Die Augsburger Zeitung

DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur

DAZ-Archiv vom 6. Januar 2018 • www.daz-augsburg.de

Panther schlagen Wolfsburg

Zweiter Sieg im zweiten Spiel des Jahres 2018! Die Augsburger Panther dürfen nach dem verdienten 5:3-Erfolg gegen die Wolfsburg Grizzlys vor 5.085 Zuschauern weiter auf die Playoffs hoffen. Gegen den Tabellenvierten trafen Matt White (4., 25.), Daniel Schmölz (12.), Jaroslav Hafenrichter (17.) und Michael Davies (34.) für den AEV. Für die Niedersachsen waren Fabio Pfohl (17.) und Kristopher Foucault (46., 52.) erfolgreich.

Panther sofort im Spiel

Foto (c) Sport-in-Augsburg.de

Foto (c) Sport-in-Augsburg.de

Nach der Ehrung des langjährigen Betreuers des AEV, Werner Gall, der dem AEV 40 Jahre die Treue hielt, fanden die Hausherren sofort ins Spiel. Thomas Holzmann setzte sich in der dritten Spielminute stark durch, traf aber nur den Pfosten. Doch die Panther, bei denen Simon Sezemsky für den angeschlagenen Arvids Rekis ins Team rückte, blieben dran und belohnten sich. Kurz nach dem Pfostentreffer von Holzmann besorgte White mit einem ansatzlosen Handgelenksschuss die frühe Führung (4.). Der US-Amerikaner hätte wenig später erhöhen können, aber setzte den Hartgummi mit der Rückhand knapp über das Tor (6.). In einem kurzen Powerplay war es soweit. Nach einer tollen Kombination über Drew LeBlanc und Holzmann zog Schmölz ab und ließ Felix Brückmann im Wolfsburger Tor keine Chance (12.).



© 2018 DAZ V1.0 •• Realisiert mit WordPress