DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 19.08.2022 - Jahrgang 14 - www.daz-augsburg.de

Universität Augsburg: Bildungsstreik geht weiter

Die Studenten der Augsburger Universität zeigen Durchhaltevermögen. Freitagmittag ist um 13.30 Uhr ein weiterer Demonstrationszug zusammen mit den Augsburger Schülern ab Königsplatz geplant.

Im Hörsaal 1 sind zahlreiche Schlafsäcke zu sehen. Die Studenten haben sich auf ein langes Wochenende im Hörsaal eingerichtet. Am heutigen Donnerstag sollen die ersten Sondierungsgespräche mit der Hochschulleitung stattfinden. Ebenfalls heute Abend sollen um 18 Uhr die Inhalte der Forderungen zur Basisabstimmung im Audimax vorliegen. Dr. Wilfried Bottke, der Präsident der Augsburger Universität zeigt unverblümt Solidarität mit den Studenten, die ihm ihre Forderungen am Freitag „friedlich darstellen“ wollen. Währenddessen geht der Unibetrieb weiter. Die durch die Hörsaalbesetzung gefährdeten Vorlesungen werden ausgelagert. Maßnahmen, die von den Streikenden selbst organisiert werden.

Dennoch: „Wenn der größte Hörsaal der Uni besetzt ist, dann ist das eine empfindliche Störung des Lehrbetriebs“, so ein Sprecher des AK Presse zur DAZ. Über den aktuellen Stand der Dinge berichten die Aktivisten auf ihrer Homepage.

» Uni Augsburg brennt