Die Augsburger Zeitung

DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur

DAZ-Archiv vom 5. Februar 2018 • www.daz-augsburg.de

FCA zerlegt Frankfurt - und darf träumen

Nachdem der FCA Daniel Opares Flirt mit Königsblau mit dessen Suspendierung bestraft hatte, war es so manchem FCA-Fan vor der Partie gegen die favorisierten Frankfurter mulmig zumute. Dass es ganz anders kam und wie der FCA trotz aller Widrigkeiten beim 3:0 Heimsieg gegen die zweitstärkste Auswärtself der Liga auftrumpfte, war nichts weniger als die Sensation des 21. Spieltags.

Von Udo Legner

Gegenüber der letzten Partie beim FC Köln sah sich FCA-Trainer Manuel Baum gezwungen, seine Startelf gleich auf vier Positionen zu verändern. Für den gelb-gesperrten Rani Khedira und die verletzten Jeffrey Gouweleeuw (Abriss des Innenbands) und Alfred Finnbogason (Muskelverletzung) sowie den suspendierten Daniel Opare liefen Jan Moravek, Kevin Danso, Marcel Heller und Raphael Framberger auf. Von wegen personelle Schwächung! Trotz dieser Umstellungen strahlte der FCA von Beginn vor 27.188 Zuschauern in der heimischen Arena das aus, was man in den drei Partien der Rückrunde so schmerzlich vermisst hatte: Sicherheit, Spielwitz und Siegeswillen!

Schneller, schnörkelloser Augsburger Angriffsfußball



© 2018 DAZ V1.0 •• Realisiert mit WordPress