DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Sonntag, 05.12.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Gedenkstunde zum Jahrestag der Bombennacht

Mit einer öffentlichen Gedenkstunde im Oberen Fletz des Augsburger Rathauses erinnert die Stadt Augsburg am Freitag an die verheerende Bombennacht vom 25. auf den 26. Februar 1944.

Damals wurde ein großer Teil der Stadt, insbesondere die historische Altstadt, weitgehend zerstört. Über 700 Menschen fielen dem Bombenhagel zum Opfer. Die Stadt lädt am Freitag, 25. Februar,

18 Uhr, alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, an der Gedenkstunde teilzunehmen. Neben OB Kurt Gribl wird der Buchautor und Journalist Robert Domes sprechen und einen Gedenkvortrag zum Thema „Erst stirbt die Würde, dann der Mensch“ halten. Musikalisch wird die Gedenkstunde von Schülern des Gymnasiums bei St. Stefan umrahmt.