DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Donnerstag, 23.09.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

„Pedal the World“ im Thalia

Wer den traditionellen Ausflug am Maifeiertag lieber gemütlich angehen möchte, hat dazu im Thalia-Kino die Möglichkeit: Statt selbst in die Pedale zu treten, kann man sich dort am 1. Mai relaxt zurücklehnen und jemand anderem dabei zuschauen.



Felix Starck war 365 Tage mit dem Drahtesel unterwegs, hat dabei exakt 17.930 Kilometer zurückgelegt und sich den Traum erfüllt, die Welt zu sehen, den Planeten zu entdecken. Ohne groß zu trainieren, machte er sich auf den Weg und nahm eher zufällig auch eine Videokamera mit – bei 55 Kilo Gepäck spielte das auch keine große Rolle mehr. Der Radler und Regisseur stellt seinen Film am Freitag im Thalia persönlich vor und ist im Anschluss für Gespräche mit dem Publikum da.

Felix Starck: „Pedal the World“

Freitag, 1.Mai

Thalia-Kino, Obstmarkt 5

Reservierung telefonisch unter

0821/153078 oder

online bei www.lechflimmern.de