DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 11.08.2020 - Jahrgang 12 - www.daz-augsburg.de

Kurznachrichten

Impro-Festival im martini-Park vom 12. bis 15. August

Improtheater: Alles entsteht spontan, nach Vorgaben der Zuschauer

4 Tage, 3 Impro-SpielerInnen und ein Musiker: Das ist das Rezept für eine ganz besondere Ausgabe des schon legendären Improtheater-Festivals im martini-Park. Zum 12. Mal gastiert das Sensemble bereits auf einer der schönsten Wiesen Augsburgs. Jeden Abend wird ein anderes Format gezeigt, nur eines ist immer gleich: Nichts ist geprobt, alles entsteht spontan nach den Vorgaben der Zuschauer  – nicht vorhersehbar, oftmals komisch und in jedem Fall einzigartig – jede Show ist absolut einmalig! Für alle Abende gibt es noch Karten – allerdings nur für draußen. Falls im Sensemble Theater gespielt werden muss, sind die Vorstellungen bereits komplett ausverkauft.

Infos und Reservierung unter www.sensemble.de oder 0821-3494666.

gesamten Beitrag lesen »



Coronavirus in Augsburg: 580 Fälle bestätigt

Das Gesundheitsamt der Stadt Augsburg verzeichnet zwei neue COVID-19-Fälle Beide Neuinfektionen wurden bei Reiserückkehrenden festgestellt. Insgesamt wurden bisher 580 in Augsburg wohnhafte Personen positiv auf das Coronavirus getestet. 547 von 580 Personen sind genesen, 17 sind aktuell erkrankt, 16 Personen sind verstorben. In den vergangenen sieben Tagen wurden elf Neuinfektionen im Stadtgebiet gemeldet. Das entspricht etwa 3,7 […]

gesamten Beitrag lesen »



Coronavirus in Augsburg: Sechs neue Fälle

Sechs weitere Augsburger an COVID-19 erkrankt Das Gesundheitsamt der Stadt Augsburg meldet sechs neue COVID-19-Fälle. Insgesamt wurden bisher 578 in Augsburg wohnhafte Personen positiv auf das Coronavirus getestet. 543 von 578 Personen sind genesen, 19 sind aktuell erkrankt, 16 Personen sind verstorben. In den vergangenen sieben Tagen wurden neun Neuinfektionen im Stadtgebiet gemeldet. Das entspricht […]

gesamten Beitrag lesen »



Rassismusdebatte: Augsburger Grüne begrüßen Umbenennung von Drei Mohren – Keine Stellungnahmen von Stadt und CSU

Die Augsburger Grünen finden das Verschwinden der Hotel-Bezeichnung “Drei Mohren” richtig. Die Stadt und die CSU schweigen zu dem hochpolitischen Thema auffällig laut Die Augsburger Grünen haben sich offiziell zwar nicht positioniert, aber es gibt eine mit der Partei abgestimmte Stellungnahme auf der Facebookseite der Fraktionssprecherin Verena von Mutius Bartholy: “Das Hotel “Drei Mohren” gab bekannt, […]

gesamten Beitrag lesen »



Drei-Mohren-Umbenennung: Glückwünsche an die Geschäftsführung von SPD/Linke

Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD/Die Linke – die soziale Fraktion Anna Rasehorn “begrüßt die Namensänderung sehr und beglückwünschen die Geschäftsführung zu diesem Schritt”, so Rasehorn auf Anfrage. “Wir als „SPD/Die Linke – die soziale Fraktion“ betrachten Sprache nicht als einzigen, aber als einen wichtigen Baustein zur tatsächlichen Gleichberechtigung und Teilhabe. “Mohr” ist ein herabwürdigender (stereotypenprägender), kolonialistischer Begriff und hat daher […]

gesamten Beitrag lesen »



Hotel Drei Mohren ändert Namen

Das alteingesessene Hotel “Drei Mohren” reagiert auf den zunehmenden gesellschaftlichen Druck und distanziert sich von seinem Namen. Das Hotel Drei Mohren benennt sich um. Der künftige Name soll nach Angaben von Hoteldirektor Theodor Gandenheimer am Ende des Jahres “Maximilians” lauten. Dieser Name passe besser zur internationalen Vermarktung des Hauses. So könne man dem gesellschaftlichen Wandel […]

gesamten Beitrag lesen »



Coronavirus in Augsburg: Keine weiteren Neuinfektionen

Das Gesundheitsamt der Stadt Augsburg verzeichnet keinen neuen COVID-19-Fall Insgesamt wurden bisher 568 in Augsburg wohnhafte Personen positiv auf das Coronavirus getestet. 529 von 568 Personen sind genesen, 23 sind aktuell erkrankt, 16 Personen sind verstorben. In den vergangenen sieben Tagen wurden 10 Neuinfektionen im Stadtgebiet gemeldet. Das entspricht etwa 3,4 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in […]

gesamten Beitrag lesen »



Pettinger: Stadtregierung soll Ziele des Radentscheids übernehmen

Die Aktiven des Bürgerbegehrens „Augsburger Radentscheid“ gaben gestern zu Protokoll, dass sie  mit 12.819 Unterstützungsunterschriften die nominale Hürde zur Erreichung eines Bürgerentscheides erreicht haben. Zirka 11.000 wären nötig. Hocherfreut nimmt ÖDP-Stadtrat Christian Pettinger dies zur Kenntnis: „Als Unterstützerin des Bürgerbegehrens freut sich die ÖDP sehr über den guten Zuspruch, den das Radbegehren in den letzten […]

gesamten Beitrag lesen »



Kommt ein Corona-Testzentrum nach Augsburg?

Der Augsburger Bundestagsabgeordnete bittet Staatsminister Florian Herrmann zu prüfen, ob neben München Hbf und Nürnberg Hbf auch am Augsburger Hbf ein Corona-Testzentrum möglich ist. “Durch die Corona-Pandemie haben wir massive Einschnitte in unsere Wirtschaft und auch im gesellschaftlichen Zusammenleben hinnehmen müssen. Wir müssen unbedingt eine zweite Welle verhindern, die durch eine Vielzahl an Reiserückkehrern leider […]

gesamten Beitrag lesen »



Coronavirus in Augsburg: 564 Fälle bestätigt

Das Gesundheitsamt der Stadt Augsburg verzeichnet einen neuen COVID-19-Fall Insgesamt wurden bisher 564 in Augsburg wohnhafte Personen positiv auf das Coronavirus getestet. 512 von 564 Personen sind genesen, 36 sind aktuell erkrankt, 16 Personen sind verstorben. In den vergangenen sieben Tagen wurden 18 Neuinfektionen im Stadtgebiet gemeldet. Das entspricht etwa 6,0 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den […]

gesamten Beitrag lesen »