DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Donnerstag, 21.10.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Hochablass-Steg wird erneuert

Sperrung vom 4. bis 29. November notwendig

Die Arbeiten für das neue Wasserkraftwerk der Stadtwerke Augsburg (swa) am Hochablass gehen in die Schlussphase. Das heißt auch, dass der Steg für Fußgänger im Baustellenbereich wieder errichtet wird. Dazu wird der Lech-Übergang von Montag, 4. November, ab 7 Uhr bis voraussichtlich Freitag, 29. November komplett gesperrt. Der alte Steg wurde im Juli 2012 abgebrochen. Seitdem wurde der Bereich der Baustelle mit einem provisorischen Damm umgangen und so die Lechüberquerung ermöglicht. Der Damm wird parallel zum Wiederaufbau des Stegs abgebaggert. Auch die Kraftwerksbaustelle geht in die Endphase: Es fehlt noch die Gestaltung der Grünanlagen sowie der Einbau des Fischpasses. Beides soll Anfang 2014 realisiert werden.