Die Augsburger Zeitung

DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur

Sonntag, 19.11.2017 • Nr. 323 • Jahrgang 6 • www.daz-augsburg.de

Bürgerbegehren: Schafitel spricht über bezahlbare Straßen

Am heutigen Donnerstag, den 16. November, spricht ab 19.30 Uhr im Eisenbahner Sportverein (ESV) am Kobelweg 60 Stadtrat Volker Schafitel zum Anliegen eines Bürgerbegehrens, das sich bezüglich der Straßensanierungen in Augsburg für eine regelmäßige Beitragssatzung einsetzt.

“In den nächsten Jahren müssen in Augsburg rund 280 Millionen Euro in den Straßenbau investiert werden. Durch die Straßenausbaubeitragssatzung werden die unmittelbaren Anwohner dazu verpflichtet, bis zu 70 Prozent der Kosten zu tragen. Obwohl zum Beispiel alle aus dem Stadtteil auch diese Straßen nutzen und Busse darauf verkehren. Dabei gibt es Alternativen, die in anderen Kommunen längst praktiziert werden.” So wirbt die Bürgerinitiative für ihr Anliegen. Informationen zur Initiative „Wiederkehrende Beiträge“ sind unter: www.bezahlbare-strassen.de erhältlich.


Vortrag: Helmut Gier über Goethe in Augsburg

Goethe gehört zweifellos zu den prominentesten Besuchern Augsburgs. Seine beiden Visiten wurden von Dr. Helmut Gier recherchiert und erforscht. Materialien gibt es dazu reichlich.

Umso erstaunlicher ist es, dass sich bei aller Verehrung für den berühmtesten und bedeutendsten deutschen Dichter in dieser Stadt falsche und lückenhafte Vorstellungen über die Aufenthalte Goethes in der einstigen Reichsstadt am [...]

weiterlesen »

Vortrag: Geschichte des Motorradbaus in Augsburg

Augsburg ist nicht nur Pionierstadt in Flugangelegenheiten - Auch der Bau motorisierter Zweiräder wurde in Augsburg vorangetrieben

Das älteste, in Deutschland entwickelte „Ur-Motor-Zweirad“ wurde 1898 im Augsburger Stadtteil Göggingen von der Herstellerfirma Blessing gefertigt. Nur zwei Jahre später eröffneten die Motorfahrzeug-Werke Heinle & Wegelin ihre Produktion in Oberhausen, gefolgt von der Motorrad-Marke Paqué, die in den [...]

weiterlesen »


Vortrag: Prof. Dr. Jürgen Prien über sein Buch “Luthers Wirtschaftsethik”

“Den Fuckern ein Zaum ins Maul legen” - Luthers Kapitalismuskritik und Wirtschaftsethik. - So heißt ein Vortrag von Jürgen Prien, der am Donnerstag, den 28. September 2017 um 19.00 Uhr im Annahof 4 stattfindet.

Martin Luther war ein leidenschaftlicher Kritiker des Handelskapitalismus seiner Zeit. Hans-Jürgen Prien widmet sich in seinem Buch “Luthers Wirtschaftsethik” der historischen Einordnung, [...]

weiterlesen »

Kresslesmühle: Streitgespräch zu Christian Udes Buch: „Die Alternative oder: Macht endlich Politik!“

Die Augsburger Kresslesmühle wird am Montag, 18. September 2017, ab 19.30 Uhr zum Podium eines womöglich interessanten Disputs. Münchens langjähriger Oberbürgermeister Christian Ude stellt sein neues Buch vor: „Die Alternative oder: Macht endlich Politik!“ Anschließend soll mit Augsburgs OB Kurt Gribl über Udes Thesen diskutiert werden.

Der Autor will das Buch als Streitschrift für eine [...]

weiterlesen »


UNESCO-Vortrag von Dr. Karl Borromäus Murr

Der Leiter des Augsburger Textilmuseums, Dr. Karl Borromäus Murr, hält am 19. September im Augsburger Rathaus einen Vortrag mit folgendem Titel: „Mehr natürliches Wassergefälle als alle englischen Fabrikbezirke zusammen – Die Bedeutung der Wasserkraft für die Entstehung der Augsburger Textilindustrie.“

Mit Blick auf den laufenden Bewerbungsprozess zur Aufnahme des historischen Systems der Augsburger Wasserwirtschaft in die Liste [...]

weiterlesen »

Grüne: “…dem Frieden in der Welt dienen” Referat und Diskussion zum Friedensauftrag des Grundgesetzes mit Dr. Thomas Mohr

In der Präambel des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland wurde aufgrund der Erfahrung zweier von Deutschland ausgehender Weltkriege ein Friedensauftrag festgehalten.

Das deutsche Volk sei nun “von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden in der Welt zu dienen.” Die Augsburger Grünen fragen, ob dieser Friedensauftrag noch zeitgemäß sei und wie [...]

weiterlesen »


Hochschulgruppe der Deutsch-Israelischen Gesellschaft: Neues Semesterprogramm

Das Programm zum Sommersemester 2017 hat die Hochschulgruppe der Deutsch-Israelischen Gesellschaft (DIG) unter das Motto der israelischen Nationalhymne “HaTikvah” (Die Hoffnung) gestellt.

Der Start ist an diesem Montag, den 24. April, mit dem wöchentlichen Lesekreis zur “Dialektik der Aufklärung”, jenem Meilenstein der kritschen Theorie, den die Autoren Theodor W. Adorno und Max Horkheimer unter dem [...]

weiterlesen »

Vortrag: »Die Türkei nach dem Referendum - Vorgeschichte und Auswirkungen auf die deutsch-türkische Community«

Prof. Dr. Haci-Halil Uslucan, Direktor des Zentrums für Türkeistudien (Duisburg-Essen), spricht auf Einladung des Friedensbüros und Kooperationspartnern am Donnerstag, 20.4.2017 im Rahmen der Reihe »Augsburger Reden - Vortragsreihe zu Vielfalt und Frieden in der Stadtgesellschaft« im Evangelischen Forum Annahof in Augsburg.

“Die Türkei hat in den letzten 15 Jahren unter der AKP Regierung eine enorme [...]

weiterlesen »


Seminar zur Volkskrankheit “Tinnitus”

Ohrenärzte sprechen von einer “Epidemie” oder einer neuen “Volkskrankheit”, wenn es um das Phänomen “inneres Ohrgeräusch” geht.

Am Donnerstag, den 30. März 2017 um 17.00 Uhr findet in Augsburg ein Seminar statt zum Thema „Ich höre was, was du nicht hörst: Tinnitus!“. Es handelt sich dabei um eine Art Kompaktseminar, das Betroffenen eine Hilfestellung im Umgang [...]

weiterlesen »

„Augsburgs Wasserwirtschaft“ – Ringvorlesung zur Bewerbung als UNESCO-Welterbe

„Augsburgs Wasserwirtschaft“ – so lautet der Titel einer Ringvorlesung der Hochschule Augsburg, die sie in Kooperation mit dem Büro für die UNESCO-Welterbe-Bewerbung der Stadt Augsburg anbietet.

Im Fokus der Vorlesung steht der Lech und seine besondere Beziehung zu Augsburg. Schließlich ist Augsburg die größte Stadt entlang des 260 Kilometer langen Verlaufs des in Vorarlberg (Österreich) [...]

weiterlesen »



© 2017 DAZ V1.0 •• Realisiert mit WordPress