Die Augsburger Zeitung

DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur

DAZ-Archiv vom 3. November 2017 • www.daz-augsburg.de

FCA gegen Leverkusen: Der erste Sieg gegen den letzten ungeschlagenen Gegner?

Am morgigen Samstag (15.30 Uhr) ist Bayer 04 Leverkusen zu Gast in Augsburg. Die Werkself hat gegen den FCA noch nie verloren: In 12 Bundesligapartien stehen 8 Bayer-Siege und 4 Unentschieden zu Buche. Nun gilt es den ersten Dreier für den FCA einzufahren.

Bayer belegt mit 15 Punkten den achten Tabellenplatz. Nach einem schlechten Start sammelten die Leverkusener in den vergangenen 5 Runden 11 Punkte und stehen nun in der Tabelle mit dem FCA auf Augenhöhe. Zieht man Bilanzen zu Rate, spricht wenig für den FCA, denn aus den letzten fünf Heimspielen erzielten die Augsburger sieben Punkte. Nur einmal ging der FC Augsburg in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld und während es beim FCA nach vorne eher schleppend zuging, funktionierte die Offensivabteilung von Bayer 04 Leverkusen zuverlässig wie ein MAN-Schiffsdiesel: 22 Tore in 10 Spielen. Dennoch bleibt bei einem Ertrag von bisher erst vier Zählern die Auswärtsbilanz bei Bayer ein Manko. Beide Mannschaften fuhren in dieser Saison bisher vier Siege ein. Die Vorzeichen sprechen für ein spannendes wie ausgeglichenes Spiel.

TV-Auftritte von Baier und Reuter


Schwanensee: Gut und Böse sind einander täuschend ähnlich

Der neue Ballettdirektor startet die Saison mit einem frisch aufpolierten Klassiker

Der „Schwanensee“ ist der Inbegriff eines abendfüllenden Balletts. Ein Klassiker, der in der traditionellen Choreographie von Marius Petipa für Solisten und Ensemble höchste Herausforderungen bietet. Dass ein kleines  Ballettensemble wie das des Theaters Augsburg sich an diesen Gipfel heranwagt, zeigt, dass der neue Ballettdirektor [...]

weiterlesen »

Kommentar zum Friedensfest: Von der Stadtchronik über die Kulturpalette ins Fußballstadion

Warum es peinlich ist, wenn sich die Stadt Augsburg eine neue Geschichte konstruiert

Kommentar von Siegfried Zagler

“Jede Revolution beginnt auf der Straße”, so lautete in den 90ern ein Werbeslogan für ein neues Luxusmodell von Mercedes Benz. Und wie so oft, wenn sich Werbeagenturen etwas ausdenken, liegt der Fehler nicht in der Verkürzung, sondern in schlichten Fehlinterpretationen [...]

weiterlesen »


Die Legende von der Friedensstadt

Ein Friedenspreis im langen Schatten des Hasspredigers Luther, eine Stadt im Identitätswahn. Die Erzählung der „Friedensstadt Augsburg“ taugt bestenfalls als ahistorische Farce. Höchste Zeit für eine Hinterfragung von Anspruch und Wirklichkeit.

Von Bernhard Schiller

Dass von Zufall kaum die Rede sein kann, wenn ausgerechnet im staatlich verordneten Reformationsjubiläums- und sogenannten Lutherjahr der hochrangigste Lutheraner mit dem [...]

weiterlesen »


© 2017 DAZ V1.0 •• Realisiert mit WordPress