DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 08.09.2023 - Jahrgang 15 - www.daz-augsburg.de

Bundesliga: FCA verstärkt sich mit Japhet Tanganga und Kevin Mbabu

Auf den letzten Drücker hat sich der FCA kurz vor Transferschluss mit zwei Spielern aus der Premier League verstärkt: Japhet Tanganga kommt von Tottenham und von Fulham kommt Kevin Mbabu an den Lech. Beide Spieler sind für ein Jahr auf Leihbasis verpflichtet worden. Für Tanganga hat sich der FCA eine Kaufoption gesichert.

Japhet Tanganga wechselt auf Leihbasis bis zum Saisonende an den Lech, der FCA hat sich zudem eine Kaufoption gesichert. Über die Modalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart. Der 24-Jährige entstammt der eigenen Nachwuchsabteilung von Tottenham Hotspur und wurde 2020 in den Profikader berufen. Insgesamt bestritt er 27 Spiele in der Premier League. Zudem kommt er auf acht Einsätze im Europapokal. Er durchlief seit der U16 sämtliche Nachwuchsmannschaften Englands. Japhet Tanganga wird beim FCA die Rückennummer 39 tragen. Er ist als Verteidiger flexibel einsetzbar.

Auch Kevin Mbabu kommt auf Leihbasis in die Holl-Stadt. Der 28-jährige Schweizer, der von der U16 bis hin zur A-Nationalmannschaft alle Auswahlteams durchlaufen hat, kommt per Leihe bis Saisonende vom FC Fulham.

„Kevin ist ein dynamischer und athletisch starker Außenverteidiger, dessen Qualitäten auch aus seiner Zeit in der Bundesliga bekannt sind. Ich freue mich, dass sich Kevin dem FCA anschließt und mit seinen Fähigkeiten und seiner Erfahrung unser Team sportlich und menschlich weiter stärken wird“, sagt FCA-Sportdirektor Marinko Jurendic.

Von 2019 bis 2022 stand Mbabu für den VfL Wolfsburg auf dem Platz und hat 82 Pflichtspiele, darunter auch in der Europa League, absolviert. Anschließend folgte der Sprung in die Premier League sowie zuletzt eine Leihe zum Servette FC. Für die Schweizer Nationalmannschaft absolvierte er 22 Länderspiele. Kevin Mbabu erhält beim FC Augsburg die Rückennummer 43.

Fotos: Kevin Mbabu und Japhet Tanganga (v.l.) © FCA