DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 13.09.2022 - Jahrgang 14 - www.daz-augsburg.de

AEV

Eishockey: Empfang für Stanley Cup-Sieger Nico Sturm

Stanley Cup-Sieger Nico Sturm präsentiert am kommenden Samstag, den 23. Juli nach einer gemeinsamen Einladung der Augsburger Panther und der Stadt Augsburg den Augsburger Bürgern eine der begehrtesten Sporttrophäen, den Stanley-Cup

Nico Sturm – Foto. Georg Stadler/ DAZ-Archiv

Stanley Cup-Sieger Nico Sturm kommt nach Augsburg, um mit seiner Heimatstadt seine historische Leistung zu feiern. Als erst fünfter Deutscher überhaupt hat der gebürtige Augsburger Ende Juni mit seinem Team Colorado Avalanche in den USA die bedeutendste Trophäe des Eishockeysports gewonnen. Wie es die Tradition gebietet, bringt Sturm den Stanley Cup für einen Tag in seine Heimatstadt. Dabei feiert er mit Fans im Stadion und trägt sich anschließend in kleinem Kreis im Rathaus ins Goldene Buch der Stadt Augsburg ein.

Zunächst laden der Augsburger Eislaufverein und die Augsburger Panther an den Ort ein, an welchem Nico Sturms Laufbahn begann. Unter Ausschluss der Öffentlichkeit trifft sich der Stanley Cup-Champion im Curt-Frenzel-Stadion für Bilder und einen kurzen Plausch mit den Nachwuchsteams des AEV. Die Türen des Eisstadions öffnen dann um 14 Uhr für alle Interessierten, der Eintritt ist selbstverständlich frei. Gegen 14:30 Uhr wird sich Sturm dann mit dem Stanley Cup auf der Eisfläche zeigen und in einem Gespräch die ereignisreichen letzten Wochen Revue passieren lassen.

Um 16 Uhr steht dann der offizielle Empfang der Stadt Augsburg durch Oberbürgermeisterin Eva Weber und Sportreferent Jürgen K. Enninger im Goldenen Saal des Rathauses mit Eintragung in das Goldene Buch der Stadt auf dem Programm.

gesamten Beitrag lesen »



NHL: Bring den Stanley-Cup nach Hause Nico!

Nico Sturm ist Eishockey-Profi in der NHL und steht mit 27 Jahren vor dem Gewinn des Stanley-Cups. Die Geschichte, wie der Augsburger Nico Sturm in den Reihen der Colorado Avalanche die Möglichkeit erhielt, die höchste Trophäe des Eishockeysports zu gewinnen, gleicht einem Märchen. Von Siegfried Zagler Nico Sturm hat mit den Colorado Avalance in der […]

gesamten Beitrag lesen »



AEV: Sternheimer hört auf

Die Augsburger Panther müssen einen weiteren Abgang verzeichnen. Marco „Sterni“ Sternheimer will ein Lehramtsstudium beginnen und seine Eishockey-Leidenschaft nur noch als Spieler im Amateurbereich fortsetzen. „Die Entscheidung, dem Augsburger Eishockey den Rücken zu kehren, reifte in den letzten Monaten in mir heran, fiel mir aber natürlich alles andere als leicht. Das Studium, das ich nun beginnen werde, […]

gesamten Beitrag lesen »



Neustart bei den Panthern: Peter Russell wird neuer Cheftrainer

Die Augsburger Panther haben mit Peter Russell einen neuen Headcoach aus der DEL2 verpflichtet, der zugleich das Nationalteam Großbritanniens coacht Peter Russell ist seit 2019 als Trainer in Deutschland in der DEL2 aktiv. Den EHC Freiburg führte der 47-jährige Schotte zweimal in Folge auf Rang drei und in die Playoffs, ehe nach zwei erfolgreichen Spielzeiten […]

gesamten Beitrag lesen »



AEV auf der Suche nach sich selbst – Bisheriges Trainerteam verlässt die Panther

Teams in Quarantäne oder mit Notkadern, Spielausfälle, krumme Tabelle, Geisterspiele – Drunter und drüber ging es in der deutschen Eishockeyliga zu, die gerade in den Play-offs den Meister ausspielt. Auch die Augsburger Panther haben eine Saison hinter sich, die es aufzuarbeiten galt: Zwischen Hoffen und Bangen changierte das Augsburger Profi-Eishockey-Team: Mal dem Abstieg näher als […]

gesamten Beitrag lesen »



Augsburger Panther: „Hockey is Diversity“

Panther-Premiumsponsor Jahn & Partner unterstützt der AEV auch in der kommenden DEL-Saison 2020-21 unter dem Motto #EishockeyVerbindet. Dabei machten die Augsburger Panther mit Sondertrikots auf den gemeinnützigen Verein „Hockey is Diversity“ aufmerksam. So waren auf den Spieltrikots das Logo von Jahn & Partner, das Pantherlogo sowie die Outline der Rückennummer und der Spielername in den […]

gesamten Beitrag lesen »



Umbruch: Sieben Abgänge bei den Augsburger Panthern

Wenige Wochen nach dem Saisonende vermelden die Augsburger Panther zahlreiche Abgänge. Simon Sezemsky hat sich nach fünf Jahren im Panthertrikot für eine neue Herausforderung entschieden und wechselt zu Iserlohn. Den gebürtigen Füssener, der den Sprung ins Nationalteam schaffte, hätten die AEV-Veranwortlichen gern behalten: In 194 DEL-Spielen verbuchte der 27-jährige Rechtsschütze als Verteidiger mit der hohen […]

gesamten Beitrag lesen »



AEV: Mark Pederson neuer Cheftrainer

Die Augsburger Panther haben einen neuen Cheftrainer: Mark Pederson übernimmt die sportliche Hauptverantwortung beim AEV. Als Assistant Coach wird ihm in der Saison 2021-22 Pierre Beaulieu zur Seite stehen. Weiterhin wichtiger Bestandteil des Trainerteams der Augsburger Panther bleiben auch in der kommenden Saison Athletiktrainer Gregor Grutschnig, Torwarttrainer Max Dürr, Mentaltrainer Ulf Wallisch und Development Coach […]

gesamten Beitrag lesen »



AEV trennt sich von Tuomie

Die Augsburger Panther haben nach intensiven Gesprächen unmittelbar nach dem Ende ihrer Saison die ersten Personalentscheidungen für die kommende PENNY DEL-Spielzeit getroffen. So wird der auslaufende Vertrag mit Cheftrainer Tray Tuomie nicht verlängert. „Zunächst möchte ich mich bei Tray Tuomie in aller Form bedanken. 2020 sind wir unter seiner Führung in der DEL und der […]

gesamten Beitrag lesen »



Anmerkungen zum AEV

Die Hauptsaison mit Corona-Auflagen ist nach 38 Runden vorbei, die Play-offs der Penny-DEL beginnen am kommenden Dienstag. Und wie so oft sind die Augsburger Panther nicht dabei. Von Siegfried Zagler Von den letzten drei Partien dieser Saison verlor der AEV zwei gegen Düsseldorf und gewann die Schlusspartie gegen den Nordtabellenführer Berlin nach Penaltyschießen. Nach dem […]

gesamten Beitrag lesen »