DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 08.10.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

FCA: Hilflos in Mainz

Der FC Augsburg verlor in der Mainzer Coface-Arena vor 28.463 Zuschauern mit 2:0 und bleibt somit nach dem vierten Spieltag der Ersten Bundesliga weiterhin ohne Sieg.



In der ersten Halbzeit verstand es der FCA nur in den ersten zehn Minuten auf Augenhöhe mitzuspielen. Nach der Mainzer Führung – ein halbes Eigentor von Sebastian Langkamp, der unbedrängt Andreas Ivanschitz anschoss – verloren die Augsburger den Faden und schienen um eine Klatsche zu betteln. Die Mainzer verstanden es allerdings nicht, die „Leistung“ der Augsburger angemessen zu bestrafen und erhöhten den Spielstand in der 26. Minute lediglich auf 2:0 (Adam Szalai). Fußball verkehrt: Die zweite Halbzeit ging dagegen deutlich an den FCA, der trotz guten Ansätzen und vier Torchancen dem Spiel keine Wende geben konnte. Nach vier Spieltagen steht der FC Augsburg in seiner zweiten Bundesligasaison mit nur einem Tor am Tabellenende. Auf die schonungslose Analyse von Manfred Seiler wartet die Leserschaft der DAZ mit brennender Geduld.