KMA
Maximilian I.
Solaroffensive Augsburg
Die Apotheke im Krakauer Ghetto
DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Donnerstag, 12.09.2019 - Jahrgang 11 - www.daz-augsburg.de

Lifestyle

Radlnacht ante portas: Informationen für Teilnehmer und Betroffene gibt es hier

An diesem Samstag, 13. Juli, steigt die 4. Augsburger Radlnacht. Damit Tausende Rad-Aktivisten zweckfrei im Kreis herumradeln können, müssen in der Innenstadt zahlreiche Einschränkungen hingenommen werden. Schließlich soll der Verlauf reibungslos ablaufen. Straßenbahnen und Busse müssen umgeleitet werden. Entlang der Strecke gilt Halteverbot ab Samstagmittag. Ausweich-Parkplätze für betroffene Anwohner werden von der Stadt angeboten.

3. Augsburger Radlnacht Foto: Stadt Augsburg/Ruth Plössel

Start- und Zielbereich des Fahrradkorsos der Augsburger Radlnacht am Samstag, 13. Juli, liegen dieses Jahr wieder in der Maximilianstraße. Um 19 Uhr startet dort das Rahmenprogramm – unter anderem mit Fahrradwaschanlage, Fahrradverleih, Quick Check fürs eigene Rad, Musikeinlagen von Scarafons und „Dem Hip Hop sein Haus“, Infoständen des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) Augsburg und des Tiefbauamts.

Um 20:30 Uhr beginnen die Korso-Aufstellung und das Warm-Up mit Hitradio-RT1-Moderator Tobias Schmidt. Um 21:00 Uhr gibt Bürgermeisterin Eva Weber den Startschuss für den gemeinsamen Korso durch das Stadtgebiet.

Die 12 Kilometer lange Strecke führt über die Jakoberwallstraße und die Amagasaki-Allee nach Lechhausen und über die Lechhauser Straße zurück zur Maximilianstraße. An fünf Aktionspunkten sorgen Musikgruppen für Schwung. Es spielen die Blaskapelle Stadtbergen, Scarafons, Beathof, Sambamania und Downtown.

Im Herbst 2018 waren 5.000 Personen gemeinsam im Fahrradkorso unterwegs. Bei schönem Wetter rechnet die Stadt Augsburg am 13. Juli mit über 6.000 Radlerinnen und Radlern.

Halteverbote und Streckensperrungen

Um die Veranstaltung durchführen zu können, sind Halteverbote und Streckensperrungen nötig:

  • Ab 15:00 Uhr (Samstag) bis circa 2:00 Uhr (Sonntag) muss die Maximilianstraße für den motorisierten Verkehr gesperrt werden.
  • Halteverbote gelten ab 12:00 Uhr (Samstag) bis 3:00 Uhr (Sonntag) in der Maximilianstraße, im Apothekergäßchen, in der Heilig-Grab-Gasse, Dominikanergasse, ab 14:00 Uhr bis 23:00 Uhr am Predigerberg und ab 14:00 Uhr in der Derchinger Straße, Kurt-Schumacher-Straße, Steinerne Furt, Linke Brandstraße, Schellingstraße und Kolbergstraße. Fahrzeuge, die in Halteverbot-Bereichen abgestellt sind, müssen leider kostenpflichtig abgeschleppt werden.
  • Ab 19:30 Uhr ist auf der Strecke der Radlnacht mit Einschränkungen zu rechnen, ab 20:30 Uhr ist die Strecke gesperrt. Die Aufhebung der Sperrungen erfolgt im Anschluss an die Rückbauarbeiten, die nach dem Schlussfahrzeug beginnen. Voraussichtlich ab 24 Uhr sind die Sperrungen entlang der Strecke wieder aufgehoben.

Straßenbahnen fahren, Busse zum Teil umgeleitet

Alle Straßenbahnlinien verkehren während der Radlnacht voraussichtlich nach Plan, es kann zu Verzögerungen auf der Linie 1 kommen. Die Buslinien 22, 23, 32, 33, 35, 44 fahren auf Umleitungen, auch hier kann es zu Verzögerungen kommen. Die Nachtbuslinie 94 wird umgeleitet und hält nicht in der Maximilianstraße, alternativ kann die Haltestelle Königsplatz genutzt werden.

Pressemitteilung der Stadtwerke Augsburg mit Details zu allen betroffenen Linien

Blücherstraße bleibt offen, Klausstraße zeitweise gesperrt

Für Anwohnerinnen und Anwohner werden die Einschränkungen so gering wie möglich gehalten.
Das Wohngebiet rund um den Schlachthof bleibt durchgehend über die Berliner Allee und die Johannes-Haag-Straße zugänglich. Wer in Lechhausen östlich der Schillstraße und westlich der Meraner Straße wohnt, kann jederzeit über die Blücherstraße zu- und abfahren.

