Die Augsburger Zeitung

DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur

DAZ-Archiv vom 4. Februar 2016 • www.daz-augsburg.de

„Party ohne Petry“

Der Neujahrsempfang der Augsburger AfD, auf der die Bundesvorsitzende Frauke Petry als Gastrednerin geladen ist, sorgt in der politischen Stadt für eine breite Protest-Allianz.

Goldener Saal im Augsburger Rathaus

Goldener Saal im Augsburger Rathaus

Initiiert von dem Journalisten Peter Hummel und dem Bündnis für Menschenwürde veranstaltet eine Allianz verschiedener gesellschaftlicher Gruppen am 12. Februar eine “Party ohne Petry” auf dem Rathausplatz. Federführende Initiatoren sind der Stadtjugendring, der Integrationsbeirat und Vertreter der Kirchen. Man denke dabei aber nicht an eine Art Friedenshappening, sondern eher an eine ruhige Aktion, wie Peter Hummel gegenüber der DAZ erklärte. „Wenn schon die Stadt Frau Petry nicht ausladen kann, dann eben die Stadtgesellschaft. Petry soll sich hier nicht willkommen fühlen“, so Hummel der am Donnerstagabend auf einem Unterstützertreffen seine Ideen bestätigt sah, während zur gleichen Zeit im kleinen Sitzungssaal des Rathauses der Ältestenrat tagte, zu dem OB Gribl auch AfD-Stadtrat Markus Bayerbach eingeladen hatte. Kurt Gribl und Bürgermeister Stefan Kiefer sowie Vertreter der Stadtratsfraktionen versuchten Bayerbach davon zu überzeugen, dass es im Sinne der Friedensstadt wäre, wenn die Augsburger AfD Frauke Petry wieder ausladen würde. Bayerbach blieb allerdings beharrlich dabei, dass Petry sprechen soll. Am späten Abend bekräftigte er nochmal gegenüber der DAZ, dass Petry sich konzeptionell mit ihrem Satz, dass man die Grenzen gegen Flüchtlinge im schlimmsten Fall auch mit Waffengewalt schützen müsse, nicht so weit von Positionen der CSU und Markus Söder entfernt habe. „Ich bleibe stur“, so Bayerbach, „wir werden Frau Petry nicht ausladen.“


Hitz, immer wieder Hitz …

Der FCA fiel gegen Frankfurt in die Unzulänglichkeiten der frühen Vorrunde zurück

Von Siegfried Zagler

Dass der Augsburger Keeper Marwin Hitz Bälle aus der Nahdistanz im Stil eines Weltklasse-Torhüters von der Linie fischt, ist nichts Neues. In der Saison 2013/14  lenkte er einen im Prinzip unhaltbaren Ball des Braunschweigers Salim Khelifi um den kurzen Pfosten und [...]

weiterlesen »


© 2016 DAZ V1.0 •• Realisiert mit WordPress