DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Sonntag, 27.11.2022 - Jahrgang 14 - www.daz-augsburg.de

Kunst

Gesprächsabend: “Kunst – Was ist sie und was darf sie?”

Was ist Kunst? Und was darf sie? Die ÖDP Augsburg-Stadt lädt für Donnerstag, den 01.Dezember 2022, um 19.30 Uhr ins Wohnzimmer des Schwabencenters (Wilhelm-Hauff-Str. 28) zu einem öffentlichen Gesprächsabend (mit Impulsreferat) zu dem Thema ein.

„Haufenweise Ballen aus Altkleidern. Dazu jede Menge Elektroschrott. Von uns nach Afrika geschickt und zur diesjährigen documenta 15 von einem Kollektiv reimportiert und zur Schärfung westlichen Problembewusstseins präsentiert. Ist das Kunst? Nach Auffassung des Ästhetikprofessors Bazon Brock hat die documenta 15 nicht nur wegen solcher Exponate die Kunst begraben. Überhaupt schlagen die Gefühlswellen, wenn es um Kunst geht, hoch. Auch in der Augsburger Kommunalpolitik, wenn wir etwa an die Aufstellung von Markus Lüpertz’ Aphrodite in 2001 denken, oder an die Diskussion in 2020, ob Werke des Bildhauers Fritz Koelle auf Grund seiner
politischen Vita ohne Kontextualisierung im Höhmannhaus ausgestellt werden dürfen.“ So der Einladungstext der Augsburger ÖDP.

gesamten Beitrag lesen »



Kunstsammlungen & Museen – Führungen und Veranstaltungen vom 28. November bis 4. Dezember

Die Kunstsammlungen & Museen bieten auch in der Vorweihnachtszeit ein reichhaltiges Programm und Führungen an. Dazu zählt auch der Weihnachtsbazar der Elterninitiative Kindernest e.V. im Rokoko-Garten des Schaezlerpalais Am Sonntag, 4. Dezember, gibt es zwischen 13 bis 17 Uhr Weihnachtliche Museen mit jeweils einer Stunde freiem Eintritt im Römerlager, 13 bis 14 Uhr, im Schaezlerpalais, 14 […]

gesamten Beitrag lesen »



Blödheit und Korruption in Strunzenöd und anderswo

„Blödheit und Korruption in Strunzenöd und anderswo“, so könnte man Michael Altingers Auftritt in der Stadthalle Gersthofen betiteln Dort stellte Michael Altinger sein Programm „Lichtblick“ vor –  den 3. Teil seiner Trilogie. Er singt, rockt, tanzt, blödelt, spielt Gitarre – aber vor allem bietet er Kabarett. Und alles im schönsten Niederbayerisch. Gleich zu Anfang heizt Altinger […]

gesamten Beitrag lesen »



lab30: Aktuelle Positionen der jungen internationalen Medienkunstszene

Das 21. Augsburger Kunstlabor findet heuer vom 27. bis 30. Oktober 2022 statt. Die Ausstellung umfasst 17 Werke und wird von einem umfassenden Performance- und Konzertprogramm im Kulturhaus abraxas und in der benachbarten Kirche St. Thaddäus umrahmt. Zu sehen sind dieses Jahr Arbeiten von über 30 Künstlerinnen und Künstlern aus Deutschland, Europa, USA und Kanada. […]

gesamten Beitrag lesen »



Bobingen sucht Künstler zur Gestaltung eines Gedenkorts

Die Stadt Bobingen sucht Künstlerinnen und Künstler zur Gestaltung eines Gedenkorts zur NS-Vergangenheit Die Entdeckung der Biografie des Bobinger Ingenieurs und NS-Widerstandskämpfers Willi Ohlendorf sowie die Geschichte der rund 700 Zwangsarbeiter, die in dem im 19. Jahrhundert vom landwirtschaftlichen Dorf zum Industriestandort aufgestiegenen Ort als Sklaven gehalten wurden, und die Erforschung des Schicksals der Euthanasie-Opfer […]

gesamten Beitrag lesen »



Offene Ateliers im Gaswerk Augsburg

Am kommenden Wochenende öffnen mehr als 20 Künstlerinnen und Künstler ihre Kreativräume im Gaswerk Seit 2018 bietet das Gaswerk zahlreichen Künstlern ein neues Zuhause. Bei den Offenen Ateliers am 24. (14-20 Uhr) und 25. September (12-18 Uhr) kann die Öffentlichkeit wieder erleben, wie sich das alte Industrie-Areal in ein Zentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft und […]

gesamten Beitrag lesen »



Kunstsammlungen: Führungen und Veranstaltungen vom 15. bis 21. August 2022

Am kommenden Montag, 15. August, am Feiertag Mariä Himmelfahrt sind die Häuser der Augsburger Kunstsammlungen von 10-17 Uhr geöffnet. Das Programm ist bemerkenswert. Am Mittwoch, 17. August, findet zum Beispiel ab 16 Uhr eine Führung in einfacher Sprache durch das Schaezlerpalais statt – und am Sonntag, 21. August, ab 18 Uhr das Konzert „Hommage an die Blaugestrumpften“ […]

gesamten Beitrag lesen »



Kunstinstallationen zu Fast Fashion, Plastikmüll und sozialer Ungleichheit im Zuge der Kanuslalom-WM

Drei Kunstinstallationen in der Augsburger Altstadt sind einen Spaziergang wert. Es handelt sich um ein Kooperationsprojekt, initiiert vom Büro für Nachhaltigkeit der Stadt Augsburg. Unter der Anleitung des Makerspace „Das Habitat Augsburg e.V.“ haben vier Studierende der Hochschule Augsburg die Kunstinstallationen konzipiert und in Kooperation mit Akteurinnen und Akteuren der Lokalen Agenda 21 in der […]

gesamten Beitrag lesen »



Kunstsammlungen: Artist Talk mit Alexander Chekmenev

Der Künstler Alexander Chekmenev spricht über seine Werke in der Ausstellung „Focus Ukraine“ in der Neuen Galerie im Höhmannhaus – am Mittwoch, 27. Juli 2022, 18 Uhr in der Neuen Galerie im Höhmannhaus. Der Eintritt ist frei. Die Arbeiten des in Kiew lebenden Alexander Chekmenev vereinen die Prinzipien einer klassisch-dokumentarischen Herangehensweise mit einem hohen künstlerischen Anspruch. […]

gesamten Beitrag lesen »



„Aufbruch“ in die neue Spielzeit: Fröhliches und Ernsthaftes beim Theaterfest im Martinipark

Ein vielfältiges Programm gab es beim Theaterfest im Martinipark – bei Sommerwetter und guter Laune. Auf mehreren Bühnen draußen und drinnen konnte man Ausschnitte aus Produktionen der gerade ablaufenden und der kommenden Spielzeit sehen, zudem gab es Mitmachaktionen für jedes Alter. Von Sabine Sirach Einen humorvollen Auktionator bei der Kostümversteigerung gab Intendant André Bücker. Man […]

gesamten Beitrag lesen »