DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Mittwoch, 20.10.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

FCA hält am vorletzten Spieltag die Klasse

Nach einem 1:1 Unentschieden vor 62.271 Zuschauern in der ausverkauften Veltins Arena (darunter 3.000 Augsburger Fans) erreichte der FC Augsburg sein Saisonziel bereits auf Schalke und geht somit in seine 6. Bundesligasaison. Die Tore in der niveauarmen Partie erzielten Huntelaar (82.) und Baier (89.).

Wenn er etwas nicht kann, dann Fernschüsse, hieß es: Daniel Baier schoss mit seinem Fernschuss aus 20 Metern Schalke aus den Champions League-Träumen

Wenn er etwas nicht kann, dann aus der Ferne schießen, hieß es: Daniel Baier schoss mit seinem Fernschuss aus 20 Metern Schalke aus den Champions League-Träumen!


Damit steht der Nichtabstieg der Augsburger in Stein gemeißelt. Ein Sachverhalt, der auch bei einer Niederlage des FCA aufgrund der Resultate der anderen Abstiegsaspiranten eingetreten wäre. Um so bitterer ist der späte Ausgleich der Augsburger für die Schalker, denn damit ist für sie der Zug für die Champions League Qualifikation abgefahren. Unverdient oder nicht, Glück hin oder her: Der FC Augsburg hat seine bisher spektakulärste Saison in Gelsenkirchen beendet und gehört langsam zum Inventar einer der stärksten Fußballligen der Welt. Am kommenden Samstag gilt es am 34. Spieltag gegen den HSV „nur“ noch um „Fernsehgeld“ und darum, von FCA-Trainer Weinzierl Abschied zu nehmen.

Von Udo Legner ist aus Gelsenkirchen zu vernehmen, dass mit einem Spielbericht erst am Sonntag zu rechnen ist.