DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Montag, 29.11.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Wir schließen Bergheim und Inningen an das 21. Jahrhundert an



Eine schon lange von PRO AUGSBURG erhobene Forderung scheint nun endlich erfüllt zu werden: ein schnellerer Internet-Zugang für den Süden der Stadt Augsburg. Bereits im November 2007 (!) wurde von mir an die Stadtverwaltung der Antrag gestellt, Verhandlungen mit der Telekom aufzunehmen, um für Bergheim und Inningen ein schnelleres Internet zu bekommen. Die in diesen beiden Stadtteilen gegebenen Verbindungen entsprachen und entsprechen auch heute noch in keinster Weise mehr den Anforderungen an eine moderne Kommunikation. Dies stellt einen erheblichen Wettbewerbsnachteil für die dort ansässigen Gewerbebetriebe und Selbständigen dar und kann für einen Stadtteil der drittgrößten Stadt in Bayern nicht akzeptiert werden. Dies hat PRO AUGSBURG schon 2007 erkannt. Ich selbst habe dann über Monate versucht, die Telekom zu einem Ausbau ihres Netzes zu bewegen. Erst dann habe ich die Stadtverwaltung um Hilfe gebeten! Die rotgrüne Stadtregierung hat meinen Antrag überhaupt nicht bearbeitet. Erst mit dem Regierungswechsel kam Bewegung in die Sache, die nun nach den Äußerungen des OB wohl erfolgreich abgeschlossen worden sind: die Telekom hat für 2010 den Ausbau mit einem Glasfasernetz angekündigt, der 2011 abgeschlossen sein soll. Die Zähigkeit von PRO AUGSBURG hat sich bezahlt gemacht. Ein wichtiger Schritt in die Zukunft!

Beate Schabert-Zeidler, Stadträtin PRO AUGSBURG