Die Augsburger Zeitung

DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur

Mittwoch, 29.3.2017 • Nr. 88 • Jahrgang 6 • www.daz-augsburg.de

Historisches Wasserwerk öffnet die Tore

Anlässlich des Internationalen Wassertags am 26. März öffnen die Stadtwerke Augsburg die Tore des historischen Wasserwerks am Hochablass.

Interessierte können einen Blick hinter die Kulissen der Augsburger Wasserversorgung werfen und sich auf die Spuren des Augsburger Trinkwassers begeben. Neben einem umfangreichen Rahmenprogramm beantworten Wasser-Fachleute Fragen rund ums Trinkwasser.

Im Forschermobil der Umweltstation können Kinder die Wasserlebewesen im Lech kennenlernen und im Horizontalfilterbrunnen 120 ist ein faszinierender Blick in die Tiefen des Grundwassers möglich. Die Stadtwerke informieren dabei über Gewinnung und Qualitätssicherung des Augsburger Trinkwassers.

Das historische Wasserwerk ist Teil der Bewerbung zum UNESCO-Welterbe.

Tag der offenen Tür im historischen Wasserwerk am Hochablass

Sonntag, 26. März von 12:00 bis 17:00 Uhr, Am Eiskanal 48 (Hinter dem Kanu-Leistungszentrum am Eiskanal sowie zu Fuß oder Rad erreichbar über die Spickelstraße). — Foto: swa/Thomas Hosemann


Oberhausen: Informationsverstaltung zur Bürgerbeteiligung

Für das Sanierungsgebiet “Oberhausen-Nord” inklusive dem Bereich “Hofer Straße” zwischen Dieselstraße, Donauwörther Straße, Weiherstraße und Hofer Straße existiert ein Integriertes Handlungskonzept der Stadt Augsburg, das [...]

weiterlesen »

Botanischer Garten heute geschlossen

Aufgrund der Witterungsverhältnisse muss der Botanische Garten heute geschlossen bleiben. Die Wege sind durch das Tauwetter sehr eisig und es besteht Unfallgefahr. Es wird damit gerechnet, dass spätestens im Verlauf des morgigen Vormittages bei anhaltender regnerischer Witterung die Eisplatten auf den Wegen abgeschmolzen sind.

weiterlesen »


Augsburg: Natureisflächen sind nicht sicher

Die Augsburger Seen besitzen wegen der anhaltenden Kälteperiode alle eine Eisschicht, die aber nicht sicher trägt. Deshalb sind die Natureisflächen seitens der Stadt nicht zum Betreten freigegeben.

„Beim Betreten der Eisflächen besteht Lebensgefahr!“, so Marco Greiner, Pressesprecher und Einsatzleiter der Kreiswasserwacht Augsburg-Stadt. „Eine offizielle Freigabe kann nicht erfolgen, da eine stabile Eisdecke von vielen, nicht zuverlässig [...]

weiterlesen »

Bombenalarm: Sicherheitsvorkehrungen, aktueller Stand

Die städischen Planungen der Evakuierung nach dem Fliegerbombenfund setzen auf die Vernunft und die Solidarität der Augsburger Bürger.

Stadt, Polizei, Feuerwehr und Hilfskräfte arbeiten seit dem Fund der Fliegerbombe am vergangenen Mittwoch unter Hochdruck an den Planungen der Evakuierung für den für die Entschärfung festgelegten Termin am 1. Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember. Insgesamt werden rund 4000 Kräfte [...]

weiterlesen »


Bombenalarm: Stadt Augsburg gibt Standorte der Notunterkünfte bekannt

In Augsburg sind rund 54.000 Menschen aufgrund des Fundes einer Fliegerbombe von einer Zwangsevakuierung am 1. Weihnachtsfeiertag betroffen. Insgesamt sind an diesem Tag in der Innenstadt von Augsburg rund 2000 bis 2500 Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und Hilfsdiensten zum Teil aus ganz Bayern im Einsatz.

Für zirka 3000 Menschen werden von der Stadt Notunterkünfte bereitgestellt. “Für [...]

weiterlesen »

Bombenalarm: Augsburg steht vor einer Massenevakuierung

Ein Bombenfund in der Innenstadt Augsburgs macht die größte Evakuierungsaktion der Nachkriegsgeschichte notwendig. Nach dem Fund einer Fliegerbombe müssen am ersten Weihnachtsfeiertag zirka 54.000 Menschen evakuiert werden.

Bei Bauarbeiten zu einer Tiefgarage in der Jakoberwallstraße wurde eine Fliegerbombe britischer Bauart aus dem zweiten Weltkrieg aufgefunden. Mit einem Gesamtgewicht von 3,8 Tonnen handelt es sich um die [...]

weiterlesen »


Stadt Augsburg reagiert auf Amoklauf in München

Die Stadt Augsburg reagiert auf den Amoklauf in München und gibt die Möglichkeit zu Kondolenzbekundungen.

„Wir beten für unsere Nachbarn, denen gestern das Leben geraubt wurde, für die Verletzten, die Helfer, die vielen vielen Menschen, die gestern so dunkle Stunden in dieser freien und heiteren Stadt erleben mussten. Von Herzen wünschen wir ihnen Stärke und [...]

weiterlesen »

Virtuelle Stadtführung

Im Rahmen von Augsburg Open ist unter dem Motto “Virtuelle Stadtführung” ein Blick in den städtischen Geodatenpool möglich.

Geodaten sind aus unserem Leben kaum mehr wegzudenken. So profitieren wir von ihnen beim Autofahren mit dem Navi oder bei der Urlaubsplanung mit Google Maps. Aber sie vereinfachen und verbessern auch die Arbeit der Stadtverwaltung. Für die [...]

weiterlesen »


Flüchtlinge: Unterbringung von Asylbewerbern in Haunstetten

In Haunstetten errichtet die Stadt die fünfte dezentrale Unterkunft für Asylbewerbern in Augsburg.

Die steigende Zahl von Asylbewerbern in Deutschland führt dazu, dass die Stadt Augsburg im Auftrag des Freistaats Bayern weitere dezentrale Unterkünfte für Asylbewerber bereitstellt. Nach Pfersee, dem Bärenkeller, der Jakobervorstadt und Oberhausen werden nun auch im Stadtteil Haunstetten dezentrale Unterkünfte errichtet. Ab [...]

weiterlesen »

Wertstoff- und Sonder­mülltag

Am Samstag, 4. Juli, findet von 9 bis 14 Uhr die 56. Sonder­aktion “Wertstoff- und Sondermülltag” des Abfall­wirtschafts- und Stadt­reinigungs­betriebes der Stadt Augsburg (aws) statt.

Die beiden Sammelstellen sind diesmal der Wertstoff- & Servicepunkt Riedingerstraße 40 in Oberhausen und der Wertstoff- & Servicepunkt Isarstraße 1 in Haunstetten.

Zum Problemmüll gehören Stoffe, die weder in die Mülltonne noch [...]

weiterlesen »



© 2017 DAZ V1.0 •• Realisiert mit WordPress