DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Sonntag, 05.12.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Augsburger Wasserversorgung gesichert

Die tropische Hitze führt bei der Trinkwasserversorgung Augsburgs nicht zu Engpässen.

Wie die Wasser GmbH der Stadtwerke gestern mitteilte, ist der Verbrauch zwar in den letzten heißen Tagen auf durchschnittlich 65.000 m³ nach oben geschnellt, doch bedeutet dies keinerlei Probleme: Ähnliche Temperaturen hat die Wasserversorgung zuletzt im Jahrhundertsommer 2003 über längere Zeit hin locker verkraftet. Damals gab es Tagesverbrauchswerte von über 70.000 m³. Normal sind im Sommer zwischen 55.000 und 60.000 m³. Die Augsburgerinnen und Augsburger können also unbesorgt weiterhin das erfrischende und qualitativ hochwertige Trinkwasser ohne quantitative Einschränkung zu sich nehmen und auch den Garten spritzen.

Foto: Kleeblatt-Film