Die Augsburger Zeitung

DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur

DAZ-Archiv vom 8. Juli 2017 • www.daz-augsburg.de

Festival: Standortfrage soll nach einem Bürgertalk entschieden werden - SPD spricht sich bereits jetzt für Wittelsbacher Park bis 2020 aus

Die Stadt will wegen des umstrittenen Standortes des Modularfestivals einen Bürgertalk abhalten. Die SPD hält davon nicht viel und will das Festival bis 2020 im Wittelsbacher Park verorten.

Nach dem Festival ist vor dem Festival: Aufräumarbeiten im Wittelsbacher Park

Nach dem Festival ist vor dem Festival: Aufräumarbeiten im Wittelsbacher Park (c) DAZ

Die Zukunft des Standortes für das Jugend- und Popkulturfestival Modular bewegt die Gemüter und die Politik. Dies beweist die öffentliche Diskussion und eine Vielzahl an Zuschriften, die die Stadtverwaltung zu dem Thema erreichen – sowohl pro als auch contra. Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl und die für den „Kongress am Park“ zuständige Bürgermeisterin Eva Weber haben sich nun auf ein Vorgehensweise zur Entscheidungsfindung festgelegt: „Das Modular Festival steht nicht zur Debatte, ich unterstütze es uneingeschränkt seit 2008“, so Oberbürgermeister Kurt Gribl. „Aber wir sollten mit den Bürgern sprechen, und nicht an ihnen vorbei entscheiden“.

Deshalb soll im September 2017 eine Dialogveranstaltung im Kongress am Park stattfinden, an der sich sowohl Befürworter einer Fortsetzung im Wittelsbacher Park als auch Anwohner und Kritiker beteiligen können. Der „Bürgertalk Modular“ wird von der Kommunikationsabteilung der Stadtverwaltung organisiert und vorbereitet, Termin und genauer Ort werden noch im Laufe des Juli bekannt gegeben. Der Bürgertalk wird auch Gelegenheit geben, genaue Informationen über die Maßnahmen zum Naturschutz und ihre Wirkungen sowie die Sichtweise des Ordnungsamtes zu erfahren.


Kresslesmühle erhält Zuschuss in Millionenhöhe

Augsburg erhält vom Freistaat Bayern für die bauliche Sanierung der Kresslesmühle sowie für die Umsetzung der Sport- und Stadtgarten OASE im Quartier „Rechts der Wertach“ knapp 2,5 Mio. Euro aus dem Bund-Länder-Städtebauförderprogramm.

Die Stadt Augsburg plant die Wiederbelebung der Kresslesmühle mit einer Kombination aus Beratung, Kulturangeboten, interkulturellen Treffpunkten und Gastronomie und beabsichtigt dort ein [...]

weiterlesen »

Stadt gibt Erklärung zur AfD-Wahlveranstaltung ab

Am heutigen Samstag spricht im Augsburger Zeughaus die AfD-Frontfrau Beatrix von Storch. Es handelt sich um eine Wahlkampfveranstaltung der Augsburger AfD.

Frau von Storch, die nicht selten durch rassistische Bemerkungen auffällig wird, wird vom Augsburger AfD-Vorsitzenden Markus Bayerbach in einer Pressemitteilung als “große Dame” der AfD angekündigt. Dass die Stadt Augsburg, die sich vor [...]

weiterlesen »



© 2017 DAZ V1.0 •• Realisiert mit WordPress