Medici
DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 04.12.2018 - Jahrgang 10 - www.daz-augsburg.de

Fliegerbombe in Herrenbachstraße gefunden

Samstag, 28. Juli, 21 Uhr: Bei Bauarbeiten wurde eine Fliegerbombe gefunden. Die Polizei hat im Umkreis von 300 Metern die Evakuierung angeordnet und weist darauf hin, dass keine konkrete Gefahr und kein Grund zur Panik bestehen.

Bombenfund beim Herrenbach: Evakuierung wegen Gefahr im Verzug © DAZ Archiv

Die Evakuierungszone im Herrenbach umfasst folgenden Bereich:  nördliche Grenze: Reichenberger Straße,  östliche Grenze: Berliner Allee –  südliche Grenze: Heinestraße bis zur Verlängerung der Berliner Allee, westliche Grenze: der Herrenbach. Wer nicht körperlich mobil ist und Hilfe beim Transport aus der Evakuierungszone braucht, soll unter der Rufnummer 0821 19222 einen Krankentransport anfordern.

Wegen der Evakuierung wird der Linienbetrieb der Linien 33 und 36 bis auf Weiteres eingestellt und es werden Notunterkünfte eingerichtet. Das Theater hat die Interims-Spielstäte im Martinipark (Provinostraße 52) als Unterkunft geöffnet. Zudem kommen evakuierte Personen auch beim BRK-Kreisverband (Berliner Allee 50 a) und bei der DLRG Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e. V. (Friedberger Straße 18) unter. Die Arbeitsgemeinschaft Augsburger Hilfsorganisation kümmert sich vor Ort.

Die Einsatzleitung der Evakuierung hat die Polizei Nordschwaben. Sie informiert laufend auf ihrem Twitter- und Facebook-Kanal (Facebook/Twitter: @polizeiSWN). Die Stadt Augsburg informiert ebenfalls auf ihren Social-Media-Kanälen (Facebook: @stadtaugsburg, @augsburgcity).

Bei der Stadt Augsburg sind auch unter www.augsburg.de laufend Informationen zur Entwicklung vor Ort sowie zum Abschluss der Evakuierung und zur Bombenentschärfung abrufbar.



Suche in der DAZ

  

DAZ Archiv

Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  
Malzeit
300 Millionen
Buergerbueros