KMA
Maximilian I.
Solaroffensive Augsburg
DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 20.08.2019 - Jahrgang 11 - www.daz-augsburg.de

Stadtteilgespräch in Bergheim/Inningen

Am Donnerstag, 4. April kommen OB Dr. Kurt Gribl und sein Referenten-Team in die Schlossgaststätte Wellenburg. Beim nunmehr vierten Stadtteilgespräch sind alle Themen gefragt, ob Wohnen, Freizeit, Kinderbetreuung oder Verkehr.

Grafik: Stadt Augsburg

Die Bürger sind herzlich eingeladen, zwei Stunden lang in einem intensiven Dialog ihre Themen und Impulse für ihren Stadtteil Bergheim/Inningen zu setzen. Gesprächspartner in der Schlossgaststätte sind OB Kurt Gribl und das Team der Referenten. Im Mittelpunkt des Dialogs steht wie bereits in Kriegshaber, Lechhausen und Göggingen die Wahrnehmung des Stadtteils mit allen Aktivitäten, Themen und Problemen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das Stadtteilgespräch beginnt ab 18 Uhr mit persönlichen Tisch-Gesprächen. Dabei haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, für eine knappe Stunde mit dem Oberbürgermeister und den Referenten an Tischen im Foyer der Schlossgaststätte persönlich ins Gespräch zu kommen. Anschließend, ab etwa 19 Uhr geht es für mindestens eine weitere Stunde in die große Runde. Nach einer kurzen Präsentation des Oberbürgermeisters zu Entwicklungen im Stadtteil werden im Plenumsgespräch Hintergründe und Herausforderungen diskutiert, die den Stadtteil heute und morgen betreffen.

Fragen können auch schon im Vorfeld gestellt werden. Dafür gibt es verschiedene Optionen: über die städtischen Social-Media-Kanäle, per E-Mail an augsburg@augsburg.de oder unter der Telefonnummer 0821/324-9411. Diese Anregungen werden auf alle Fälle schriftlich beantwortet und teilweise auch mit ins jeweilige Stadtteilgespräch genommen. Wichtig ist deshalb die Angabe des Betreffs „Stadtteilgespräch“.

Tag: Donnerstag, 4. April 2019
Zeit: ab 18 Uhr persönlicher Dialog, 19 Uhr Plenum
Ort: Schlossgaststätte Wellenburg, Wellenburg 04

Weitere Informationen: www.augsburg.de/stadtteilgespraech/bergheiminningen/



300 Millionen
Buergerbueros
Stadtteilgespraeche
Filmfestkuh