Die Augsburger Zeitung

DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur

DAZ-Archiv vom 10. Februar 2018 • www.daz-augsburg.de

Leipzig kocht FCA ab

Der FC Augsburg verlor das Freitagspiel des 22. Spieltags der Fußball-Bundesliga beim Vizemeister RB Leipzig klar. Dayot Upamecano erzielte in der ersten Hälfte die Leipziger Führung (17.), Naby Keita erhöhte in der zweiten Halbzeit zum 2:0-Endstand für die Leipziger (70.), deren verdienter Sieg in keiner Phase der Partie in Gefahr geriet.

FCA-Trainer Baum nahm im Vergleich zum Heimspiel gegen Frankfurt einen Wechsel in der Startaufstellung vor: Rani Khedira ersetzte Jan Moravek und dieser Defensiv-Wechsel spielte Ralph Hasenhüttl in die Karten. RB-Trainer Hasenhüttl gelang mit seiner überraschenden Taktik nämlich ein Coaching-Coup: Leipzig stand tief und überließ dicht gestaffelt in der eigenen Hälfte den Augsburgern Raum und Zeit für den Spielaufbau, worauf der FCA nicht reagierte. So kam es phasenweise zu einer Scheinüberlegenheit der Augsburger, die mit Ballgeschiebe in der eigenen Hälfte (ohne ein Anlaufen der Leipziger) und mit langen Bällen der RB-Abwehr keine Probleme bereiteten.


Fatzer stirbt im Martinipark

“Fatzer, das Fragment – Fatzer, das unaufführbare Stück – Fatzer, der Jahrhunderttext”, so die Chiffren eines Textfragmentes, das Heiner Müller zu einer Bühnenfassung transformierte, die nun das Augsburger Stadttheater als Kooperationspartner des Brechtfestival 2018 in einer überarbeiteten Fassung inszeniert.

Ein “Jahrhunderttext”, so nannte Heiner Müller Brechts 500-seitiges Textgebirge, das um die Geschichte von vier Deserteuren während [...]

weiterlesen »


© 2018 DAZ V1.0 •• Realisiert mit WordPress