DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 12.11.2019 - Jahrgang 11 - www.daz-augsburg.de

Bürgernähe

Bürgersprechstunde „Rund um Grund und Boden“

Am 18. Juli erhalten Hausbesitzer und Häuslebauer Antworten auf Fragen rund um ihr Grundstück, zum Beispiel nach dem aktuellen Wert oder den Grenzen. Zum sechsten Mal beraten städtische und staatliche Experten bei einer großen Bürgersprechstunde „Rund um Grund und Boden“.

Die alle zwei Jahre stattfindende Bürgersprechstunde zu Grundstücksfragen erfreut sich stets einer guten Resonanz (Foto: Ruth Plössel / Stadt Augsburg)

Grundstück, Grenze, Bodenrichtwert und Vermessung lauten die Themen am kommenden Donnerstag. Fachleute des städtischen Geodatenamtes und des staatlichen Amtes für Digitalisierung, Breitband und Vermessung (ADBV) informieren von 11 bis 17 Uhr in der Bürgerinformation am Rathausplatz. Die Sachverständigen der Grundstücksbewertung dürften mit ihrer kostenlosen Grundstückswert-Auskunft besonders gefragt sein. Grundlage ist der aktuelle Immobilienmarktbericht des unabhängigen Gutachterausschusses. „Insbesondere in Wohn- und Mischgebieten bewegen sich die Bodenrichtwerte weiter nach oben“, berichtet der Gutachterausschuss-Vorsitzende Kurt Knauer. Auch die beiden Amtsleiter, Wilfried Matzke (Geodatenamt) und Thomas Gruber (ADBV), werden für Fragen zur Verfügung stehen. Außerdem können sich interessierte Schüler über die Berufsausbildungen zum Geomatiker, Vermessungs- und Katastertechniker informieren, sowie über ein Duales Studium der Vermessung und Geoinformatik. Dazu wird von den Auszubildenden des Geodatenamtes die neueste Messtechnik auf dem Rathausplatz präsentiert.

gesamten Beitrag lesen »



Bombenfund: Nagahama-Allee gesperrt

In der Schäfflerbachstraße im Martini-Park wurde gegen 16.30 Uhr eine 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe gefunden. Wie die Polizei Schwaben Nord mitteilte, wird die Bombe noch am heutigen Dienstag entschärft. Die Fundstelle liegt nahe der Kreuzung Provinostraße/Schäfflerbachstraße und ist etwa 100 Meter vom Haupteingang des Textilmuseums tim entfernt. Im Umkreis von 300 Metern wurde kurzfristig eine […]

gesamten Beitrag lesen »



Das Ehrenzeichen des Ministerpräsidenten zum Dank für bürgerliches Engagement

Das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten wird seit 1994 als Anerkennung für hervorragende ehrenamtliche Tätigkeit verliehen. Es ist für Menschen bestimmt, die sich durch aktive Tätigkeit in Vereinen, Organisationen und sonstigen Gemeinschaften mit kulturellen, sportlichen, sozialen oder anderen gemeinnützigen Zielen große Verdienste erworben haben. Vieles in der Bundesrepublik Deutschland wäre ohne ehrenamtliche Arbeit nicht möglich. Das […]

gesamten Beitrag lesen »



Erstmals Bürgersprechstunde mit Bezirkstagspräsident Sailer

Seit 8. November 2018 ist Landrat Martin Sailer auch Bezirkstagspräsident. Jetzt bietet er erstmals in dieser Funktion eine Bürgersprechstunde an. Den Bezirk und seine Arbeit bürgernäher zu gestalten – das ist eines von Sailers zentralen Anliegen. Die erstmals angebotene Bürgersprechstunde gibt Interessierten die Möglichkeit, ihre Anliegen direkt mit dem Bezirkstagspräsidenten zu besprechen. „Der Bezirk Schwaben […]

gesamten Beitrag lesen »



Ordnungsdienst macht mobil

Der Ordnungsdienst der Stadt Augsburg hat jetzt vier E-Bikes angeschafft, um in den kommenden Monaten schnell vor Ort sein zu können, wenn er gebraucht wird. „Umso schöner das Wetter wird, umso mehr liegen die „Einsatzorte“ des Ordnungsdienstes am Stadtrand, in Parks, an Seen sowie den Ufern von Lech und Wertach. Mit den neuen E-Bikes werden […]

gesamten Beitrag lesen »



Zusätzliche Busse zum Plärrer

Damit die Gäste den Augsburger Frühjahrs-Plärrer vom 21. April bis 5. Mai bequem und sicher mit dem öffentlichen Nahverkehr besuchen können, setzen die Stadtwerke Augsburg zusätzliche Busse ein. Die Busse fahren immer freitags und samstags sowie am Dienstag, 30. April, ab 19 Uhr auf der Route der Straßenbahnlinie 4 vom Hauptbahnhof über Königsplatz zum Plärrer. […]

gesamten Beitrag lesen »



Stadtteilbücherei Lechhausen vergrößert sich

Die Stadtteilbücherei Lechhausen ist momentan in einem Gebäude der Blücherstraße 1 auf ca. 200 Quadratmetern untergebracht. Bis zum Jahresende soll sie auf 570 Quadratmeter erweitert werden. Die Stadtteilbücherei Lechhausen ist zurzeit flächenmäßig die kleinste Zweigstelle der Stadtbücherei im größten Stadtteil Augsburgs. Auch der Eingang ist bisher sehr versteckt und von der belebten Schlössle-Kreuzung nur eingeschränkt […]

gesamten Beitrag lesen »



Ideenwerkstatt zum Umbau des Bürgerhauses Pfersee

Für die Pläne des Sozialreferats, das Bürgerhaus Pfersee umzubauen und zu erweitern, steht die Stadt Augsburg in der Kritik, insbesondere seitens der Bürgeraktion Pfersee. Nun soll eine zweitägige Ideenwerkstatt Klarheit bringen. Seitens der Stadt angedacht war bisher ein zeitgemäßer, barrierefreier Umbau und eine Erweiterung um neue Veranstaltungsräume. Auch ein Familienstützpunkt für Pfersee soll dort angesiedelt […]

gesamten Beitrag lesen »



Maßnahmenpaket zur Verkehrssituation beim Zoo startet

Ein ab diesem Wochenende geltendes Maßnahmenpaket, das die Stadt Augsburg in Absprache mit Polizei und Stadtwerken erarbeitet hat, soll kurzfristig zur Entlastung der Verkehrssituation beim Zoo und Botanischen Garten beitragen. Die Verkehrssituation Zoo/Botanischer Garten führte an den vergangenen sonnigen Frühjahrs-Wochenenden bereits zu erheblichen Stauungen und damit zu Verdruss bei den Besucherinnen und Besuchern. Zugeparkte Straßen […]

gesamten Beitrag lesen »



Wertstoff- und Sondermülltag am Samstag

Der Abfallwirtschafts- und Stadtreinigungsbetrieb (AWS) der Stadt Augsburg nimmt wieder Wertstoffe und Problemmüll an zwei Sammelstellen entgegen. Die Sammelstellen befinden sich in der Johannes-Haag-Str. 29 (Innenstadt) und im Holzweg 32 (Bärenkeller). Wegen des erfahrungsgemäß hohen Andrangs in den Vormittagsstunden bittet der AWS die Bürgerinnen und Bürger, auch die Nachmittagsstunden zur Anlieferung wahrzunehmen. Tag: Samstag, 6. […]

gesamten Beitrag lesen »