Die Augsburger Zeitung

DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur

Freitag, 31.3.2017 • Nr. 90 • Jahrgang 6 • www.daz-augsburg.de

Stadt spricht von “Ordnungsmaßnahmen” und startet eine Saubermann-Kampagne

Mit verschiedenen Maßnahmen plant die Stadt vorausschauend gegen “Vermüllung, Alkoholmissbrauch und Pöbeleien” vorzugehen.

Jetzt spricht er wieder, "unser Rathausplatz", der sich für ein paar Wochen "Sommerwohnzimmer" nennt

Jetzt spricht er wieder, "unser Rathausplatz", der sich nun "Sommerwohnzimmer" nennt

“Aufgrund der aktuellen Entwicklung zu Beginn des Frühjahrs will die Stadt möglichen Auswüchsen frühzeitig präventiv begegnen. Mit einer verstärkten Präsenz des Ordnungsdienstes will sie vor allem ihr Hausrecht auf dem Rathausplatz und am Rathausportal gegen Vermüllung, Alkoholmissbrauch und Pöbeleien gegen Passanten durchsetzen”, wie es in einer städtischen Pressemitteilung heißt.

„Unser Rathausplatz ist dazu da, sich zu treffen, in der Sonne zu sitzen und Freude an der Stadt zu haben“, so Oberbürgermeister Kurt Gribl. Dazu habe bislang nicht unwesentlich beigetragen, dass bereits seit vergangenem Jahr der städtische Ordnungsdienst verstärkt worden sei. „Diese Bemühungen haben Wirkung gezeigt. Gleichzeitig sollen alle Augsburgerinnen und Augsburger, die die schönen Plätze der Stadt in Ruhe genießen wollen und sich angemessen verhalten, wissen, dass sie willkommen sind“, wie Ordnungsreferent Dirk Wurm im gleichen Schriftstück hinzufügt.

Zusätzlich setzt die Stadt auf die bereits eingeführte “Kommunikationsstrategie der sprechenden Stadt, die “auf das Wir- und Identitätsgefühl” der Besucher des Sommerwohnzimmer abzielt, wie die Stadt den Rathausplatz bezeichnet. Das “Sommerwohnzimmer” steht vermutlich als Metapher für “das einzigartige Lebensgefühl in der Stadt und ein sympathisches Miteinander ohne Law and Order.”


Es brennt, es brennt!

Alles ist gut und wird besser

Von Helge Busch

Personalisierte Schlagzeilen in der Zeitung sorgen garantiert für Zündstoff. Und wenn über ein Feuer auf einem Flachdach in Pfersee der OB beunruhigt war, fühlt sich der Augsburger AZ-Leser im Nachhinein wieder beruhigt. Ist es nicht schön zu wissen, dass selbst Brände, die dem obersten Feuerwehrmann der Stadt gefährlich [...]

weiterlesen »

Ökologisch und funktional

Neues Umweltbildungs­zentrum im Botanischen Garten geplant

Ein Preisgericht aus Architekten, Stadträten, Mitarbeitern des Botanischen Gartens, des Hochbauamts und der Umweltstation, der Handwerkskammer für Schwaben und der Universität Augsburg hat aus 25 Wettbewerbs­entwürfen aus ganz Deutschland einen Sieger gekürt. Der mit einem Preisgeld von 14.000 Euro dotierte Siegerentwurf des Architekten­wettbewerbs stammt vom Hamburger Architekten Christoph Keiner.

weiterlesen »


Wie ein wilder Stier

Raul Bobadilla trainiert wieder voll im Mannschaftstraining des FCA. Für die kommenden Wochen der Wahrheit ist Bobadilla der wichtigste Spieler des FC Augsburg.

