DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 04.08.2020 - Jahrgang 12 - www.daz-augsburg.de

Coronavirus in Augsburg: 546 Fälle bestätigt

Das Gesundheitsamt der Stadt Augsburg verzeichnet 14 neue COVID-19-Fälle

Insgesamt wurden bisher 546 in Augsburg wohnhafte Personen positiv auf das Coronavirus getestet. 474 von 546 Personen sind genesen, 56 sind aktuell erkrankt, 16 Personen sind verstorben. Bei 11 der gemeldeten Neuinfektionen handelt es sich laut Gesundheitsamt um ein zusammenhängendes Infektionsgeschehen innerhalb einer Familie, das auf eine Reise-Rückkehr aus dem südosteuropäischen Raum zurückzuführen ist. Sofern infizierte Kinder in Einrichtungen betreut oder unterrichtet wurden, ermittelt das Gesundheitsamt die dortigen Kontaktpersonen und veranlasst die erforderlichen Infektionsschutzmaßnahmen entsprechend der Vorgaben des Robert Koch-Instituts und des Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege.

In den vergangenen sieben Tagen wurden 33 Neuinfektionen im Stadtgebiet gemeldet. Das entspricht etwa 11,1 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Die nächste Fallmeldung folgt voraussichtlich am Montag, 27. Juli.