DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Sonntag, 24.10.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

OZ tanzt mOZart

MEHR MUSIK! veranstaltet am Sonntag mit dem Kulturamt ein besonderes Erlebnisprojekt für die ganze Familie, in dem sich Mozart, Neue Musik und Tanz begegnen.



Seit Sommer 2013 leitet Tänzer und Chorograph Daniel Zaboj die renommierte Otevrel-Ballettschule, der er den Namen “OZ – Ballet- und Tanzzentrum Otevrel Zaboj” gegeben hat. Für das Mozartfest 2014 erarbeitet Zaboj mit jungen Tänzerinnen aus seiner Ballettschmiede Mozarts Serenade in Es-Dur, KV 375 für Bläsersextett (2 Klarinetten, 2 Hörner, 2 Fagotte) mit dem Zusatztitel “Nachtmusik”. Die fünfsätzige Sonate, mit ihren beiden Menuetten und dem tänzerisch-lebendigen Finale wie geschaffen für dieses Projekt, erhält neue, moderne Zwischenthemen – gestaltet vom KlangKlub Elektronik, einem Projekt von MEHR MUSIK! unter Anleitung des Klangkünstlers Sebastian Giussani. Auch Mozart selbst erhält durch seine Interpreten einen jungen, frischen Anstrich: das Ensemble Camerata Augusta, allesamt Studierende des Leopold-Mozart-Zentrums, präsentiert Mozarts Musik live.

Sonntag, 18. Mai, 15 Uhr

Kleiner Goldener Saal

Eintritt: € 8.- (Einheitspreis)

Kinder bis 18 Jahre frei

Karten:

Theater Augsburg, Besucherservice