Die Augsburger Zeitung

DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur

DAZ-Archiv vom 12. Juli 2017 • www.daz-augsburg.de

Dauchers Puttenfiguren ziehen ins Maximilianmuseum um

Hans Dauchers Puttenfiguren werden von der Fuggerkapelle in St. Anna ins Maximilianmuseum verfrachtet. Die Putti gelten als Meisterwerke der deutschen Renaissanceskulptur.

...

Welsche Kindlein - Repliken der Putti von Hans Daucher in der Fuggerkapelle, St. Anna, © Fürstlich und Gräflich Fuggerschen Stiftungen, Foto: Sabine Darius

Die zum national wertvollen Kulturgut zählenden Puttenfiguren aus der Fuggerkapelle in St. Anna beziehen ihre neue Heimat im Augsburger Maximilianmuseum. Zum Schutz und dauerhaften Erhalt der von Hans Daucher (1486–1538) geschaffenen, weltberühmten Figuren aus Kalkstein werden die Originale aus dem Eigentum der Fürstlich und Gräflich Fuggerschen Stiftungen nun als Leihgabe an das Augsburger Maximilianmuseum übergeben. Die neue Präsentation wurde durch die Stadtsparkasse Augsburg sowie die Kurt und Felicitas Viermetz-Stiftung ermöglicht.

Die Übergabe der Putti an die Stadt Augsburg im Maximilianmuseum wird in Anwesenheit von I.E. Maria-Elisabeth Gräfin Thun-Fugger (Vorsitzende des Fürstlich und Gräflich Fuggerschen Familienseniorats), Prof. Dr. Dietmar Schiersner (Wissenschaftlicher Leiter der Fugger-Archivs), Wolf-Dietrich Graf von Hundt (Administrator, Fürstlich und Gräflich Fuggerschen Stiftungs-Administration), Thomas Weitzel (Kulturreferent der Stadt Augsburg), Dr. Christof Trepesch (Direktor der Kunstsammlungen und Museen Augsburg) und Dr. Christoph Emmendörffer (Leiter Maximilianmuseum) vollzogen. Ein größeres Medienaufgebot wird am kommenden Montag, den 17. Juli erwartet.


Türenkunst zur Reformation

Der Augsburg Stadtrat beteiligt sich am Diakonie-Projekt „Türen öffnen. Gerechtigkeit leben“. Im Rahmen des Reformationsjubiläums 2017 hatte die Diakonie zur gleichnamigen „Mitmach-Aktion“ aufgerufen.

Bis Freitag, 21. Juli sind in der St. Anna-Kirche 27 Türen zur Ausstellung „Türen öffnen. Gerechtigkeit leben“ zu sehen. Die Exponate setzen sich mit dem Thema „Gerechtigkeit“ auseinander. Dabei sollten Menschen, die sich [...]

weiterlesen »

Gribl zum Vorsitzenden des Bayerischen Städtetags gewählt

In Rosenheim wurde heute Nachmittag Augsburgs Oberbürgermeister Kurt Gribl (CSU) einstimmig von der Vollversammlung zum Vorsitzenden des Bayerischen Städtetags gewählt. Seit Juli 2014 war Kurt Gribl 1. stellvertretender Vorsitzender.

Der Fürther Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung wurde einstimmig von der Vollversammlung des Bayerischen Städtetags zum 1. stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. - Als 2. stellvertretender Vorsitzender wurde Erster Bürgermeister [...]

weiterlesen »


Benefizkonzert: Heimspiel für Diana Damrau

Mit Charme und Temperament singt sich Starsopranistin Diana Damrau gemeinsam mit ihrem Ehemann Nicolas Testé in die Herzen der jubelnden Augsburger

Diana Damrau ist dafür bekannt, unkompliziert und bodenständig zu sein. Die aus Günzburg stammende Star-Sopranistin ist natürlich auch in der Region sehr gefragt und deshalb ist es kein Wunder, dass das Benefizkonzert, das sie in [...]

weiterlesen »

Verwaltungsgericht stoppt Abschiebung von Ali Reza

Überraschend hat ein Richter des Verwaltungsgerichts Augsburg die Abschiebung des afghanischen Waldorfschülers Ali Rezas gestoppt.

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hatte den Asylantrag des 18-jährigen im Mai abgelehnt. Dagegen hatte Ali Reza Klage eingereicht. Die Hälfte der zehnten Klasse sowie der Klassenlehrer Werner Korschinsky hatten Ali Reza ins Gericht begleitet, um ihm bei der [...]

weiterlesen »


Staats- und Stadtbibliothek erwirbt bedeutsamen Silbereinband

Die Staats- und Stadtbibliothek Augsburg konnte auf einer Auktion einen bedeutsamen Augsburger Silbereinband des 18. Jahrhunderts erwerben.

Der Einband ergänzt die weltweit beachtete Einbandsammlung der Bibliothek um ein weiteres charakteristisches und wertvolles Stück. Auf den Schließen gestempelt mit der Augsburger Zirbelnuss ist der um 1720 datierbare Silbereinband wohl im Umfeld [...]

weiterlesen »

Parktheater: Bayerische Kammerphilharmonie präsentiert Filmmusik-Kompositionen

Die Bayerische Kammerphilharmonie lädt zum Saisonabschluss 2016/2017 zu einem Konzert ein, das sich berühmten Filmmusik-Kompositionen widmet.

Unter dem Titel “un-er-hört: filmreif” präsentieren die Musiker der Bayerischen Kammerphilharmonie am Freitag, 14. Juli um 20 Uhr im Parktheater im Kurhaus Göggingen ein Konzertprogramm im Spannungsfeld von Musik, die ausdrücklich als Filmmusik komponiert wurde und Kompositionen, die durch [...]

weiterlesen »



© 2017 DAZ V1.0 •• Realisiert mit WordPress