DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Mittwoch, 26.02.2020 - Jahrgang 12 - www.daz-augsburg.de

Weltgästeführertag: Augsburger Gästeführer laden zu Gratisführungen ein

Außergewöhnliche Touren zum Thema GRÜNderzeit am Sonntag, 21. Februar

Seit 2014 sind die Augsburger Gästeführerinnen und Gästeführer im Verein „Augusta“ organisiert. Der Verein ist Teil des Bundesverbandes der Gästeführer und dient unter anderem dazu,  sich in der Öffentlichkeit besser zu präsentieren. Denn nicht nur den zahlreichen Touristen aus aller Herren Länder  gilt das Augenmerk der Gästeführer. Vielmehr stoßen sie durch ihre Beschäftigung mit der Stadtgeschichte immer wieder auf interessante Aspekte, die für die Augsburger oder Wahl-Augsburger von Interesse sind. Vor diesem Hintergrund bot der Verein bereits im August 2015 unter dem Motto „Augusta trifft ….“ ganztägig kostenlose Themenführungen an. Die Spenden der Teilnehmer wurden den Kunstsammlungen für die Restaurierung eines Renaissance-Gemäldes von Narziß  Renner aus dem Jahr 1520 überreicht. Das Bild „Das Gartenfest“ zeigt den Augsburger Geschlechtertanz und ist deshalb ein wertvolles Zeugnis der Stadtgeschichte. Am kommenden Sonntag, 21. Februar, folgt  der Augsburger Verein dem Aufruf des  Bundesverbandes der Gästeführer und beteiligt sich am  Welt-Gästeführertag.

Das Motto GRÜNderzeit wird einfallsreich variiert – sowohl mit der  eigentlichen  kunsthistorischen Bedeutung, als auch mit der Komponente GRÜN haben sich die Gästeführer einiges zum Thema einfallen lassen. Ähnlich wie im August wird es ganztägig kostenlose Themenführungen geben: „Das GRÜNe Band um die Stadt“, „GRÜNspan und andere Kalamitäten“, „Elias Holl und die GRÜNen Turmkuppeln des Rathauses“, „GRÜNdlich vermessen“, „Von der GRÜNen Wiese zum GRÜNderzeitbahnhof“ sind nur einige der kreativen Überschriften, die Lust auf eine kleine Stadttour unter ganz besonderen Blickwinkeln machen sollen. Die unterschiedlich langen Touren werden von 10.00 bis 15.00 Uhr angeboten. Auch diesmal wird um Spenden für die Restaurierung des Renaissance-Gemäldes „Das Gartenfest“ gebeten. Das genaue Programm steht auf der Webseite des Gästeführervereins „Augusta“ unter http://www.gfv-augusta.de/weltgaestefuehrertag-2016/