DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Samstag, 23.10.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

„Zukunft der kulturellen Bildung in Augsburg“

Die Grüne Stadtratsfraktion lädt herzlich ein zu einer Diskussion am

07.06.2011 um 19 Uhr

in der Modular Festivalzentrale, Steingasse 8/ Rathausplatz.



Für die Gestaltung einer zukunftsfähigen, nachhaltigen und gerechten Gesellschaft ist kulturelle Bildung von größter Bedeutung. Dies betonte – wie andere Akteure auch – die kulturpolitische Gesellschaft in einer Erklärung bereits 2005:

“Kulturelle Bildung im schulischen wie außerschulischen Bereich für Kinder, Jugendliche, aber auch Erwachsene und Senioren ist der entscheidende Schlüssel zu Teilhabe am kulturellen und gesellschaftlichen Leben. Kulturelle Bildung ermöglicht und fördert Kreativitätsentwicklung, Kommunikations- und Handlungskompetenz, Gestaltungs- und Ausdrucksfähigkeit und kann Menschen stark und stolz auf eigene Fähigkeiten machen.”

Kinder und Jugendliche in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu stärken, ihre Talente zu fördern und ihnen gerechte Chancen zu geben, ist die wichtigste Herausforderung an Bildungs-, Sozial- und Kulturpolitik. In Augsburg gibt es bereits verschiedene Projekte hierzu: den Kultur- und Schulservice der Stadt Augsburg, Mehr Musik, die theaterpädagogische Arbeit des Stadttheaters, die museums-pädagogischen Tätigkeiten der städtischen und staatlichen Museen und die unzähligen Aktivitäten kultureller Akteure.

Dennoch hat die Kulturelle Bildung nach wie vor ein Umsetzungsproblem: Es fehlt an Zukunftssicherheit für die vorhandenen Infrastrukturen Kultureller Bildung. Noch lange werden nicht alle Kinder und Jugendlichen erreicht. Vernetzungen, Abstimmungen und klare Förderstrukturen erscheinen nötig. Deshalb wollen wir mit Ihnen über die Weiterentwicklung der Kulturellen Bildung in Augsburg beraten und diskutieren.

Ablauf der Veranstaltung

Begrüßung:

  • Verena von Mutius, kulturpolitische Sprecherin und
  • Martina Wild, bildungspolitische Sprecherin der Grünen Stadtratsfraktion

Referent/-innen:

  • Dr. Dieter Rossmeissl, Kulturreferent der Stadt Erlangen
  • Hermann Köhler, Bildungsreferent der Stadt Augsburg
  • Stefanie Reichelt, Kulturreferat München, Abteilung Kulturelle Bildung
  • Peter Bommas, Geschäftsführer Kulturpark West und Leiter KS:AUG
  • Tilmann Böttcher, Musikdramaturg Theater Augsburg

Moderation:

  • Ute Legner, Projektleiterin Mehr Musik

Über Ihr Kommen würden wir uns freuen!

Martina Wild, Stellvertretende Fraktionsvorsitzende

Verena von Mutius, Stadträtin