Wer in der Kleesiedlung wohnt, kann bis kurz vor Eintreffen des Korsos über die Klausstraße die Kurt-Schumacher-Straße passieren und so in die Kleesiedlung ein- und abfahren. Einsatzkräfte vor Ort regeln den Verkehr. Während der Korso rollt, ist leider keine Zu- und Abfahrt möglich.
Auch für alle Anwohnerinnen und Anwohnerinnen im Bereich Öglin-, Zobel-, Schäfflerbachstraße (nördlicher Teil), Werner-Haas-Straße und Julius-Spokojny-Weg gilt: Nach vollständiger Sperrung für den Korso, ist leider keine Zu- und Abfahrt möglich.

Die Straßensperrungen werden zeitnah nach dem vollständigen Passieren des Fahrradkorsos wieder aufgehoben. Über 120 Einsatzkräfte sorgen an der Strecke für einen reibungslosen Ablauf. Es wird zu keiner Verzögerung bei Rettungseinsätzen im Stadtgebiet kommen. Die Durchfahrt von Einsatzfahrzeugen ist zu jederzeit gewährleistet. Der Fahrradkorso wird – wenn nötig – angehalten.

Ausweichparkplätze stehen zur Verfügung

Ab 20 Uhr können Anwohnerinnen und Anwohner folgende Ausweichparkplätze nutzen:

  • Kundenparkplatz REWE-Markt, Prinzstraße 49b
  • Kundenparkplatz REWE-Markt, Neuburger Straße 176
  • Kundenparkplatz NORMA-Filiale, Tauroggener Straße 3

Bitte die Ausweichparkplätze am Sonntag, 14. Juli, wieder räumen, damit diese ab Montag wieder den Kundinnen und Kunden zur Verfügung stehen.

Der Mitarbeiterparkplatz des „Medienzentrum Augsburg (Mediengruppe Pressedruck/Augsburger Allgemeine)“ an der Curt-Frenzel-Straße 2 (1. Einfahrt links) kann von Samstagnachmittag bis Sonntagmittag genutzt werden. Bitte diesen Parkplatz bis Sonntagmittag wieder räumen, damit er am Nachmittag wieder den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zur Verfügung steht.

Die Stadt Augsburg bedankt sich bei der Mediengruppe Pressedruck und den Supermarkt-Filialen, die ihre Parkplätze freundlicherweise zur Verfügung stellen.

Darüber hinaus bittet die Stadt Augsburg alle Bürgerinnen und Bürger, die von den Verkehrseinschränkungen betroffen sind, um Verständnis. Um Anwohner, Gastronomen und Unternehmer über Einschränkungen im Rahmen der Radlnacht zu informieren, wurden in den vergangenen Tagen Informationsblätter verteilt.

Halteverbote in Lechhausen bereits ab 14 Uhr

Anders als zunächst angenommen, gelten die Halteverbote in der Derchinger Straße, Kurt-Schumacher-Straße, Steinerne Furt, Linke Brandstraße, Schellingstraße und Kolbergstraße bereits ab 14:00 Uhr, und nicht ab 17:30 Uhr, wie in den Informationsblättern für Lechhausen kommuniziert wurde. Diese Änderung hat eine erneute Prüfung der Strecke durch die Polizei ergeben. Eine Vor-Ort-Beschilderung informiert Bürgerinnen und Bürger über die Halteverbot-Bereiche und die Zeiträume, zu denen diese gelten. (je)

Streckenplan mit Halteverboten und Streckensperrungen

Startaufstellung und Rahmenprogramm

Alle Infos zur Radlnacht 2019

gesamten Beitrag lesen »



Wieder Yoga im Kö-Park

Nach den Sommernächten kann ab Montagabend, dem 1. Juli bis einschließlich 13. Juli bei „Yoga im Kö-Park“ entspannt werden. Das kostenlose Sportprogramm findet bereits zum dritten Mal statt. „Yoga im Kö-Park“ lädt alle Zielgruppen ein, egal ob jung oder alt, Anfänger oder Fortgeschrittene, sich eine Auszeit vom stressigen Alltag zu nehmen. Das kostenlose Sportprogramm ist […]

gesamten Beitrag lesen »



