Die Augsburger Zeitung

DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur

DAZ-Archiv vom 7. Juli 2017 • www.daz-augsburg.de

Ampel-Gag: Das Kasperle fordert zum Gehen auf

Eine Witz-Idee wird Wirklichkeit: Die Augsburger „Kasperle-Ampel“ kommt.

Das „Kasperle“ wird künftig als besonderes Ampelmännchen die Fußgänger an der Kreuzung Milchberg/Spitalgasse zum Gehen auffordern. Nachdem die Regierung von Schwaben als Aufsichtsbehörde eine Ausnahmegenehmigung für die „Kasperle-Ampel“ erteilt hat, sind jetzt auch die vorbereitenden Arbeiten des Tiefbauamtes für die Umrüstung der Ampelanlage abgeschlossen. “Aus Gründen der Sicherheit wird es das Kasperle allerdings nur als grünes Signal geben. Der Standort der „Kasperle-Ampel“ stellt den Bezug zur Adresse der Augsburger Puppenkiste in der Spitalgasse her, wo die berühmte Figur zuhause ist”, wie es in einer Pressemitteilung der Stadt heißt. Die offizielle Inbetriebnahme der Augsburger „Kasperle-Ampel“ findet am kommenden Freitag, den 14. Juli 2017 um 13 Uhr statt. Ort: Kreuzung Milchberg/Spitalgasse.



© 2017 DAZ V1.0 •• Realisiert mit WordPress