Die Augsburger Zeitung

DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur

DAZ-Archiv vom 1. April 2017 • www.daz-augsburg.de

FCA: So gehts direkt in die 2. Liga

Der FCA hat in München deutlich schlechter gespielt als der Hamburger SV, der dort mit 0:8 gedemütigt wurde. Dafür muss man auch FCA-Trainer Manuel Baum zur Verantwortung ziehen.

Kommentar von Siegfried Zagler

Gefühlt hat der FCA mit 0:10 bzw. 0:12 verloren. Die Leistung der Augsburger war desolat und indiskutabel. Phasenweise hatte man den Eindruck, es könnte sich um ein Trainingsspiel A-Jugend gegen B-Jugend handeln, so leicht und locker konnten die Bayernspieler sich in den Augsburger Strafraum kombinieren. Viele Szenen, die in der Allianz Arena zu beobachten waren, findet man nur noch auf alten Videoaufnahmen der Bundesligaspiele aus den 70er Jahren. Beinahe unbehindert liefen die Münchner wie im Training durch das Augsburger Mittelfeld.

Für Bundesliga-Trainer-Greenhorn Baum gilt nach einem Dutzend Spiele als Cheftrainer, gilt nach der Partie bei den Bayern, dass er mit seinem immer schwerer zu akzeptierenden Rotationseifer als “Architekt des Augsburger Niedergangs” zu bezeichnen wäre, sollte der FCA tatsächlich in diesem Jahr absteigen. Statt sich auf eine Formation, auf eine auf den Kader zugeschnittene Spielweise zu fokussieren, probiert Baum in jedem Spiel etwas Neues aus - ganz so, als wäre er der Trainer eines Weltklubs, der nur ein halbes Dutzend Partien im Jahr zu absolvieren hat, deren Resultate von Taktik und Aufstellung abhängen.


Bayern-Klatsche: FCA taktiert sich ins Debakel

Mit einer erneut völlig neuen Startformation ließ FCA-Trainer Manuel Baum keinen Zweifel daran, dass er in dieser Woche der Wahrheit die Partie beim deutschen Serienmeister Bayern München bestenfalls als Aufgalopp zum weitaus wichtigeren Derby gegen die Schanzer aus Ingolstadt betrachtet, das bereits am kommenden Mittwoch ansteht. Dass es gegen die haushoch überlegenen Bayern eine 6:0 [...]

weiterlesen »

Bundesliga: Augsburg vor dem Abgrund

Der FC Augsburg hat am 26. Spieltag der Fußballbundesliga gegen den FC Bayern München in der Allianz Arena mit 0:6 (0:2) verloren. Robert Lewandowski (17./55./79.), Thomas Müller (36./80.) und Thiago (62.) trafen für die Bayern.

Aus Augsburger Sicht ist in diesem Zusammenhang festzuhalten, dass man sich in München weit unter Wert verkauft hat und von [...]

weiterlesen »


Bayern vs. FCA: Hinteregger und Stafylidis nicht im Augsburger Kader

Kurz vor dem Spiel steht fest, dass FCA-Trainer Manuel Baum erneut seine Startformation drastisch veränderte.

Die zuletzt starken Defensivakteure stehen nicht im Kader (Hinteregger und Stafylidis). Die Aufstellung des FCA, der in der Allianz Arena folgendermaßen beginnt:  Hitz - Danso , Kacar , Janker - Verhaegh, Rieder , Kohr , Max - Moravek - Bobadilla , [...]

weiterlesen »

Schule und Europa: Das Fahrtenprogramm des Maria-Theresia-Gymnasiums

Kaum zieht der Frühling ins Land, geht es am Maria-Theresia-Gymnasium zu wie in einem Bienenstock. Im Rahmen des MTG-Schulfahrtenprogramms schwirren die Schüler der 9. Jahrgangsstufe zum Schüleraustausch nach England und Italien aus, während gleichzeitig die französischen Gastschüler in den Genuss der Feierlichkeiten zur 50jährigen Städtepartnerschaft zwischen Augsburg und Bourges kommen.

Von Udo Legner

Das Fahrtenprogramm des [...]

weiterlesen »


FCA: Auch in München bekommt man nur drei Punkte

Der FCA steht am heutigen Samstag in München (15.30 Uhr) vor einer unlösbaren Aufgabe. Es handelt sich um ein Fußballspiel gegen den FC Bayern.

Von Siegfried Zagler

Sollte das Unsagbare geschehen und der FC Augsburg würde in der nächsten Saison in der Zweiten Liga spielen, wäre der FCA abgestiegen, weil er zu Hause keine Macht darstellt. [...]

weiterlesen »


© 2017 DAZ V1.0 •• Realisiert mit WordPress