Von Siegfried Zagler

Raul Bobadilla ist eine außergewöhnliche Erscheinung, ein “Typ” mit der Aura eines ehemaligen Boxweltmeisters. In der durchgestylten Welt der Anpassungskünstler ist Augsburgs Bobadilla ein Profifußballer mit einer wohltuenden Begabung fürs [...]

weiterlesen »

Flug durch die Geschichte der Stadt

Im Rahmen von Augsburg Open ist unter dem Motto „Virtuelle Stadtführung“ wieder ein Blick in den städtischen Geodatenpool möglich. Dieser Blick öffnet die Augen für den Lauf der Geschichte im Kontext der Augsburger Stadtentwicklung.

Die virtuelle Stadtführung des Augsburger Geodatenamts von der Vergangenheit bis weit hinein in die Zukunft der Stadt Augsburg gehört zum Unterhaltsamsten [...]

weiterlesen »


Kränzle, wer sonst?

Welcher Augsburger Politiker im Herbst 2018 in den Bayerischen Landtag einzieht, steht noch nicht fest, denn das entscheidet der Wähler. Wer sich aber für die beiden großen Parteien CSU und SPD in den Augsburger Wahlbezirken aussichtsreich als Kandidat für den Landtag bewirbt, steht in Stein gemeißelt.

Kommentar von Siegfried Zagler

Für die Augsburger SPD werden Harald Güller [...]

weiterlesen »

Mike Stewart bleibt Panther-Trainer

Mike Stewart wird in der kommenden Saison hinter der Bande der Augsburger Panther stehen. Darauf konnten sich der Trainer und die Clubverantwortlichen kurz nach dem Saisonende einigen.

Im Rahmen der heutigen Saisonabschlussfeier konnte Stewart selbst diese Nachricht den knapp 1.000 anwesenden Fans mitteilen. Dementsprechend groß war die Freude bei den AEV-Fans, die Stewart mit [...]

weiterlesen »


Technischer Fehler: Mercedes-Busse bleiben im Depot

Mercedes ruft Fahrzeuge wegen eines technischen Fehlers der Türsteuerung zurück. Stadtwerke prüfen Klage.

Wegen eines möglichen technischen Defekts ruft Daimler europaweit 220 Mercedes Busse des Typs „Citaro C 2 Step 3“ zurück. Bei den Stadtwerken Augsburg (swa) sind 23 Erdgas-Busse betroffen, die im März und November 2016 in Betrieb genommen wurden. Einschränkungen für Fahrgäste soll es [...]

weiterlesen »

Dokumentarfilm: “Von einem, der nicht aufgibt”

Die Regisseurin Christl Priemer und Filmmitarbeiterin Ingeborg Weber sowie Protagonist Ernst Grube sind am 29. März um 19 Uhr im Thalia Kino zu Gast.

Der 60-minütige Dokumentarfilm »Ernst Grube Zeitzeuge. Von einem, der nicht aufgibt« von Christel Priemer und Ingeborg Weber begleitet Ernst Grube und erzählt seine Geschichte. Grube, Jahrgang 1935, ist einer der bekanntesten Münchner [...]

weiterlesen »


SPD Augsburg: Sichtbarwerdung eines Untergangs

Wie kann es sein, dass seit vielen Jahren von der Spitze der Augsburger SPD das Gegenteil von Glanz und Überzeugungskraft ausgeht? Könnte es sein, dass die Führungsakteure sich gegenseitig und die Partei lähmen?

Kommentar von Siegfried Zagler

Die Augsburger SPD-Fraktion hat sich von rund 26 Stadtratssitzen in den siebziger Jahren auf 13 Sitze im heutigen Stadtrat halbiert. [...]

weiterlesen »

Landtagswahl: Heinrich und Güller für die SPD, Hintersberger und Kränzle für die CSU?

Die Frage, welche Kandidaten in Augsburg von den beiden großen Parteien CSU und SPD für die Bayerische Landtagswahl 2018 nominiert werden, entscheidet in der Regel darüber, welche Personen die Stadt Augsburg im Landtag vertreten.

Margarete Heinrich wird mit hoher Wahrscheinlichkeit neben dem unangefochtenen Harald Güller von der Augsburger SPD als Kandidatin für die Landtagswahl 2018 nominiert [...]

weiterlesen »



© 2017 DAZ V1.0 •• Realisiert mit WordPress