DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Sonntag, 01.08.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

CFS: Weiter Probleme mit Leuchtfassade

Auch die zweite Ausschreibung für die illuminierte Fassade am Curt-Frenzel-Stadion hat kein befriedigendes Ergebnis geliefert.



Schon im April hätte der Auftrag für die Fassadenverkleidung mit Lichtbauelementen erteilt werden sollen. Auf die öffentliche Ausschreibung war damals allerdings kein einziges Angebot eingegangen (DAZ berichtete). Auch bei der jetzt durchgeführten beschränkten Ausschreibung, zu der 16 Firmen eingeladen waren, lief es nicht viel besser: Nur eine Firma gab ein Angebot ab, wie Wolfgang Tanzer von der für die Stadion-Modernisierung verantwortlichen Augsburger Gesellschaft für Stadtentwicklung (AGS) am gestrigen Donnerstag im Bauausschuss berichtete. Der Preis liege außerdem “deutlich über der Schätzung”, so Tanzer. Deshalb überlege man bei der AGS, die Ausschreibung aufzuheben. Sollte dies rechtlich nicht möglich sein, werde man wohl “in den sauren Apfel beißen” müssen. Den Beginn der kommenden Eishockeysaison im umgestalteten Stadion sieht Tanzer nicht gefährdet: “Wir werden im September in Betrieb gehen können”.

Leuchtfassade bei Nacht – Visualisierung: HOE ARCHITECTS