DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Samstag, 22.01.2022 - Jahrgang 14 - www.daz-augsburg.de

Nahverkehr: Streik in Augsburg dauert an

Am Dienstag wieder 7,5-Minuten-Takt – Verspätungen bei Bussen möglich



Der Streik der GDL in Augsburg dauert aller Voraussicht nach auch am heutigen Dienstag, 28. September an. Dies meldeten die Stadtwerke gestern. Die avg hat sich demnach auf die Situation eingestellt und setzt weiterhin alles daran, die Beeinträchtigungen für die Fahrgäste so gering wie möglich zu halten. Heute früh wird wieder der 7,5-Minuten-Takt bei Straßenbahnen gelten; dabei werden insbesondere im Schulverkehr ausschließlich lange Trams eingesetzt. Bei den Buslinien kann es untertags wieder zu einigen vorübergehenden Verspätungen kommen, insbesondere bei den Linien 35 und 23. Auch wenn nach den Erfahrungen der letzten Streiktage weiterhin nicht mit gravierenden Behinderungen des Tram- und Busbetriebs durch den Streik der GDL zu rechnen ist, empfiehlt die avg ihren Fahrgästen vorsorglich, mögliche Auswirkungen des Streiks, etwa leichte Verspätungen, einzuplanen und sich rechtzeitig zu Terminen aufzumachen.