Maßnahmenpaket zur Verkehrssituation beim Zoo startet

Ein ab diesem Wochenende geltendes Maßnahmenpaket, das die Stadt Augsburg in Absprache mit Polizei und Stadtwerken erarbeitet hat, soll kurzfristig zur Entlastung der Verkehrssituation beim Zoo und Botanischen Garten beitragen. Die Verkehrssituation Zoo/Botanischer Garten führte an den vergangenen sonnigen Frühjahrs-Wochenenden bereits zu erheblichen Stauungen und damit zu Verdruss bei den Besucherinnen und Besuchern. Zugeparkte Straßen […]

gesamten Beitrag lesen »



Von der Experimentierplattform zum neuen urbanen Erlebnis

Fünf Monate lang war das Designkaufhaus „Zwischenzeit“ in der Annastraße ein Hingucker für viele Passanten. Was als Experimentierplattform begann, wurde schnell zum neuen urbanen Erlebnis und zeigt, wie Zwischennutzungskonzepte gepaart mit jungen Kreativen die Augsburger Innenstadt beleben können. Das „Zwischenzeit“ residierte bis Ende März 2019 als so genannter Pop-Up-Store als Zwischennutzung in der Annastraße 16. […]

gesamten Beitrag lesen »



Tourismus: Positive Entwicklung in Bayern und Schwaben

Tourismus-Verbände thematisierten auf einer Tagung in Augsburg die Chancen und Potenziale ihrer Branche Die Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. (VBW) veranstaltete vergangene Wochen einen Kongress für die Tourismusbranche in Augsburg. Laut Vorstand der VBW Bezirksgruppe Schwaben, Philipp von der Leyen, stiegen die Übernachtungszahlen in Bayern im vergangenen Jahr um 3,7 Prozent auf insgesamt 94,4 […]

gesamten Beitrag lesen »



Städtisches Pop-up-Konzept findet Fortführung in Annastraße

Stadt eröffnet weiteren Pop-up-Store in der Annastraße 16. Modular-Festivalzentrale wird ab 27. April erster Mieter Im Rahmen des Flächenmanagements für die Innenstadt hat sich Augsburg Marketing in Zusammenarbeit mit der Kultur- und Kreativwirtschaft der Wirtschaftsförderung Stadt Augsburg jetzt der leerstehenden Immobilie in der Annastraße 16 angenommen. Damit geht das Pop-up-Konzept in die nächste Runde. Städtische […]

gesamten Beitrag lesen »



Schaezlerpalais: Simon Annand – The Half

Vom 13. Juli bis 22. Oktober 2017 findet im Liebertzimmer und im Museumscafé des Schaezlerpalais eine bemerkenswerte Ausstellung statt. Was auch immer Theaterschauspieler während des Tages machen, jeden Abend betreten sie die Bühne und schlüpfen in die Rolle eines fiktionalen Charakters. Die Künstlergarderobe ist dabei der Raum, in dem sich ihre Metamorphose vom alltäglichen Menschen […]

gesamten Beitrag lesen »



Komplexität des Einfachen: Die wunderbaren Zeichnungen der Nontira Kigle

Der freiberuflichen Augsburger Illustratorin und Kommunikationsdesignerin Nontira Kigle wird in der DAZ ein Porträt gewidmet. Ein Format, das es so bisher nicht gab – und auch nicht geplant war, doch Udo Legner bestand mit der für ihn üblichen Beharrlichkeit darauf, so dass die geplante Porträt-Reihe der DAZ mit Nontira Kigle beginnt. Am morgigen Samstag startet […]

gesamten Beitrag lesen »



„Marktschwärmerei“: Wochenmarkt mit Bestellprinzip

In Augsburg wird heute, den 10. Mai 2017, um 17.30 Uhr in der Altstadtbuchbinderei Augsburg ein neues Wochenmarkt-Konzept vorgestellt. In der Altstadtbuchbinderei in der Schmiedgasse 15 sind heute zur Eröffnung am 10. Mai von 17.30 bis 19.00 Uhr alle Interessierten zum Kennenlernen und Kosten eingeladen. Danach findet der Markt immer mittwochs zur selben Zeit statt. […]

gesamten Beitrag lesen »



Frohe Weihnachten

Vergangenen Donnerstag ist mit der letzten Stadtrats­sitzung das politische Jahr 2014 in Augsburg zu Ende gegangen. In den nächsten Tagen wird es auf der DAZ etwas ruhiger, denn Lokalpolitik ist unser Hauptthema. Es war ein Jahr der Neuaufstellung. Die Stadtregierung, deren Politik wir sechs Jahre lang informierend und kommen­tierend begleitet haben, ist abgelöst. Es regiert […]

gesamten Beitrag lesen »



300 Millionen
Buergerbueros
Stadtteilgespraeche