KMA
DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 15.10.2019 - Jahrgang 11 - www.daz-augsburg.de

Bundesliga: Willkommen Union Berlin

Nachdem gestern Abend der VfB Stuttgart in der Relegation gegen Union Berlin über ein 0:0 nicht hinauskam – und somit zusammen mit dem 1. FC Nürnberg und Hannover 96 in die Zweite Liga absteigt, darf man mit den Eisernen aus dem Osten der Hauptstadt einen „echten Zweitligisten“ begrüßen.

Union steigt zusammen mit dem SC Paderborn und dem 1. FC Köln auf. Dem Hamburger SV blieb der direkte Wiederaufstieg wegen einer desaströsen Schlussphase verwehrt. Die Berliner spielen in der kommenden Saison erstmalig in der Bundesliga. Sie bringen ein treues Publikum mit und sollten wegen der einzigartigen Atmosphäre „In der alten Försterei“ die Bundesliga bereichern. Mit der gestrigen Relegationspartie ist die Bundesligasaison endgültig beendet.



300 Millionen
Buergerbueros
Stadtteilgespraeche
Buergerbueros 2