DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Donnerstag, 28.10.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Eisbahn II: Eishockeybetrieb zu gefährlich

Eishockey kann auf der erst im Dezember eröffneten Bahn II des Curt-Frenzel-Stadions nicht gespielt werden. Es wäre zu gefährlich.

Mark Dominik Hoppe, Geschäftsführer der für den Umbau zuständigen WBG erläuterte gestern im Bauausschuss, dass die Bande komplett abgebaut werden müsse, um eine gefahrenfreie Eishockeynutzung zu ermöglichen. Für den Publikumslauf ist die Eisbahn II dagegen freigegeben. Die Mängel müssen so Hoppe, vom beauftragten Unternehmen auf eigene Kosten behoben werden. Die Sanierung der Eisbahn II ist mit 2,2 Millionen Euro zu beziffern. Die Kosten für die Bande betrugen 220 000 Euro.