DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Montag, 19.02.2024 - Jahrgang 16 - www.daz-augsburg.de

Nachruf

Dieter Ferdinand ist tot

Der Grünen-Politiker und ehemalige Stadtrat Dieter Ferdinand ist am ersten Weihnachtsfeiertag im Alter von 79 Jahren gestorben. Dieter Ferdinand gehörte zu den ersten Mitgliedern des Kreisverbands der Augsburger Grünen und saß 24 Jahre für die Grünen im Augsburger Stadtrat.

Dieter Ferdinand

Ferdinand gehörte zu den wenigen Stadträten, die sich für alles zuständig fühlten und  Bürgeranfragen nicht einfach an die Verwaltung weiterreichten. War ein Randstein zu hoch oder eine Grünflächenumzäunung zu gefährlich, nahm er diese Beschwerden ernst und versprach Abhilfe. Dieter Ferdinand war kein großer Redner, aber sein Gespür für die richtigen Worte abseits der öffentlichen Debatten war legendär. Ohne Ferdinands besonnene Art als Grüner Fraktionschef während der Augsburger „Regenbogenregierung“ (2002-2008) unter SPD-OB Paul Wengert wäre diese Koalition schwer denkbar gewesen.

Nach Paul Wengerts Abwahl trat Dieter Ferdinand als Fraktionschef zurück und machte als einfacher Stadtrat weiter. Bei der Kommunalwahl 2014 verzichtete der damals 70-jährige auf eine weitere Kandidatur und zog sich, gesundheitlich angeschlagen, ins Private zurück. Vor seiner Stadtratskarriere war Ferdinand für das linksalternative Monatsmagazin „Podium“ aktiv. Danach schrieb Ferdinand für A3-Kultur.

gesamten Beitrag lesen »



Tödliche Verletzung: Ex-Panther Johnson verstorben

Trauer um Adam Johnson: Der letztjährige Pantherstürmer wurde Samstagabend im Spiel seiner Nottingham Panthers von einem Schlittschuh am Hals getroffen und erlag seinen schweren Verletzungen. Die Augsburger Panther sind in Gedanken bei Adam Johnsons Freundin, seiner Familie und Teamkollegen sowie allen Eishockeyfans und Offiziellen, die das schreckliche Unglück in der Halle mit ansehen mussten. Wir […]

gesamten Beitrag lesen »



Nachruf: Ruiles langer Marsch

Hansi Ruile ist tot. Der ehemalige Betreiber der Kresslesmühle und einer der herausragenden Kulturschaffenden der Stadt Augsburg erlag am vergangenen Freitag seiner Krebserkrankung. 36 Jahre stand Hansi Ruile als einer der führenden Beschreiber und Erklärer einer modernen Stadtgesellschaft mit „seinem“ Bürgerhaus Kresslesmühle dort, wo der Wind am kräftigsten weht: an der Nahtstelle gesellschaftlicher Umbrüche. Einrichtungen […]

gesamten Beitrag lesen »



Benjamin Clamroth ist tot

Der ehemalige Stadtrat Benjamin Clamroth ist verstorben. Wie erst jetzt bekannt wurde, ist Benjamin Clamroth am 11. März in seiner Wohnung tot aufgefunden worden. Clamroth kam als Nachrücker für die Linke 2009 in den Stadtrat und gehörte dem Gremium bis 2014 an. Bei der Landtagswahl 2018 kandidierte Clamroth für die Partei „Mut“. Der Soziologe Clamroth […]

gesamten Beitrag lesen »



Sabine Sirach ist tot

Sabine Sirach ist tot. Die gelernte Diplom-Ökonomin arbeitete lange in der Marketingabteilung bei manroland. Auch als Freiberuflerin hatte sie sich in der Druck-, Zeitungs- und Verlagsbranche einen ausgezeichneten Ruf erworben. Sie fand spät zum Journalismus und verfasste für die DAZ zahlreiche Rezensionen im Film- Konzert- und Veranstaltungsbereich. Ihr besonderes Engagement galt seit Jahrzehnten der Entwicklung der Stadtbücherei […]

gesamten Beitrag lesen »



Martin Horber ist tot

  Die Eishockeystadt Augsburg trauert um Martin Horber (66), der am vergangenen Freitag seinen Kampf gegen den Krebs verlor. Seit 2002 war Martin Horber Gesellschafter der Augsburger Panther Eishockey GmbH, seit 2011 fungierte er zudem als Geschäftsführer. Auch im Nachwuchs des Augsburger EV war er als ständiges Beiratsmitglied aktiv. In seinen Funktionen erwarb sich Martin […]

gesamten Beitrag lesen »



Helmut Meyer ist tot

Helmut „Jean Paul“ Meyer ist tot Mitte der achtziger Jahre erhielt er den Literaturpreis der Stadt Gersthofen für seinen Gedichtband „Lichtflossen“. Danach folgte wenig. Wenn man von dem handgeschriebenen Theaterstück „Trumpelstilzchen“ absieht, in dem Helmut Meyer den damals amtierenden US-Präsidenten Donald Trump auf die Hörner nahm, eigentlich nichts. Trumpelstilzchen wurde im Februar 2020 von Arno […]

gesamten Beitrag lesen »



Nachruf auf Karl Ganser

Karl Ganser, der Bambusstab und das Welterbe Ein Nachruf von Martin Kluger Prof. Karl Ganser ist tot. Dass jemand im Alter von knapp 85 Jahren stirbt, ist durchaus vorstellbar. Bei Karl Ganser, geboren am 15. September 1937 in Mindelheim und gestorben am 21. April 2022 in seinem Heimatdorf Breitenthal nahe Krumbach, fällt die Vorstellung, dass […]

gesamten Beitrag lesen »



Rabbiner Henry G. Brandt ist tot

Die Stadt Augsburg trauert um ihren Ehrenbürger Rabbiner Henry G. Brandt, der in der vergangenen Nacht im Alter von 94 Jahren verstarb. Mit tiefer Trauer hat die Stadt Augsburg die Nachricht vom Tod des Gemeinderabbiners Dr. Henry G. Brandt vernommen. Der Ehrenbürger der Stadt Augsburg ist in der vergangenen Nacht im Alter von 94 Jahren verstorben. […]

gesamten Beitrag lesen »



Nachruf: Markus Arnold ist tot

Markus Arnold ist tot Markus Arnold zog 2014 für die FDP in den Augsburger Stadtrat ein und brachte den Augsburger Kreisverband der Liberalen mit der CSU auf Tuchfühlung, indem er in die CSU-Fraktion wechselte – als Hospitant bei der CSU in der Meinungsbildung mitwirkte und mit seiner unbequemen aber stets korrekten Art nicht ohne Einfluss […]

gesamten Beitrag lesen »