Die Augsburger Zeitung

DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur

DAZ-Archiv vom 9. Januar 2018 • www.daz-augsburg.de

Neujahrskonzert »I Got Rhythm!« im Festspielhaus Füssen

Am 13. Januar spielen die Augsburger Philharmoniker zum letzten Mal das Neujahrskonzert »I Got Rhythm!« im Festspielhaus Füssen

100 Jahre alt wäre Leonard Bernstein 2018 geworden. Ein Grund mehr, das neue Jahr mit einem Konzert beginnen zu lassen, das ganz dem symphonischen Jazz, dem klassischen Musical und der amerikanischen Oper des frühen 20. Jahrhunderts gewidmet ist. Arien und Duette aus Gershwins »Porgy and Bess« werden ebenso wenig fehlen wie Ausschnitte aus Bernsteins »West Side Story«, Duke Ellingtons »Nutcracker Suite«, Songs wie »The Sound of Music« von Richard Rodgers und »Ol’ Man River« von Jerome Kern oder berühmte Melodien aus Cole Porters Musical »Anything goes«.

Die Augsburger Philharmoniker spielen unter der Leitung ihres 1. Kapellmeisters Lancelot Fuhry, es singen mit Jihyun Cecilia Lee, Roman Poboinyi und Stanislav Sergeev drei junge neue Mitglieder des Augsburger Opernensembles. Beginn: 19.30 Uhr. Karten sind über das Festspielhaus Füssen erhältlich.

Gesang: Jihyun Cecilia Lee (Sopran), Roman Poboinyi (Tenor), Stanislav Sergeev (Bass)
Augsburger Philharmoniker
Musikalische Leitung Lancelot Fuhry


Alarm im Gaswerk beim zweiten Augsburger Tatort

Das Augsburger Gaswerk eignet sich hervorragend als Schauplatz für das mysteriöse Geschehen beim “Tatort”

Von Halrun Reinholz

Folge II: Unter spannenden Umständen hat das Theaterpublikum Gelegenheit, das neue Kulturareal zu erkunden: Man wird zunächst von einem Maitre d`hote edel empfangen, mit Glühwein bewirtet und an Tischen platziert. Danach folgt eine Filmvorführung, denn die Geschichte spielt vor genau [...]

weiterlesen »

Bananenröckchen zur Weihnachtszeit

Die neue DAZ-Rubrik “Das geht gar nicht” soll auf Missstände, Vergessenes oder Verborgenes hinweisen, in der Stadt Augsburg gibt es davon reichlich. Heute senkt sich das Haupt vor dem Vogeltor zur Weihnachtszeit.

Genau weiß man es heute nicht mehr, warum das Vogeltor “Vogeltor” heißt. Seit 1374/75 ist an dieser Stelle ein Tor mit Brücke aufgezeichnet. 1445 [...]

weiterlesen »



© 2018 DAZ V1.0 •• Realisiert mit WordPress