Die Augsburger Zeitung

DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur

DAZ-Archiv vom 6. Februar 2018 • www.daz-augsburg.de

Kunst macht Laune

Lesung mit Sybille Schiller am kommenden Donnerstag, den 8. Februar, 18 Uhr, im Speisesaal des Schaezlerpalais

„Nie darf ich jemandem sagen wie sehr ich diesen Paul Klee hasse“ ist ein Zitat aus Daniel Kehlheims Roman „F“. Wie dieses Zitat weitergeht, liest Sybille Schiller am 8. Februar ab 18 Uhr im Rahmen der Ausstellung „Homestories – Ein Blick ins Wohnzimmer von Sybille Schiller“. Der Titel „Kunst macht Laune“ (mit Musik) ist abgestimmt auf die Noch-Faschingszeit, denn die Leihgeberin hat Gedichte und Geschichten großer Dichter und Denker ausgewählt, die sich – wie zum Beispiel Augsburgs Brechtpreisträger Robert Gernhardt – mit der Bildenden Kunst befasst haben. Die Lesung wird musikalisch umrahmt von Gereon Trier (Flöte) und Heinrich Schiller (Klavier). Eintritt: 7 Euro



© 2018 DAZ V1.0 •• Realisiert mit WordPress