DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 03.08.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

FCA vs. Hoffenheim 2:0

In der 13. Runde der Fußballbundesliga gewann der FC Augsburg in der heimischen SGL Arena vor 28.000 Zuschauern mit 2:0. Beide Tore erzielte Halil Altintop in der 17. und 23. Minute.



In der ersten Halbzeit erspielte sich der FCA gegen eine schwache Hoffenheimer Defensive Torgelegenheit im Minutentakt. Die Hoffenheimer hielten dagegen, sodass sich ein munteres Hin Her ergab. Der FCA war dabei stets die dominierende Mannschaft, die Hoffenheimer zeigten mit wenigen Pinselstrichen nach vorne ihre Klasse, ohne zu einem Torerfolg zu kommen. Das 2:0 der Augsburger zur Pause war hoch verdient. Als der FCA in Halbzeit zwei auf Ergebnissicherung umschaltete, konnten die Sinsheimer in keiner Phase des Spiels die Augsburger in Verlegenheit bringen. Der FCA hat sich somit mit 16 Punkten auf Platz zehn in der Tabelle angesiedelt. Fünf Punkte fehlen zur Europa-League, acht Punkte trennen die Augsburger von einem Abstiegsplatz. In der Sprache der Tabellen-Exegese nennt man diese Position „gehobenes Mittelfeld“. Eine tiefer gehende Spielanalyse ist von Manfred Seiler zu erwarten.