DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 07.12.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Stadtarchiv verlässt Räumlichkeiten in der Fuggerstraße

Das Stadtarchiv verlässt nach 130 Jahren seine alten Räumlichkeiten in der Fuggerstraße. Für interessierte Bürger besteht am Dienstag, 1. Dezember, ab 13 Uhr, die Möglichkeit alte Möbel und Gebrauchsgegenstände in den Räumen des Stadtarchivs, Fuggerstraße 12, zu erwerben.

Das Neue Stadtarchiv

Das Neue Stadtarchiv


„Es ist bitte zu beachten, dass aus personellen Gründen keine Vorbesichtigung des Mobiliars möglich ist. Die erworbenen Gegenstände sind sofort bar zu bezahlen und nach Möglichkeit mitzunehmen. Alternativ wird noch ein Abholtermin vor dem 15. Dezember angeboten. Der genaue Termin wird am Verkaufstag bekanntgegeben“, wie es in einer städtischen Pressemitteilung heißt. Das Stadtachiv schließt somit seinen Umzug in einen Neubau auf dem ehemaligen AKS-Gelände ab. Am 21. Februar 2014 erfolgte dort mit einem Festakt die symbolische „Schlüsselübergabe“ an das Stadtarchiv, das nach Abschluss aller Umzugsarbeiten – es mussten etwa 13 Kilometern Archivgut in die neuen 3.200 m² großen Magazine verlagert werden, wohl bald der Öffentlichkeit wieder zur Verfügung steht.