufen sich auf geschätzte 27.000 Euro bis 36.000 Euro und sollen zu gleichen Teilen von der Stadt Augsburg und der AVG getragen werden.

 

gesamten Beitrag lesen »



Fahrradstadt Augsburg: Wird das noch was?

Die Defizite der Augsburger Stadtregierung sind in vielen Politikfeldern erkennbar. Am deutlichsten aber in der Verkehrspolitik. Das ambitionierte Projekt „Fahrradstadt“ zum Beispiel ist weit von der Realisierung entfernt und wurde deshalb zeitlich weit in die Zukunft verschoben.  Die Landtagswahl naht – und viele Augsburger Radfahrer fragen sich, wie sie mit ihrer Stimme dazu beitragen, dass […]

gesamten Beitrag lesen »



Grüne: „Beschlüsse zu Lechsteg und Osttangente rein politisch motiviert“

Die Grüne Stadtratsfraktion lehnt die Aufnahme der beiden Einzelpunkte Lechsteg und Osttangente in das Stadtentwicklungskonzept ab und kritisiert den Zeitpunkt dieser Entscheidungen „Für beide Themen gab und gibt es keine sachliche Notwendigkeit, diese jetzt zu entscheiden. Beim Lechsteg gibt es seit Jahren eine ablehnende Beschlusslage und die Osttangente liegt nicht in der Entscheidungssphäre der Stadt […]

gesamten Beitrag lesen »



Öffentlicher Nahverkehr: Wie sieht die Zukunft aus?

Wie sieht ein attraktiver öffentlicher Nahverkehr aus? Wie wäre dieser zu finanzieren? Die Beantwortung dieser Fragen sollte zu den großen Gestaltungsparametern einer modernen Stadtentwicklung gehören. In Augsburg kommt in dieser Angelegenheit langsam Bewegung auf. Zuletzt wurde im Rahmen einer gescheiterten Tarifreform im Augsburger Verkehrsverbund über höhere Preise diskutiert. Vor kurzem wurde nun bekannt, dass die […]

gesamten Beitrag lesen »



Grüne beschließen einstimmig eine Resolution gegen „Walter-Garage“

Auf ihrer gestrigen Mitgliederversammlung positionierten sich die Augsburger Grünen mit einer Resolution einstimmig gegen den Bau einer Tiefgarage unter der Fuggerstraße. „Angesichts der Tatsache, dass bei Nichteinhaltung der Stickoxidgrenzwerte Gerichte Dieselfahrverbote für deutsche Innenstädte verhängen werden, sind die wieder aufgewärmten Tiefgaragenpläne des Unternehmers Ignaz Walter völlig aus der Zeit gefallen“, so Peter Rauscher, Vorsitzender der […]

gesamten Beitrag lesen »



Stadtwerke: Bald kostenloser ÖPNV in Augsburgs Innenstadt

Es handelt sich nach der Verkündung, dass Augsburgs Theater ein Staatstheater werden soll, um den zweiten Knüller innerhalb weniger Wochen: Bereits im Jahr 2019 wird die Verkehrssparte der Stadtwerke Augsburg im Kern der Innenstadt den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) tariffrei gestalten. Diese Aussage traf heute Stadtwerkechef Walter Casazza vor der versammelten Lokalpresse im Vorfeld der heutigen […]

gesamten Beitrag lesen »



Ride of Silence mit besonderer Bedeutung

Der ADFC organisiert jedes Jahr im Mai den Ride of Silence, eine Demonstrationsfahrt, die zeitgleich in Augsburg und 390 anderen Städten weltweit stattfindet. Mit dieser Schweige-Rundfahrt gedenkt der Allgemeine Deutsche Fahrradclub Augsburg der fünf Radfahrer, die im vergangenen Jahr bei Verkehrsunfällen im Stadtgebiet getötet wurden. Auch Rosemarie Wirth wird an dem radelnden Demonstrationszug teilnehmen. Wirth […]

gesamten Beitrag lesen »



„Eine neue Tiefgarage ist wirklich fehl am Platze“

Professor Dr. Hartmut Topp ist ein international renommierter und hoch angesehener Stadt- und Verkehrsplaner.  Im Februar 2009 hatte er den Vorsitz in der Jury inne, die sich beim Planungswettbewerb bezüglich des Augsburger Königsplatzumbaus für den Wunderle-Entwurf entschied. Diese Planung gilt als Grundlage für die Umgestaltung des Augsburger Königsplatzes wie er heute ist. DAZ: Herr Topp, […]

gesamten Beitrag lesen »



Plärrer: Stadtwerke setzen zusätzliche Busse ein

Die Augsburger Stadtwerke verstärken ihr Fahrangebot und den Ticketservice zum Osterplärrer, der dieses Jahr vom 1. April bis zum 15. April stattfindet. Damit die Gäste des Augsburger Frühjahrs-Plärrers vom 1. bis 15. April Schwabens größtes Volksfest bequem und sicher mit dem öffentlichen Nahverkehr besuchen können, setzen die Stadtwerke Augsburg (swa) zusätzliche Busse ein. Sie fahren […]

gesamten Beitrag lesen »



Tarifreform: Stadtwerke vermelden einen Fahrgastzuwachs von vier Prozent

Die Verkehrssparte der Augsburger Stadtwerke zeigt sich zwei Monate nach Inkrafttreten der Tarifreform zufrieden mit den ersten Bilanzierungen: Eine Kündigungswelle sei ausgeblieben und unter dem Strich ergebe sich ein Fahrgastzuwachs von vier Prozent. So stieg die Zahl der Abo-Nutzer bei den swa zum Stichtag 1. März gegenüber dem Vorjahr um 5.122 auf insgesamt 41.118. Das […]

gesamten Beitrag lesen »



Suche in der DAZ

  

DAZ Archiv

November 2018
M D M D F S S
« Okt    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Malzeit
300 Millionen
Buergerbueros