Die Augsburger Zeitung

DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur

Dienstag, 28.3.2017 • Nr. 87 • Jahrgang 6 • www.daz-augsburg.de

Ökologisch und funktional

Neues Umweltbildungs­zentrum im Botanischen Garten geplant

Ein Preisgericht aus Architekten, Stadträten, Mitarbeitern des Botanischen Gartens, des Hochbauamts und der Umweltstation, der Handwerkskammer für Schwaben und der Universität Augsburg hat aus 25 Wettbewerbs­entwürfen aus ganz Deutschland einen Sieger gekürt.


Visualisierung des Sieger-Entwurfs (Quelle: Christoph Keiner)

Der mit einem Preisgeld von 14.000 Euro dotierte Siegerentwurf des Architekten­wettbewerbs stammt vom Hamburger Architekten Christoph Keiner. Auf Platz 2 und 3 kamen die mit 9.000 Euro bzw. 6.000 Euro dotierten Entwürfe des Büros Hess/Talhof/Kusmierz (München) sowie Gies Architekten (Freiburg).


Landtagswahl: Heinrich und Güller für die SPD, Hintersberger und Kränzle für die CSU?

Die Frage, welche Kandidaten in Augsburg von den beiden großen Parteien CSU und SPD für die Bayerische Landtagswahl 2018 nominiert werden, entscheidet in der Regel darüber, welche Personen die Stadt Augsburg im Landtag vertreten.

Margarete Heinrich wird mit hoher Wahrscheinlichkeit neben dem unangefochtenen Harald Güller von der Augsburger SPD als Kandidatin für die Landtagswahl 2018 nominiert [...]

weiterlesen »

Oberhausen: Informationsverstaltung zur Bürgerbeteiligung

Für das Sanierungsgebiet “Oberhausen-Nord” inklusive dem Bereich “Hofer Straße” zwischen Dieselstraße, Donauwörther Straße, Weiherstraße und Hofer Straße existiert ein Integriertes Handlungskonzept der Stadt Augsburg, das [...]

weiterlesen »


„Augsburgs Wasserwirtschaft“ – Ringvorlesung zur Bewerbung als UNESCO-Welterbe

„Augsburgs Wasserwirtschaft“ – so lautet der Titel einer Ringvorlesung der Hochschule Augsburg, die sie in Kooperation mit dem Büro für die UNESCO-Welterbe-Bewerbung der Stadt Augsburg anbietet.

Im Fokus der Vorlesung steht der Lech und seine besondere Beziehung zu Augsburg. Schließlich ist Augsburg die größte Stadt entlang des 260 Kilometer langen Verlaufs des in Vorarlberg (Österreich) [...]

weiterlesen »

Brechtfestival: Wengenroth bekommt Zuschlag für 2018

Der Kulturausschuss der Stadt Augsburg hat die Verwaltung beauftragt, dem Stadtrat einen Vertrag mit Patrick Wengenroth für das Jahr 2018 vorzulegen.

Bereits im Märzstadtrat soll darüber entschieden werden, ob Wengenroth auch 2018 dem Brechtfestival als künstlerischer Leiter vorsteht. Das Ergebnis der nichtöffentlichen Abstimmung steht (nach Informationen der DAZ) bereits in Stein gemeißelt: Patrick Wengenroth wird [...]

weiterlesen »


Spannung im Kulturausschuss: Wengenroth steht vor Verlängerung

In der heutigen Sitzung des Kulturausschusses (ab 14.30 Uhr) ist Spannung angesagt. Andre Bücker stellt den kommenden Spielplan des Stadttheaters vor und wenig später wird Patrick Wengenroth den Stadträten ein Konzeptpapier zum Brechtfestival 2018 vorschlagen.

Ob die CSU zwei Tage nach Festivalende bereit ist, sich auf zwei weitere Wengenroth-Festivals festzulegen, ist noch offen. Unabhängig von der [...]

weiterlesen »

Stadtrat beschließt Doppelhaushalt

Mit großer Mehrheit (acht Gegenstimmen) hat der Stadtrat der Stadt Augsburg am 23. Februar 2017 erstmals einen Doppelhaushalt für die Jahre 2017/2018 beschlossen. Schwerpunkt der in Zahlen gegossenen Politik ist die Finanzierung der bereits begonnenen oder unaufschiebbaren Projekte.

Von Siegfried Zagler

„Die Haushaltsberatungen verliefen sehr produktiv und konstruktiv, so dass wir zügig und mit nur zwei [...]

weiterlesen »


Fahrradstadt 2020 – Eine Ortsbegehung

Das Ziel ist eindeutig: Augsburg wird Fahrradstadt. Dies hatte der Stadtrat auf Anregung des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) und des Fachforums Verkehr der Lokalen Agenda im Jahr 2012 einstimmig beschlossen.

Von Bernhard Schiller


Foto: Kleeblatt-Film
F
ünf Jahre sind seit der Entscheidung im Rathaus vergangen, gerade einmal drei Jahre bleiben bis zum [...]

weiterlesen »

Fahrradstadt 2020 – Eine Ortsbegehung

Das Ziel ist eindeutig: Augsburg wird Fahrradstadt. Dies hatte der Stadtrat auf Anregung des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) und des Fachforums Verkehr der Lokalen Agenda im Jahr 2012 einstimmig beschlossen.

Von Bernhard Schiller


Foto: Kleeblatt-Film
F
ünf Jahre sind seit der Entscheidung im Rathaus vergangen, gerade einmal drei Jahre bleiben bis zum [...]

weiterlesen »


Fahrradstadt 2020 – Eine Ortsbegehung

Das Ziel ist eindeutig: Augsburg wird Fahrradstadt. Dies hatte der Stadtrat auf Anregung des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) und des Fachforums Verkehr der Lokalen Agenda im Jahr 2012 einstimmig beschlossen.

Von Bernhard Schiller


Foto: Kleeblatt-Film
F
ünf Jahre sind seit der Entscheidung im Rathaus vergangen, gerade einmal drei Jahre bleiben bis zum [...]

weiterlesen »

Prognose: Der Schulz-Effekt wirkt auch in Augsburg

Die Frage, ob das Hoch der Bundes-SPD von 33 Prozent auch für die Augsburger SPD gilt, wären am kommenden Sonntag Kommunalwahlen, lässt sich mit einem eindeutigen “Ja” beantworten.

Von Siegfried Zagler

Die politische Großwetterlage bildete sich stets bei den Augsburger Kommunalwahlen ab. In den 70er Jahren lag die Bundes-SPD zwischen 45 und 42 Prozent. In den 80er [...]

weiterlesen »



© 2017 DAZ V1.0 •• Realisiert mit WordPress